Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Antonia
18.11.2014, 18:58 Uhr

Nockenwelle

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich beim Ölwechsel Splitter im Öl entdeckt. Ich bin sofort zur Werkstatt gefahren und da wurde mir gesagt, dass die Nockenwelle defekt sei. Da es zu gefährlich ist, mit der kaputten Nockenwelle weiterzufahren, muss ich die schnellstmöglich austauschen lassen. Bin ich nun gezwungen die Nockenwelle im Autohaus zu kaufen? Das ist mir nämlich echt zu teuer. Ich habe die passende Nockenwelle auf http://www.rexbo.de/autoteile/motor-getriebe zu einem günstigeren Preis gefunden. Kann ich mit dem Teil auch selbst in die Werkstatt gehen und dann verbauen lassen? Oder stellt sich eine Werkstatt in dem Fall quer? Wenn ich die Nockenwelle selbst besorge, würde ich jedenfalls ordentlich Kosten sparen.

Freundliche Grüße,
Antonia

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dany44
19.01.2015, 11:44 Uhr

zu: Nockenwelle

hi

es kommt auf die Werkstatt an. ich habe es schon oft so gemacht. einfach mit der Werkstatt reden.
sie müssen es nicht. ist ja auch verständlich.

lasse das Auto besser stehen sonst ist dein Motor ganz schnell ganz kaputt.
lg dany

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in Wohnvierteln mit geringem Verkehr rechnen?

Dass Erwachsene sich immer verkehrsgerecht verhalten

Dass spielende Kinder auf die Fahrbahn laufen

Dass Fußgänger und Radfahrer häufig unaufmerksam sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-105-B / 3 Fehlerpunkte

Warum kann Befahren dieser ungleichmäßig beleuchteten Straße gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-105-B

Weil schlecht beleuchtete Fahrzeuge in den Dunkelfeldern schwer zu erkennen sind

Weil Fußgänger, die in einem Dunkelfeld die Straße überqueren, leicht übersehen werden können

Weil entgegenkommende Kraftfahrzeuge erst spät zu erkennen sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-105 / 3 Fehlerpunkte

Darf eine Ladung nach vorn über das Kraftfahrzeug hinausragen?

Ja, wenn die Ladung gekennzeichnet ist

Ja, wenn die Ladung oberhalb einer Höhe von 2,50 m nicht mehr als 50 cm hinausragt

Ja, es reicht, wenn der Fahrer in seiner Sicht nach vorn nicht behindert wird