Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
09.06.2008, 21:08 Uhr

Darf ich die Bögen und das Buch verkaufen(ebay)?

Hallo,

darf ich meine Prüfungsübungsbögen sowie das Buch dazu verkaufen? Hab irgendwo mal gehört, dass das rechtlich nicht erlaubt ist?!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
10.06.2008, 22:15 Uhr

zu: Darf ich die Bögen und das Buch verkaufen(ebay)?

dake für die antwort, was denkt ihr wäre ein angemssener betrag für buch und bögen, neupreis 50 euro?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
12.06.2008, 11:34 Uhr

zu: Darf ich die Bögen und das Buch verkaufen(ebay)?

pass aber auf, wenn du ein NEUES Buch verkaufst.
Das ist preisgebundene Ware und darf nur zum FESTPREIS, der auf dem Buch aufgedruckt ist, bei ebay als "Sofort-Kaufen" verkauft werden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
12.06.2008, 13:47 Uhr

zu: Darf ich die Bögen und das Buch verkaufen(ebay)?

achso, wenn sie gebraucht sind, dann ist es egal. Normale Auktion ist in Ordnung.

Dachte das sind unbenutzte, war wegen dem "neupreis" etwas verwirrt:

"dake für die antwort, was denkt ihr wäre ein angemssener betrag für buch und bögen, neupreis 50 euro?"


..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen, wenn vor Ihnen ein Lastzug in eine enge Straße nach rechts einbiegen will?

Er wird

- sich besonders weit rechts einordnen

- vor dem Abbiegen nach links ausscheren

- seine Geschwindigkeit stark vermindern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-015 / 3 Fehlerpunkte

Wie wird der berauschende Wirkstoff von Haschisch im Körper abgebaut?

Gleichmäßig, 0,1 Gramm je Stunde

Gleichmäßig, 0,1 Promille je Stunde

Ungleichmäßig, zeitlich nicht abschätzbar

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-005 / 3 Fehlerpunkte

Ab welcher Blutalkoholkonzentration müssen Sie bereits mit rechtlichen Folgen rechnen?

Ab 0,5 Promille auch ohne alkoholbedingte Fahrauffälligkeit

Ab 0,3 Promille und alkoholbedingter Fahrauffälligkeit