Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Alle Forum-Themen im Überblick

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern antjeg1979
27.01.2017, 12:23 Uhr

Angst beim fahren

Hallo erstmal .....
Ich bin seit November bei der Fahrschule und seit Dezember läuft die Praxis.
Jedes mal wenn ich mich ins Fahrschulauto setze bin ich total nervös, aufgeregt, angespannt. Mein Fahrlehrer meint das das normal sei wenn man grad am Anfang ist

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern schankmark74
01.02.2017, 15:48 Uhr

zu: Angst beim fahren

Falls es nicht besser wird: Es gibt Fahrschulen, die sich auf Angstpatienten spezialisiert haben. Eine Bekannte von mir hatte einen schweren Autounfall als Beifahrer. Danach hat sie sich nicht mehr ins Auto getraut - das war schon echt heftig. Dann hat sie so eine Fahrschule besucht, da ging es langsam bergauf.

Sie fahrt zwar immer noch nicht gerne, kann es aber machen, wenn es sein muss...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern HaHoHe
01.02.2017, 16:19 Uhr

zu: Angst beim fahren

Das ist auch völlig normal am Anfang. Mit der Zeit bekommst du mehr Routine und auch mehr Sicherheit. Kopf hoch, das wird schon!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern antjeg1979
06.02.2017, 10:07 Uhr

zu: Angst beim fahren

Danke euch.....
Kann man diese Fahrschule für Angst Patienten auch nebenbei machen oder ist es sinnvoll nach Abschluss aller Fahrten?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-011-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-011-B

Ich muss den blauen Pkw durchfahren lassen

Der blaue Pkw muss mich abbiegen lassen

Ich muss den Radfahrer abbiegen lassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie haben ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Trotz angemessener Wartezeit ist der Geschädigte nicht erschienen. Was müssen Sie tun?

Sie dürfen den Unfallort ohne Weiteres verlassen

Es genügt, Ihren Namen und Ihre Anschrift einem unbeteiligten Zeugen zu geben

Ihren Namen und Ihre Anschrift am beschädigten Fahrzeug hinterlassen und den Unfall unverzüglich der Polizei melden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-107 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-107

Nötigenfalls herunterschalten

Heraufschalten, um die Geschwindigkeit beizubehalten

Bremsen, damit in diesem Gefälle die Geschwindigkeit nicht zu hoch wird