Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Alle Forum-Themen im Überblick

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern wastl1984
22.06.2011, 16:39 Uhr

Fahrerermittlung

Hallo,
ich arbeite bei einem Büro mit einem großen Pool an Firmenfahrzeugen. Nun wurde ich von unserer Verwaltung informiert, dass ein Zeugenfragebogen zur Fahrerermittlung eingetroffen ist, sie mich als Fahrer ausfindig gemacht haben und entsprechend auf dem Zeugenfragebogen angegeben haben. Es geht hierbei um eine Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts um 35km/h. Mein aktueller Punktestand in Flensburg beträgt 2 Punkte.
Jetzt die Frage: muss ich bei dem zu erwartenden Schreiben der zuständigen Behörde persönlich nochmals bestätigen, dass ich gefahren bin? Reicht es aus wenn ich einfach nur bezahle und die Punkte kassiere? Was passiert wenn ich weder bestätige noch bezahle?
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Fahrlehrer2012
08.09.2012, 21:12 Uhr

zu: Fahrerermittlung

Du bekommst jetzt einen normalen Bußgeldbescheid. Wie lang hat es gedauertbis die Verwaltung geantwortet hat... evtl sind die fristen bereits rum und dir passiert gar nix. Mach dich bei einem Anwalt schlau wenn der Bescheid bei dir eintrifft oder zahl und nimm die punkte aber dann ganz vorsichtig fahren. Sonst ist das Konto in Flensburg fix voll.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
09.09.2012, 14:54 Uhr

zu: Fahrerermittlung

»... evtl sind die fristen bereits rum «

Bei den knapp 15 Monaten, die zwischen Frage und Antwort liegen, gehe ich davon aus. ;o)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-141 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich folgender Verkehrszeichenkombination. Was ist hier zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-141

Beim Einfahren in den Kreis muss geblinkt werden

Die im Kreis befindlichen Fahrzeuge haben Vorfahrt

Das Verlassen des Kreises muss durch Blinken angezeigt werden

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück ausfahren. Wer muss warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B

Sie müssen warten

Die Fußgänger müssen warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-105 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Parken verboten?

Vor Bordsteinabsenkungen

Unmittelbar hinter Fußgängerüberwegen

Am Fahrbahnrand, wenn hierdurch die Benutzung gekennzeichneter Parkflächen verhindert wird