Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
17.10.2009, 14:04 Uhr

richtiges Verhalten im Kreisverkehr

Ich habe 30 Jahre meinen Führerschein und bin nach einer Diskusion mit meiner Schwiegertochter völlig verunsichert. Das Thema war "Das richtige Verhalten in einem 2 spurigen Kreisel" Sie ist der festen Meinung, dass man als Einfahrender stets auf die linke Fahrspur fahren muß, wenn man erst die 2. oder 3. Ausfahrt nehmen will. Wenn man also die nächste Abfahrt nehmen will, darf man die rechte Spur benutzen. ............ ist man dann auf der linken Spur im Kreisel und will die 3. Abfahrt nehmen, darf man sich erst nach der 2. Abfahrt in die rechte Spur einreihen............ ist das so richtig????????? Ich habe da so meine Zweifel. Ich lebe in Andalusien und auch hier setzen sich immer mehr die Kreisel (2 spurig)durch. Bisher habe ich ausschließlich den rechten Fahrstreifen benutzt, es sei denn, wenn es 2 spurig in den Kreisel geht.......... das verstehe ich ja noch einigermaßen. Kann mich jemand überzeugen?????
Mit sonnigen Grüßen aus Andalusien von Tigresa

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
17.10.2009, 20:18 Uhr

richtigem Verhalten im Kreisverkehr

Hallo und danke für die schnelle Antwort, also, Ihre Meinung vertrete ich ebenso, also............ die Begründung , in jedem Fall, (außer, man will die nächste Abfahrt wieder raus) die linke Innenspur zu benutzen soll nach Ansicht meiner Schwiedgertochter sein, dass man dadurch angeblich den fließenden Verkehr im Fluß hält, und der rechte Fahrstreifen eben nur für die nächsten Abbieger frei ist, nach den Abbiegern ist dann der rechte Steifen frei, in dem man sich dann einordnen kann, und dann die Aussage, wofür denn sonst die linke Innenfahrbahn ist, wenn nicht, um den Verkehr flüssig zu halten..............also das ist für mich echt nicht nachvollziehbar, gibt es darüber irgendeine Vorschrift? ich habe vergeblich im Internet gesucht. Gruß Tigresa

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
18.10.2009, 10:46 Uhr

DANKE

......genau so sehe ich das auch. Ich dachte schon, ich hätte in den letzten Jahren eine neue Regelung verpaßt. ...Ich fahre jetzt weiter auf der rechten Spur, nun ohne den Gedanken, etwas falsch zu machen. Wir kamen damals auf dieses Thema, weil die Spanier eine Unsitte haben, nämlich, vom inneren Fahrstreifen, direkt abzubiegen und damit den rechts fahrenden voll die Vorfahrt nehmen und schneiden. Auf diese Weise sind schon viele Unfälle passiert und ich in eine gefährliche Situation. In Abständen wird in Zeitungen abgebildet, dass es soooo nicht geht, beziehungsweise verboten ist. Aber es ändert sich hier nichts, ............... man muß eben weiter aufpassen.
Vielen Dank für die schnellen Antworten, sie haben mir echt geholfen.
Gruß Tigresa

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hinniwilli
18.10.2009, 14:34 Uhr

zu: richtiges Verhalten im Kreisverkehr

Hauptvorteil mehrspuriger Kreisverkehre ist das Umsatzwachstum der KFZ-Reparaturbranche.

EURODie Euphorie für den Kreisverkehr ist Unfug EURO, resümiert gar Volker Meewes vom Verband der Schadensversicherer. Mehrspurige Kreise EUROsind das Unsicherste, was es gibt EURO.
Quelle: http://www.focus.de/auto/ratgeber/unterwegs/kreisv
erkehr-jetzt-geht-es-rund_aid_153718.html

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
18.10.2009, 15:06 Uhr

..........wie wahr.........

Danke zunächst für diese Antwort............. sorry.... wir sind 3 Jahre in Barcelona gefahren...... und da sind die Kreisel 7 fach.... mein Gott.... ich möchte sie heute nicht fahren..... obwohl...heute kommt mir das normal vor. aber vorrangig ist eigentlich diese spontane Reaktion und Antwort........... nochmals danke.... auf diesem Wege

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
18.10.2009, 15:13 Uhr

....eine angenehme Woche

..............wünsche ich.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Tigresa
18.10.2009, 15:46 Uhr

an Hinniwilli...........

nein ......... ehrlich........... wo gibt es da eine Regelung.... und vor allem ............. eine Vorschrift.....??????????? ich bin da sehr verunsicher.
Gruß Tigresa

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
20.10.2009, 23:45 Uhr

zu: richtiges Verhalten im Kreisverkehr

Das Verhalten, wie es Deine Schwester beschreibt, ist so nicht vorgeschrieben, daher gibt es auch keine Vorschrift, die das votrschreibt.

In den meisten europäischen Ländern (und darüber hinaus) ist diese Verhaltensweise aber das übliche Vorgehen in mehrspurigen Kreisverkehren, nur in Deutschland hat sich dies anscheinend noch nicht durchgesetzt.
Ich persönlich habe es so in der Fahrschule gelernt.

Gerade im Ausland darf man sich also nicht wundern, wenn voreinem knapp jemand von der linken Spur einschert, wenn man, auf der rechten Spur fahren, den Kreisel nicht an nächster Ausfahrt verlässt.

Ebensowenig darf man sich in Deutschland darauf verlassen, dass jemand, der die äußerste Spur benutzt, den Kreisel auch verlassen wird.

Formal bleibt es so, dass derjenige, der die Sour wechselt, wartepflichtig ist und keine Verpflichtung als Befahrer der äußersten Spur besteht, den Kreisel an der nächsten Ausfahrt zu verlassen.

mfG
Durban

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
20.10.2009, 23:54 Uhr

zu: richtiges Verhalten im Kreisverkehr

kleiner Nachtrag:
Eine Ausnahme sind natürlich die sog. "Spiralkreisel"; hier geben entspr. Bodenmarkierungen genau die Verhaltensweise vor, die Deine Schwiegertochter meint.

So zum Beispiel hier:
klick

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
20.10.2009, 23:56 Uhr

zu: richtiges Verhalten im Kreisverkehr

Oder -etwas übersichtlicher- wie auf dieser Skizze:
klick

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen rechts abbiegen. Worauf müssen Sie sich einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-102-B

Der Fußgänger könnte den Lkw vorbeilassen und dann vor Ihnen die Fahrbahn überqueren

Nach dem Abbiegen des Lkw können Fußgänger von der gegenüber liegenden Seite kommen

Der Lkw wird anhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115

Auf ein Verbot für Fußgänger und Kraftwagen

Auf das Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-015 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgänger mit einem weißen Stock will vor Ihnen die Fahrbahn überqueren. Wie müssen Sie sich verhalten?

Geschwindigkeit vermindern und nötigenfalls anhalten

Weiterfahren, weil Blinde die Fahrbahn nicht ohne Begleitung überqueren dürfen

Warnzeichen geben und mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren