Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wendigo
06.06.2012, 16:09 Uhr

Straße in einer Straße - wer hat Vorfahrt?

Folgende Situation: innerhalb einer Tempo-30-Zone ist eine normale Wohnstraße gelegen. Diese hat eine Fahrspur in jede Richtung. Von der rechten Fahrspur geht eine Einbahnstraße ab, die für etwa 200m parallel zur Straße läuft und dann wieder einmündet. Zwischen den beiden Teilen befindet sich nur ein ca. 2m breiter Streifen mit Bäumen. Autos parken auf der Straße normal links und rechts, und in der abgehenden Einbahnstraße schräg. Die 200m Einbahnstraße ist als solche gekennzeichnet. Wenn ich in diesem Teil der Straße geparkt habe, ausparke, die Einbahnstraße 200m fahre und dann an die Einmündung zur eigentlichen Straße treffe - habe ich dann als von rechts Kommender Vorfahrt oder nicht?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
06.06.2012, 16:24 Uhr

zu: Straße in einer Straße - wer hat Vorfahrt?

Wenn du bei deiner Auflistung nichts vergessen hast (zB vorfahrtregelnde Schilder, oder einen abgesenkten Bordstein) würde ich von einer re-v-li Situation ausgehen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wendigo
06.06.2012, 16:29 Uhr

zu: Straße in einer Straße - wer hat Vorfahrt?

Nein, kein Bordstein, sondern einheitliches Kopfsteinpflaster. Keinerlei Vorfahrtszeichen. Ich dachte auch re-v-li, allerdings hat mich der Begriff "aus anderen Straßenteilen" in §10 StVO stutzig gemacht. Allerdings scheint sich "aus anderen Straßenteilen" grammatikalisch in diesem Paragrafen zu "aus anderen Straßenteilen anfahren" zu ergänzen, da es mit einem Auflistungszeichen ausgestattet ist... Selbst die (Kontaktbereichs-)Polizisten die hier herumlaufen wußten auf diese Frage keine Antwort.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
07.06.2012, 16:46 Uhr

zu: Straße in einer Straße - wer hat Vorfahrt?

Tja, wenn nicht einmal die dortigen Polizisten wüssten, was zu tun ist, wenn`s kracht ... *gübel*
Dann hätte ich nur noch einen guten Gedanken:
Wende dich ans Verkehrsportal: http://www.verkehrsportal.de/board/index.php?act=i
dx

Ich habe noch nie sooo viele schlaue Köpfe zum Thema §§ und Straßenverkehr kennen gelernt, wie dort.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-106 / 3 Fehlerpunkte

Was kann zum Abkommen von der Fahrbahn führen?

Übermüdung

Zu hohe Geschwindigkeit

Unaufmerksamkeit, Ablenkung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127 / 3 Fehlerpunkte

Darf hier schneller als 60 km/h gefahren werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127

Ja, wenn die Fahrbahn trocken ist

Ja, wenn die Fahrbahn nass ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B / 3 Fehlerpunkte

Warum ist hier ein großer Seitenabstand erforderlich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-103-B

Weil der Anhalteweg länger als auf trockener Straße ist

Weil sonst Spritzwasser die Sicht erschwert

Weil Sie sonst auf Wasserlachen zu spät reagieren können