Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Verkehrsteilnehmer
15.10.2010, 18:49 Uhr

Roller: verhalten, verengte Fahrbahn

Hallo,
ich mache gerade die Praxis in Klasse M, B war aus finanziellen Gründen nicht möglich.

Nun habe ich vorerst eine Fragen.

Verengte Fahrbahn
Auf meiner Seite stand das Schild 208 und auf der Seite des Gegenverkehrs stand das Zeichen 308. Jedenfalls konnte ich den Gegenverkehr wegen einer Kurve nicht richtig sehen, laut Aussage meines FL bin ich an dieser Stelle zu langsam gefahren, ~10 km/h (Vorfahrtstraße innerorts).

Frage: wenn ich den Gegenverkehr nicht richtig sehen kann, muss/soll ich trotzdem schnell fahren so wie der Fahrlehrer es wollte?

Vielen Dank.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Verkehrsteilnehmer
16.10.2010, 16:57 Uhr

zu: Roller: verhalten, verengte Fahrbahn

Hmm, habe einen Kumpel gefragt, er meinte halt, zügig fahren da kein Schild für Geschwindigkeit stand... Ist schon ein wenig komisch wenn ich den Gegenverkehr nicht richtig erkennen kann, aber wenn es so ist, dann werde ich nächstes Mal wohl schneller fahren...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
18.10.2010, 01:20 Uhr

zu: Roller: verhalten, verengte Fahrbahn

Der Tipp vom Kumpel "zügig fahren da kein Schild für Geschwindigkeit" ist Unsinn, da sich die Geschwindigkeit nicht nur nach den Schildern richtet, sondern eben auch nach der Sicht und nach der Wartepflicht, die du ja hier hattest.

Wie schnell denn nun an dieser Stelle richtig ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen. Mit einem Roller bleibt ja mehr Platz übrig als wenn sich zwei Pkw begegnen. Frag einfach noch mal deinen Fahrlehrer nach dieser Stelle.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Verkehrsteilnehmer
02.11.2010, 22:01 Uhr

zu: Roller: verhalten, verengte Fahrbahn

Vielen Dank für deine Antwort.

So sehe ich das auch. Die Stelle war halt unübersichtlich.

Wie dem auch sei, in der Prüfung musste ich ebenfalls dort entlang fahren (beide Richtungen), naja, habe mich ein wenig angepasst, ich war nicht zu langsam, aber auch nicht zu schnell. Man muss eigentlich damit rechnen, dass der Gegenverkehr die Spur so ausnutzt, dass man eventuell kaum Platz hat, man kann es vorher nicht wissen, da die Kurve ja schon unübersichtlich ist, und wenn da ein PKW einen entgegen kommt, weiß man auch nicht wie der Fahrer die Spur nutzt.

Tja, Fahrlehrer fragen? Naja, der hatte mir auch keine Tipps gegeben, bin dann u.a. auch eher nach Gefühl gefahren.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-009 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-009

Auf ein Verbot für Fahrrad- und Mofa-Fahrer

Auf den Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs

Auf einen Sonderweg für Fußgänger

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.06-002-B / 3 Fehlerpunkte

Wer muss warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.06-002-B

Ich muss warten

Der Entgegenkommende muss warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-002 / 3 Fehlerpunkte

Wodurch können Sie bei längerem Warten vor geschlossenen Bahnschranken die Umwelt schonen und Kraftstoff sparen?

Durch Abstellen des Motors

Durch Schalten in den Leerlauf