Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rudiratlos
10.07.2011, 15:05 Uhr

Parken auf Gehwegen

...und mal wieder dieses beliebte Thema, aber vielleicht weiß ja jemand Rat!
Ich habe ein Knöllchen bekommen und wollte mich mal über die rechtliche Situation informieren.

In der Straße, in der ich geparkt habe, steht vor Haus Nummer 4 ein Schild Nr. 315, dass das Parken auf dem Gehweg mit allen 4 Rädern erlaubt. Der Pkw steht also nicht mit 2 Rädern auf der Straße, sondern komplett auf dem Gehweg. Ansonsten sind keine Pfeile oder sonstige Beschränkungen auf dem Schild. der Gehweg hat die ganze Straße entlang die gleiche Breite, ein weiteres Schild, weiter hinten in der Straße, was das Parken auf dem Gehweg erlaubt oder wieder aufhebt, gibt es nicht. Ich habe vor Haus 10 auf dem Gehweg geparkt (mit allen 4 Reifen) und ein Knöllchen kassiert (danke Düsseldorf!). Allerdings muss man sagen, dass zwischen Haus Nr. 4 und Haus Nr. 10 mehrere Einfahrten und somit auch abgesengte Bordsteine sind. Auf dem Knöllchen stand aber nicht, unerlaubtes Parken am abgesenkten Borstein, sondern unerlaubtes Parken auf dem Gehweg...

Was meint ihr! Für welchen Bereich gilt das Schild vor Hausnr.4? Nur unmittelbar unter dem Schild? Wird der Geltungsbereich durch die Einfahren unterbrochen?

Für jede Antwort bin ich dankbar. persönl.Einschätzungen, eigene Erfahrungen oder rechtliche Wertungen...

DANKE !

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern milanista305
10.07.2011, 19:54 Uhr

zu: Parken auf Gehwegen

Könntest du vielleicht ein Bild hochladen? Dann kann man sich den Geltungsbereich des Z. 315 besser vorstellen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DieselTec
14.01.2012, 15:06 Uhr

zu: Parken auf Gehwegen

Hallo,

rufe doch mal bei der Stadt an und frage nach. Ich habe schon selber häufig genug erlebt, dass man sich auch seitens der Ordnungshüter vertan hat.
Sind schließlich auch nur Menschen. Die dann teilweise auch nur kommen weil jemand angerufen hat der sich trotzdem gestört fühlte etc. . Die arbeiten unter ziemlichem Druck.
Anderer Grund der mir jetzt spontan einfällt:
Schild 315 hin oder her es muss eine Mindestbreite Gehweg freibleiben. Und das wird seit Touareg, Audi Q7 etc teilweise echt eng...

Ich hoffe du kannst die Sache klären!
Chris

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-102 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Halten verboten?

Auf markierten Fahrstreifen mit Richtungspfeilen

Vor Ein- und Ausfahrten von Grundstücken

Auf Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-115 / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn ein Zusammenstoß mit Wild nicht mehr zu vermeiden ist?

In jedem Fall ein Ausweichmanöver durchführen

Bremsen, Lenkrad bzw. Lenker gut festhalten und versuchen, die Fahrtrichtung beizubehalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-117 / 3 Fehlerpunkte

In einer Straße sind links und rechts neben der Fahrbahn Parkstreifen zum Längsparken vorhanden. Wo dürfen Sie parken?

In Straßen für beide Fahrtrichtungen nur auf dem rechten Parkstreifen

In Einbahnstraßen auf dem rechten oder dem linken Parkstreifen

In Straßen für beide Fahrtrichtungen auch auf dem linken Parkstreifen