Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dejessi
12.01.2010, 14:00 Uhr

geblitzt und Führerscheinentzug?

hi
hab ma ne frage....meine freundin hat nen tschechichen führerschein und wurde damit vor 2 jahren geblitzt....waren 23 kmh zu viel hat ihre geldbuse bezahlt und es hatte sich erledigt...jetzt nach einem jahr hat sie nen brief bekomm sie solle doch ne mpu machen und ihr tschechicher führerschein soll ungültig gemacht werden...weil sie im strassenverkehr auffällig war...muss dazu sagen sie hat auch nen wohnsitzt in tschechien....is das den rechtens....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
12.01.2010, 15:20 Uhr

zu: geblitzt und Führerscheinentzug?

Hallo.
Das ganze klingt ein wenig merkwürdig; um die Sache zu beurteilen, sind noch ein paar Details notwendig:
- Hatte Deine Freundin schon mal eine deutsche Fahrerlaubnis? Wenn ja, wurde sie mal entzogen?
- Wo hatte Deine Freundin, als sie den FS gemacht hat, Ihren Wohnsitz? Was ist als Wohnsitz auf dem FS eingetragen?
- Stehen da irgendwelche §§ auf dem Schreiben?
- Wann hat Deine Freundin Ihren FS gemacht (Ausstellungsdatum)?

mfG
Durban

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
13.01.2010, 01:27 Uhr

zu: geblitzt und Führerscheinentzug?

Es muss wohl schon so sein, dass da mal eine deutsche Fahrerlaubnis vorhanden war, die (aus welchen Gründen auch immer) entzogen wurde. Aktenkundig ist (aufgrund des Tempoverstosses) auch, dass die Person aktuell mit einer tschechischen FE unterwegs ist. Nach neuestem EU-Recht kann aber der Gebrauch der Fahrerlaubnis für ein einzelnes Land untersagt werden.

Offenbar handelt es sich hier um einen solchen Fall, wo jemand das "nationale Verbot zum Führen von Kraftfahrzeugen" durch Erwerb einer EU-Fahrerlaubnis offenbar zu umgehen versucht hat. So etwas ist unrechtmässig.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern dejessi
18.01.2010, 11:55 Uhr

zu: geblitzt und Führerscheinentzug?

ja sie hatte schon mal einen deutschen führerschein der ihr auf grund von alkohl am steuer entzogen wurde das ist aber schon über zehn jahre her...den tcheschichen hat sie jetzt vor 3 jahren ungefähr gemacht mit nen tcheschichen wohnsitz also sie ist in tcheschien gemeldet...wohnt aber hier in deutschland....war vor 2 jahren mit ihr an der ostsee im urlaub wo sie sie dann geblitzt hatten...hatte ihre straffe von 93 euro bezahlt und das ding war gegesssn...aber jetz nach nem jahr ihr nen brief zu schicken nur weil sie vor einen jahr wieder auffällig geworden is is mir echt nen rätsel....

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
18.01.2010, 17:05 Uhr

zu: geblitzt und Führerscheinentzug?

besser spät als nie.
sie darf mit ihrem tschechen führerschein hier gar nicht fahren. in d-land darf sie erst nach einer positiven mpu zu fahren.

mfg

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-008 / 3 Fehlerpunkte

An einem Fahrzeug sind Motor und Schalldämpfer "frisiert". Welche Folgen kann das haben?

Der Kraftstoffverbrauch sinkt erheblich

Die Lärmbelästigung nimmt zu

Der Schadstoffausstoß wird größer

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-107-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie in dieser Situation rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-107-B

Mit Gegenverkehr

Die Radfahrerin wird links an dem parkenden Pkw vorbeifahren

Die Radfahrerin wird absteigen, um Sie vorbeizulassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-002-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-002-B

Ich muss den Radfahrer durchfahren lassen

Ich muss an der Haltlinie zunächst anhalten

Ich darf vor dem Radfahrer abbiegen