Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern BrumBrum
10.08.2012, 13:24 Uhr

Führerschein mit 17 ???

Hallo ihr Lieben !
Wir aus der Klasse 10b des Marie-Curie-Gymnasiums, diskutieren momentan über die Frage, ob es sinnvoll ist mit 17 Jahren den Führerschein zu machen.
Wir stellen uns dabei folgende Fragen:
Wird man durch das einjährige begeleitete Fahren ein sichererer Autofahrer oder steigert man nur das Unfallrisiko?
Benötigt man mit 17 Jahren überhaupt schon einen Führerschein oder reicht es Taxi-Mama/Papa weiterhin zu engagieren?

Uns würde interessieren, was ihr darüber denkt und bitten Euch deshalb fleißig mitzudiskutieren :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
10.08.2012, 14:15 Uhr

zu: Führerschein mit 17 ???

bF17 war vor der bundesweiten Einführung in verschiedenen Bundesländern im Testlauf. Mehr oder weniger lang, denn nicht alle beteidigten Bundesländer stiegen zeitgleich mit ein.
Die Ergebnisse waren durchweg so positiv, dass die Testphase beendet wurde und bF17 zur "normalen Fahrausbildung" wurde, wenn auch mit Einschränkungen, bis zum Tage der Volljährigkeit des Probanden.

Nicht nur die Zahl und Schwere der begleiteten Fahrer war unter dem Bundesdurchschnitt, auch im Jahr danach (also ohne Begleitperson) verursachten bF17er wenige und minder schwere Unfälle als ihre Alterskameraden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern alexanderm
22.08.2012, 16:03 Uhr

zu: Führerschein mit 17 ???

Ich finde es immer schwer die Fahrtauglichkeit am Alter fest zu machen. Es ist wohl eher eine Sache der Reife und Persönlichkeit. ich würde es grundsätzlich sinnvoll finden, wenn man bis zu einem bestimmten Alter (das kann auch bei 25 liegen) im ersten Jahr nur mit Begleitung eines erfahrenen Fahrzeugführes das Auto bewegen darf.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-139-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen überholen. Wie verhalten Sie sich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-139-B

Sie dürfen nur die unterbrochene Linie überfahren

Sie dürfen keine der beiden Linien überfahren

Sie dürfen beide Linien überfahren, wenn dadurch niemand gefährdet wird

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich einem Bahnübergang mit Blinklichtanlage und Halbschranke. Das rote Blinklicht leuchtet auf; die Halbschranke ist noch geöffnet. Wie verhalten Sie sich?

Vor dem Andreaskreuz warten

Den Bahnübergang überqueren, wenn kein Schienenfahrzeug in Sicht ist

Weiterfahren, solange die Halbschranke noch geöffnet ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-023 / 3 Fehlerpunkte

Ein Radweg, auf dem eine Gruppe von Kindern fährt, endet. Womit muss gerechnet werden?

Dass die Kinder

- absteigen und warten, bis alles frei ist

- zu weit in die Fahrbahn kommen

- bedenkenlos auf die Fahrbahn wechseln