Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bommel80
10.07.2009, 09:46 Uhr

heute total vermasselt

Ich ´bin heute zum zweiten mal mit Motorrad zum Übungsparkplatz gefahren, vor mir mein FL. Hin war fast alles ok aber auf dem Rückweg hab ich es total vermasselt. Erst bin ich nicht so schnell hinter mein FL hinterher gekommen, obwohl er nicht schnell war. Er ist genau 50km/h gefahren. dadurch hatten sich denn größere Lücken ergeben. Er meinte schon immer, ich soll schneller hinter ihm aufschließen. So wie es dann kam, ist dann natürlich mal ein Auto zwischengerutscht, ist ja bis jetzt noch nicht so schlimm gewesen. Dann mussten wir nach links über die Kreuzung und nochmal kurz anhalten, da hatte ich auf einmal ein Blackout.Ich wusste nicht mehr wie ich auf der Kreuzung anhalten muss, dabei hab ich vergessen runter zuschalten. Ich wusste man nimmt nicht die Vorderradbremse, wenn der Lenker eingeschlagen ist aber ich rollte auf die Kreuzung hab das Rad gerade gestellt und stand blöd da. Dann wollte ich losfahren und kam nicht vorran, weill nicht der erste Gang drin war und hinter mir kammen schon die Autos. Mein FL hatte nur noch Angst. Zum Schluß meinte er das ich es heute total vermasselt habe aber so etwas gibt es ja mal, ich sollte mir da kein KOpf machen, das nächste mal wird es besser. Jetzt habe ich eine leichte depressive Phase;( naja.
Meine Frage wie mach ich es, dass ich schneller aufschließe hinter meinen FL und wie fahre ich besser links auf die Kreuzung rauf???? hoffe ihr helft mir....DANKE

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bommel80
10.07.2009, 13:02 Uhr

heute total vermasselt

"Wie es dein FL dir beigebracht hat und mit weniger eingelenktem Vorderrad. Erst Geradezu bis zur Mitte fahren und dann leicht nach links schräg hinstellen ..."

Ich darf aber nicht die Vorderradbremse benutzen, sondern nur die Hinterradbremse, oder?

Schwierigkeiten hab ich auch noch bei 50km/h eine Bremsung hinzulegen.Ich brauch zu lange um auf 50 zu kommen und dann ist mein Bremsweg auch noch zu lang. FL meinte ich soll die Bremsung einfach steigern aber irgendwie bekomme ich das nicht hin.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bommel80
10.07.2009, 13:32 Uhr

zu: heute total vermasselt

Ich gebe mein bestes und probier es Montag besser umzusetzten. Ich danke dir erstmal für die Informationen. Berichte Montag wie es gelaufen ist.
Bis dahin schönes WE!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
10.07.2009, 15:31 Uhr

zu: heute total vermasselt

Also ich habe noch nie gehört, dass man nur mit der Hinterradbremse bremsen soll, wenn man auf der Kreuzung zum Abbiegen anhält.

Grundsätzlich immer vorder und Hinterradbremse, wobei die Vordere stärker eingesetzt wird - weil sie ja auch mehr bringt.

Wenn du zu schnell in einer Kurve bist dann kannst du nur mit der Hinterradbremse ganz leicht runterbremsen - hier wäre bei der Vorderradbremse das Risiko zu groß, dass der Reifen blockiert.
(In Ausnahmesituationen kann das auch sein, dass dus so machen musst wenn du auf der Kreuzung bist...)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern loona
10.07.2009, 17:52 Uhr

zu: heute total vermasselt

mein FL ist immer hinter mir gefahren, so hatte ich den Streß nicht mit dem hinterherkommen und hatte den Rücken frei. Vielleicht hilft es dir ja wenn du mal vorfährst.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
10.07.2009, 18:50 Uhr

zu: heute total vermasselt

@loona;

1. Der Fl fährt erst hinter dem Fs, wenn dieser das Krad ausreichend beherrscht, und
2. ist der Tipp, das der TE vorne fährt, bei den geschilderten Unsicherheiten, ausgemachter Blödsinn!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tweety123
11.07.2009, 20:54 Uhr

Ruhe bewahren

Hallo Bommel, ich kann dir raten, dass du ja nicht nervös wirst an der kreuzung. Vor dem abbiegen schalte ich immer schon vorher in den ersten gang, so sagt es mein FL mir auch immer. Ich hatte vor aufregung auch schon mal ne brenzlige situation beim linksabbiegen. Ich hab mitten auf der kreuzung den lenker gerade gemacht und gebremst (vorne) weil ich dachte ich komme nicht mehr rum. Ich konnte das krad noch grade so halten zum glück.
Aber nur übung macht den meister, kopf hoch!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern phlip
13.07.2009, 19:56 Uhr

zu: heute total vermasselt

Ich find des nich gut vom Fahlehrer...
wenn du noch keine Routune im Schalten hast und es dir nicht zutraust, dann solltest du auch nicht schneller fahren

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-116 / 3 Fehlerpunkte

Wie hoch muss die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit eines Kraftfahrzeugs mindestens sein, wenn man diese Straße benutzen will?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-116

81 km/h

61 km/h

51 km/h

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-022 / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie innerorts an Kreuzungen und Einmündungen besonders achten?

An allen Kreuzungen und Einmündungen gilt ausnahmslos die Regel "rechts vor links"

Kreuzende oder einmündende Straßen können bevorrechtigt sein, obwohl sie schmal und weniger gut ausgebaut sind

Die breitere Straße ist immer bevorrechtigt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.16-101 / 3 Fehlerpunkte

Zu welchem Zweck darf die Hupe außerorts benutzt werden?

Als Rufzeichen

Als Warnsignal

Als Überholsignal