Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gnomy
26.03.2008, 16:32 Uhr

Unfall auf Parkplatz

Halli Hallo,
folgender Vorfall hat sich gestern auf einem Großparkplatz hinter einem Gebäude abgespielt.

Ich schildere es aus der Perspektive des Fahrzeugs A das auf den Parkplatz auffährt. Fahrzeug A fährt an der rechten Seite des Gebäudes vorbei.

Fahrzeug B kommt aus den Parkplätzen herausgefahren und fährt gegen die fordere linke Seite des Fahrzeugs A aus Sicht des Fahrzeugs A. Fahrzeug A ist mittig auf dieser Straße gefahren. Es befinden sich keine Fahrbahnmakierungen auf dieser Straße, die deutlich zeigen wo genau die rechte Seite der Fahrbahn ist und wo die linke Seite. Polizei meint Rechtsfahrgebot, also ist Fahrzeug A schuldig. Fahrzeug B wollte nach rechts abbiegen.

-------|. . .|
. . . . . . . . |
-------| . . |
. . . . . | . . |
. . . . . | . . |
-------| . . |
. . B . . . . . |
-------| . . |
. . . . . | .A.|
. . . . . | . . |
. . . . . | . . |
. . . . . | . . |
. . . . . | . . |
. . . . . | . . |

Stimmt das denn, das Fahrzeug A Schuld hat und nicht Fahrzeug B wegen rechts vor links?

Ich meine mich Erinnern zu können, wenn man auf eine Vorfahrtsstraße auffährt und nach rechts abbiegen will, trotzdem auf den Verkehr von Rechts zu Achten hat. Es kann ja sein, dass ein Fahrzeug gerade am Überholen ist und deshalb auf die Gegenfahrbahn muss. Da greift doch auch nicht das Rechtsfahrgebot, weil man sich im Moment des gerade stattfindenden Überhohlvorganges auf der linken Seite der Straße befindet oder? (Nur mal jetzt als Beispiel um meinen Gedankengang von oben nachvollziehen zu können)

Danke für eure Antworten.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
26.03.2008, 19:12 Uhr

zu: Unfall auf Parkplatz

Hab sowas im Fernsehn schon mal gesehen. Da hat die Polizei auch das Fahrzeug "A" wegen Rechtsfahrgebot verantwortlich gemacht.
Anscheinend wird davon ausgegangen, dass, wenn alle sich an das rechtsfahrgebot hält, man ohne weiteres rechts abbiegen kann.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung hat dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123

Der Seitenstreifen ist für Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse nicht genügend befestigt

Es zeigt, wie hier Lkw geparkt werden müssen

Es warnt davor, den Seitenstreifen mit Zugmaschinen zu benutzen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-011 / 3 Fehlerpunkte

Vor Ihnen will ein großer Mähdrescher nach rechts abbiegen. Was ist richtig?

Der Mähdrescher

- wird vor dem Abbiegen sehr langsam werden

- wird beim Abbiegen weit nach links ausschwenken

- kann wegen der Hinterradlenkung nicht ausschwenken

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-103 / 3 Fehlerpunkte

An einem Zebrastreifen hält auf dem rechten Fahrstreifen ein Lkw an. Sie fahren auf dem linken Fahrstreifen. Wie verhalten Sie sich?

Warten, weil Fußgänger die Fahrbahn überqueren könnten

Warnzeichen geben und den Lkw überholen

Zügig weiterfahren, wenn Sie vor dem Lkw keine Fußgänger sehen