Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ichbingast
09.04.2008, 21:34 Uhr

Neuantrag bei nachträglicher Eintrag, muss das sein ?

Grüße euch,

Ich habe seit jahren den Euro-Führerschein und wie das so ist, habe ich mich damals bei der Umschreibung vom alten (rosa) Führerschein darauf verlassen, daß die Führerscheinstelle schon alles richtig macht.

In meinem alten (rosa) Führerschein stand, daß ich eine "sehhilfe" benötige, was ja auch stimmt.

Dieser Hinweis sollte bei dem Euro-Führerschein unter Punkt 12 als Schlüßelzahl "01" eingetragen sein.

Ist bei mir aber leider damals schlicht vergessen worden. Das ist mir aber erst heute (nach fast 6 jahren) aufgefallen, als ich in einer Angelegenheit bei der Führerscheinstelle war.

Ich soll nun einen neuen Führerschein beantragen und es kann bis zum Erhalt 4 Wochen dauern.

Und nun zu meiner eigentlichen Frage:

Muss man wegen eine solche Kleinigkeit gleich den Führerschein neu beantragen ?

Immerhin gehts da doch nur darum die Ziffern "01" auf das Dokument zu bekommen. Ich meine man beantragt ja auch beim Personalausweis nicht jedesmal einen neuen Pass, nur weil man umzieht und die Anschrift eine andere ist. Da geht man ja auch einfach zur der Meldebehörde und die kleben die neue Anschrift auf den Personalausweis drauf.


Das muss doch beim Führerschein auch irgendwie möglich sein, oder ?

Falls jemand von euch darin Erfahrungen hat, würde ich mich über eine aussagefähige Antwort sehr freuen!

Eur ichbingast !

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bs01
09.04.2008, 23:51 Uhr

zu: Neuantrag bei nachträglicher Eintrag, muss das sein ?

Guckst du hier:

http://www.fahrtipps.de/verkehrsrecht/fev.php?par=
25


§25 (2) sagt ganz eindeutig das auch wegen einer solchen Kleinigkeit ein neuer Führerschein erstellt werden muß !

Gruß
bs01

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-107-B / 3 Fehlerpunkte

Warum kann hier das Rechtsabbiegen gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-107-B

Weil Ihr Fahrzeug bei zu schnellem Abbiegen ins Schleudern geraten kann

Weil Fahrzeuge, die aus der Seitenstraße kommen, beim Abbremsen ins Schleudern geraten können

Weil Sie sonst möglicherweise nicht rechtzeitig anhalten können, wenn Fußgänger die Seitenstraße überqueren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.23-003 / 3 Fehlerpunkte

Welche Mängel an einem Fahrzeug können zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs führen?

Defekte Schlussleuchten

Unzureichende Bremswirkung

Abgefahrene Reifen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-011 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen links abbiegen. Welche Schwierigkeiten können dabei auftreten?

Mit entgegenkommenden Linksabbiegern kann es zu gefährlichen Missverständnissen kommen

Beim Abbiegen voreinander ist ein Blockieren der Kreuzung durch die beiden Linksabbieger wahrscheinlich

Die Sicht auf entgegenkommende, geradeaus weiterfahrende Fahrzeuge kann durch entgegenkommende Linksabbieger behindert sein