Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris835
07.02.2010, 09:38 Uhr

Führerschein - Schadde ich es in der Zeit ?

Hallo zusammen.
Ich bin seit mitt Januar bei meiner Fahrschule angemeldet und möchte unbedingt kurz vor meinem 18 Geburtstag fertig werden welcher am 23. April ist.

Im momment sieht es bei mir so aus:
Fahrstunden: 1 (letzten Freitag)
Theorie: 5 (wöchtenlich kommen 2 hinzu).

Theorie sollte also nicht das Thema sein, aber das Fahren an sich... wenn ich bedenke ich muss noch 12 Pflichtstunden machen neben den "Grundübungsfahrten" ...

Mein Fahrlehrer meinte das _kann_ knapp werden.
Aber wenn ich mit einer Fahrstunde pro Woche rechne wie es jetzt ist werd ich ja nicht annähernd bis Ende April fertig...
Er meinte nach der ersten Fahrt zwar das ich gut gefahren bin aber dennoch..

Wieviele solche Grundfahrten braucht man denn mindestens wenn man sich gut anstellt.
Werden die Pflichtstunden also Sonderfahrten dann auch 2-3 mal die Woche gemacht oder wieder nur 1mal Fahren pro Woche ?

Ist mir sehr wichtig das ich meinen Schein habe bis ich 18 bin. :(
Lg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris835
07.02.2010, 13:09 Uhr

zu: Führerschein - Schadde ich es in der Zeit ?

Das war nicht meine Frage...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ellysa
07.02.2010, 14:03 Uhr

zu: Führerschein - Schadde ich es in der Zeit ?

Was soll man dazu sagen? Hängt alles allein von der Fahrschule ab. Wenn dein Fahrlehrer sehr viel Zeit hat und du auch, könntet ihr auch 40 Fahrstunden in einer Woche runterknüppeln. Ob das sinnvoll ist, ist ne andere Kiste.

Grundfahrstunden sind genau null vorgeschrieben, da macht ihr so viele, wie dein Fahrlehrer meint, dass du sie brauchst.

Kannst natürlich deinen Fahrlehrer bearbeiten, dass er dich trotzdem zur Prüfung zulässt, obwohl er das anders sieht, aber dann wirst du höchstwahrscheinlich halt paar Mal durchfallen.

In einen Jahr interessiert es sowieso niemanden mehr, wann du den Führerschein genau bestanden hast.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Vrone
22.02.2010, 19:27 Uhr

zu: Führerschein - Schadde ich es in der Zeit ?

Hallo Chris!

Also um dein Trübsal blasen mal wegzublasen ;-)
Ich hab meinen Führerschein der Klasse B auf 1 Monat gemacht!
Wie Ellysa schon sagt, auf die richtige Fahrschule kommts an. Ich hatte auch besonders wenige Fahrstunden, weil ich die Grundfahraufgaben super schnell konnte und auch das Auto fahren an sich nicht das Problem darstellte.
Wenn dein Fahrlehrer kooperativ genug ist, kannst du sicher genauso wie ich3-4 mal die Woche fahren.
Bei mir hat alles super geklappt.
Okay, ich hab BF17 gemacht und hab letztendlich einen Tag nach meinem Geburtstag Prüfung gehabt, aber das war oke für mich.

Hast du schon einen Führerschein oder Fahrerfahrung (z.B. Traktor oder sowas in die Richtung?!)

Kannst dich ja nochmal melden wennst noch was wissen willst :-)

Lg Vrone

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-007-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-007-B

Ich darf vor dem Radfahrer abbiegen

Ich muss den Mofafahrer durchfahren lassen

Ich muss den Radfahrer durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-022 / 3 Fehlerpunkte

Womit ist zu rechnen, wenn Kinder an einer Ampel warten?

Dass die Kinder

- auch bei Rot loslaufen, weil es ihnen zu lange dauert

- sich gegenseitig auf die Fahrbahn schubsen

- schon losrennen, wenn die Ampel in meiner Fahrtrichtung von Grün auf Gelb umschaltet

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-126 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-126

Auf eine Bundesstraße

Es darf nicht schneller als 35 km/h gefahren werden

Es muss mit mindestens 35 km/h gefahren werden