Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.01.2009, 17:28 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

das ist ein problem.
dein wohnsitz ist d-land weil du hier gemeldet bist.
mietvetrag und aufenthaltsgenehmigung reichen nicht.

mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
23.01.2009, 20:32 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

Ich sehe das anders, denn der Wohnsitz ist dort, wo man seinen Lebensmittelpunkt hat und wo man sich wegen persönlicher und beruflicher Bindungen während mindestens 185 Tagen im Jahr aufhält. Dass in Deutschland noch ein Wohnsitz gemeldet ist, schadet dieser Definition nicht, kann aber im Einzelfall den Nachweis etwas erschweren.

Welche Nachweise man zur Darlegung des ausländischen Wohnsitzes bringen muss, ist gesetzlich nicht geregelt. Ich nehme an, dass aus der türkischen Aufenthaltsgenehmigung nicht hervorgeht, dass man sich tatsächlich in TR aufgehalten hat.

Im Prinzip kann man alles vorlegen, was irgendwie zum Nachweis dienen könnte, dass man tatsächlich im Ausland war. Der Mietvertrag ist da für den Nachweis schon geeigneter, evtl. Bestätigung der Bank über ein vorhandenes Konto, Hin- und Rückflugticket, Ein- und Ausreisestempel im Pass, Kaufbelege etc. pp.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
23.01.2009, 22:18 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

in d-land gibt es eine meldepflicht, gibt es das in der türkei auch? wenn ja und du bist nicht gemeldet (was aus deinem posting nicht ersichtlich ist) hast du m.m. schlechte karten da du nicht ausreichend deinen wohnsitz belegen kannst.
Aufenthatsgenehmigung, flugtickets, usw. sind zwar anzeichen, aber keine eindeutigen beweise.

mfg

@georg
überprüfung gehabt ?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
23.01.2009, 22:45 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

»überprüfung gehabt ?«

Ich nicht, aber ein Kollege. Bin aber auch demnächst dran ...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
24.01.2009, 00:06 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

waren das die aussagen von dem ÜBERprüfer oder die vom sva?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
24.01.2009, 00:10 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

Siehe anderes Forum. ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern asdf555
24.01.2009, 12:39 Uhr

zu: Frage zum Wohnsitz bei Führerschein im Ausland

Hi Georg_g. Welches Forum?

Rog, was genau bedeutet "Auslandsjahr"?
Falls Du jeden Tag in der Türkei zur Arbeit gehst oder zur Schule, so müsste m.M. nach als Nachweis des Aufenthalts eine Bestätigung hierüber genügen.
Es kann wohl niemand anzweifeln, dass Du nach der Arbeit/Schule von der TR nach DE fährst und am anderen Morgen wieder hin.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.11-004 / 3 Fehlerpunkte

Bei stockendem Verkehr müssen bestimmte Bereiche freigehalten werden. Welche sind dies?

Fußgängerüberwege

Einmündungen

Bushaltestellen mit "Zick-Zack-Linien"

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-005 / 3 Fehlerpunkte

Ab welcher Blutalkoholkonzentration müssen Sie bereits mit rechtlichen Folgen rechnen?

Ab 0,5 Promille auch ohne alkoholbedingte Fahrauffälligkeit

Ab 0,3 Promille und alkoholbedingter Fahrauffälligkeit

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-002 / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich bei diesem Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-002

Als Rechtsabbieger sind Sie nicht wartepflichtig

Vorfahrt gewähren

Vorsichtig und mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren