Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
12.03.2007, 10:50 Uhr

Prüfung in 2 Stunden

Hi. Jetzt ist es bald soweit, und ich bin total verunsichert! Könnt ihr mir noch ein paar Tips geben für die nächsten paar Minuten? Bitte!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

Mache Dich nicht verrückt!!! Schalte den PC aus und gehe spazieren!

Viel Erfolg!
Ute

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ethylmethanoat
12.03.2007, 11:18 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

waaaah, hab um 12.15 Prüfung...und Angst.
Hatte grade noch 'ne Fahrstunde und so gut wie alles vergessen (wollte mich in einer normalen Straße äußerst links einordnen, beim Ausparken quer schon einlenken, obwohl ich noch nicht aus der Lücke war etc.).
Hoffentlich stimmt's, dass wenn man's in der "Generalprobe" verbockt, in der tatsächlichen Prüfung alles klappt. Wünscht mir bitte Glück (und nen gelassenen Prüfer, hehe); beim letzten Mal hat mir das postive Denken und die Motivation echt gefehlt :(


Stiften, wir schaffen das! :P
Ich wünsche dir auch viel Erfolg :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
12.03.2007, 14:17 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

na, wie war es denn jetzt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ethylmethanoat
12.03.2007, 21:46 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

also ich hab bestanden und freu mich wie n Schneekönig :D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Zyron
12.03.2007, 22:44 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xruffy
12.03.2007, 23:15 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

gratz ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

@Ethylmethanoat

Herzlichen Glückwunsch und gute unfallfreie Fahrt!


@Stiften

Wie ist es Dir ergangen? Sehr aufgeregt gewesen? Bestanden? Letzteres würde uns ebenfalls sehr freuen!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
14.03.2007, 10:32 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

Hat leider nicht geklappt :(
Scheiß Moment, wenn der Herr DEKRA dann sagt: "Fahren Sie bitte rechts ran, ich muss Ihnen leider sagen, praktische Prüfung nicht bestanden, Herr L......!" Und dann noch eine Predigt folgt, was man alles falsch gemacht hat.

Ich sollte zu Beginn das Rücklicht kontrollieren, ganz selbstbewusst lege ich den Rückwärtsgang ein, und freue mich über den weisen Streifen am Heck. *hand-an-kopf-hau*
Ich fahre los, und nach 10 Sekunden Fahrt (mitlerweile 2ter Gang) fällt mir ein hoher Piepton auf. Mein Prüfer fragt mich auch, ob ich das bemerkt hab. Also hab ich mal schön die Handbremse gelöst  
Rückwärz einparken hat beim zweiten mal geklappt, aber beim Abbiegen in der Stadt bin ich ab und zu mal übern Bordstein gefahren... Ich sollte wenden, und fahre in eine Einfahrt rein, hätte blos wieder rausfahren müssen, nee ich fahre immer weiter bis ich die allerengste Stelle finde...
Und dann außerorts im Wald hab ich auch mal kurz die Straße verlassen, und auch den Gegenverkehr "erschreckt", weil ich zu weit mittig gefahren bin, das war der Hauptgrund, warum der Prüfer das Spektakel beendet hat.

Wie bekomme ich solche Dinger in den Griff?

@Ethylmethanoat:
Trotzdem meinen Glückwunsch! Hast Dir die Flepp verdiehnt, also für Dich allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

Was aus mir wird? Naja mein Fahrlehrer sagt, den Kopf nicht hängen lassen, und aufgeben kommt in meinem Wortschatz nicht vor.
Ich hoffe nur, dass es beim nächsten Mal klappt, und ich meine Fehler in Griff bekomme.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

War das Deine 1. Prüfung? Ja? Mach Dich nicht verrückt. Das nächste Mal wird es sicher besser. Bei mir klappte es damals auch erst beim 2. Anlauf. Da war ich auch viel lockerer als beim 1. Mal.
Zwei Tipps von mir:
Erster - siehe oben!
Zweiter - Du solltest anderen davor so wenig wie möglich erzählen, sonst setzt Du dich selber unter Druck und wirst noch haspeliger, sobals Dir ein Fehler unterläuft.

PS. Die Sache mit der Handbremse ist mir beim ersten Mal auch passiert.
Noch etwas, wenn Du das nächste Mal die Warnblinkanlage kontrollieren sollst und Du bist schon angeschnallt, dann schnalle Dich als erstes ab, bevor Du sie einschaltest, aussteigst, um sie zu kontrollieren.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
14.03.2007, 19:42 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

Ja, war meine erste. Danke für die netten Worte. nur Leuten davon zu erzählen, die einen aufbauen, und denen man vertraut, war der wertvollste Tipp, den mir ein Freund mal gegeben hat!

Naja, ich hatte am Tag vor der Prüfung schon das Gefühl, dass es daneben geht, dass ichs einfach nicht kann.

Wie kann ich solche Sachen wie zu weit mittig fahren vermeiden, und rechts zu bleiben?
Was muss ich beim Üben in den nächsten 2 Wochen beachten?

PS: Wieso da gleich abschnallen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Prüfung in 2 Stunden

Wie Du Am besten Mittig fährst? In dem Du in der Höhe der Straßenmitte „sitzt“. Besser gesagt, Du mußt das Gefühl haben, daß, wenn Du auf Deine Fahrbahnseite schaust, in dessen Mitte Dich befindest. Schaue dabei mal in die beiden Seitenspiegel, zur Kontrolle. Noch besser wäre es, wenn Du Dein Problem dem Fahrlehrer darlegst. Ich denke Du wirst noch ein paar Stunden bis zur nächsten Prüfung haben. Vielleicht kann Dein FL mit Dir mal Deine Probleme intensiver durchgehen.

Warum Du Dich erst abschnallen sollst? Ganz einfach:
Du sitzt angeschnallt im Auto. Der Prüfer sagt, kontrollieren Sie die Warnblinkanlage! Kontrollieren heißt aber, Du mußt Dich überzeugen, dass sie auch funktioniert. Also, erst abschnallen. – Diese Bewegung des Abschnallens hat meinen Prüfer damals schon überzeugt. Ich konnte angeschnallt sitzen bleiben und brauchte ihm nur zeigen, das ich weiß, wie sie an- und auszuschalten geht.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-018-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-018-B

Ich fahre vor dem Bus

Ich muss das Motorrad durchfahren lassen

Ich muss den Bus durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-001-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-001-B

Ich darf vor dem gelben Lkw abbiegen

Ich muss den gelben Lkw durchfahren lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-025-B / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen hier nur mit Schrittgeschwindigkeit und unter Ausschluss jeglicher Gefährdung der Fahrgäste vorbeifahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-025-B

Alle Fahrzeuge, die

- in gleicher Richtung fahren

- entgegenkommen