Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern GERO
20.12.2007, 16:24 Uhr

LKWs auf unseren Autobahnen

Ist Euch mal aufgefallen, bzw. habt Ihr mal gezählt wieviele LKWs sich im Laufe einer fahrt auf einer unserer Autobahnen zur Gefahrenquelle werden!

Was mich wundert ist die Tatsache das es unseren Freund und Helfern wichtiger ist mit einem Videoüberwachungswagen Geschwindigkeitsündern aus dem Verkehr zu ziehen!

LKWs überholen trotz überholverbot, wenn man Pech hat wird man Zuschauer eines Elefanten rennens bei ca. 90-95 Km/h, ziehen auf die rechte Fahrbahn ohne Blinkzeichen zu geben *zack* einfach raus, fahren Grundsätzlich viel schneller als 80 km/h und überholen selbst langsamere PKWs!

Mittlerweile find eich es nicht mehr Lustig und kann es nicht mehr hören das sich die LKW Fahrer wegen dem Termindruck beschweren oder rausreden wollen. Kein Grund um mich zu gefährden bzw. mein Gesundheit aufs Spiel zu setzen - ich hoffe das die Polizei dort mal etwas genauer hinschaut das es wieder etwas Zivilisierter wird auf deutschen Autobahnen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
20.12.2007, 17:39 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Du sprichst mir aus der Seele... dennoch gibt es nicht nur LKW´s, die meinen die Autobahn mit dem befahren der Fahrbahn gekauft zu haben und meinen alles machen zu können... doch leider erwischt man viel zu wenig der Strassen-Rowdies...

ich fahr über Weihnachten mit meinem Freund über 500 km zu meinen Eltern nach Hause und wir sind immer froh, heil angekommen zu sein ;o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
20.12.2007, 19:05 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

<<Mich wollte der eine oder andere LKW dazu bringen, schneller als erlaubt, zu fahren.

Aber dazu lasse ich mich niemals nötigen!>>

Diese Gedrängel von anderen Verkehrsteilnehmern bewirkt bei mir in der Regel das Gegenteil. Wenn ich bereits 10 km/h mehr als erlaubt fahre und immernoch gedrängelt wird, fahre ich genau so wie erlaubt, also 10 km/h langsamer als zuvor.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
20.12.2007, 19:26 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

ach ne, die grosse trucker schelte.

1. es gibt sicher einige die sich nicht an die vorschriften halten, aber auch pkw fahrer.
2. die fahren zum grossteil, um unsere bedürfnisse zu befriedigen. gerade vor weihnachten. verzichtet auf konsum und ihr werdet weniger lkw haben.
3. sie bezahlen auch für die strassen direkt (maut). der vielfahrer im pkw höchstens geringfügig über die allgm. steuern.
4. ich will sehen wer sich nicht von einem 40 tonner im nacken zu einer schnelleren gangart "bewegen" lässt.
ich würde dir auch keine spielchen (ausbremsen etc.) mit dem trucker empfehlen. sollte er mal nicht mehr bremsen können hast du wohl kaum noch irdische probleme...
und von zwingen zu einer höheren geschwindigkeit kann ich nur lachen. wer bitte färht auf einer AB, noch dazu in D, nicht mehr als 90.
sonst seit ihr immer die ersten die für freie fahrt sind.

by the way: die trucks regeln in der regel bei 90 ab. 95 hast du auf dem tacho, der ist ungenau. der truck hat genaue. seit diesem jahr auch elektronisch, d.h. die scheiben manipulation ist auch bald geschichte

mich nerven pkw die unnötig herumlahmen mehr. ihr seht auch ich fahre gern schnell, habe aber verständnis für leute die nicht schneller können, aber ihr bestes geben. gerade auch für meine konsumwünsche.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
20.12.2007, 21:02 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Wieviel Blödsinn wird denn hier erzählt? Die Anzahl der LKW die in D mit manipuliertem Begrenzer oder gar Fahrtenschreiber unterwegs sind ist irgendwo im %o-Bereich zu finden. Versucht mal einen Unternehmer bzw. Fahrer dazu zu bringen, sowas zu veranstalten - selbst wenn ihr jemanden gefunden habt, sowas kann man kaum bezahlen - in diesen Tagen wäre ich heilfroh, wenn ich mehr Unternehmer hätte die entsprechend ausgestattete Autos haben.

Sicherlich sind nicht alle LKW-Fahrer Profis (auch wenn es eigentlich so ein sollte) aber nach 4 Jahren Führerschein und gut 250Tkm glaube ich beurteilen zu können, dass die "Idiotenquote" bei PKW-Fahrern wesentlich höher ist. Sicherlich ist das keine Entschuldigung für (teils folgenschwere) Fahrfehler von LKW-Fahrern, aber dieses ewige unüberdachte Geschimpfe kann ich nicht mehr hören.

Christian

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
22.12.2007, 00:13 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Ich frage mich gerade wie sinnig es ist LKWs zu schreiben. LKW heißt doch Lastkraftwagen, also heißt es "ein Lastkraftwagen", aber doch nicht wirklich im Plural dann "mehrere Lastkraftwagens".

Da es aber auch nicht Last-Kraft-Wagen geschrieben wird, müßte es doch auch wohl Lkw geschrieben werden.


Naja, es schreibt und spricht auch alle Welt vom ABS-System und der ABM-Maßnahme was ausgesprochen und ausgeschrieben dann Anti-Blockier-System-System und Arbeits-Beschaffungs-Maßnahme-Maßnahme hieße.

Bestimmt liege aber ja ich wieder falsch weil ich in dieser wundervollen bunten PISA-Welt nicht zurechtkomme.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
22.12.2007, 13:49 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Deswegen schreibe ICH ja auch nur von LKW :D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
23.12.2007, 02:41 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Bei all dieser Wandelwut wird geflissentlich vergessen, daß die Schrift für den Lesenden und nicht für den Schreibenden bestimmt ist.

Schöne neue Welt!

Traurig!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schoki
23.12.2007, 11:24 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Ich muss sagen, dass ich es erst 1x gesehen habe, dass ein LKW im Überholverbot überholt. Diese Woche ist sogar einer, als das Überholverbot gerade anfing, wieder rechts eingeschert.

Habe am Freitag im Radio gehört, dass es verboten werden soll, dass LKWs auf zweispurigen Autobahnen überholen dürfen. Da bin ich mal gespannt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Rooki
23.12.2007, 12:17 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Immer drauf auf die bösen LKW-Fahrer, Ja Ja!

Aber wehe die frischen Brötchen sind Frühs nicht da oder das gibt es nicht und dies. Habt ihr euch mal Gedanken gemacht wie die Sachen in die Läden kommen?

Ich sehe die Sache anders als ihr, ich bin Berufskraftfahrer (a.D.). Jeder PKW Fahrer sollte mal 4 Wochen auf den Bock und dann sprechen wir uns wieder! Ihr würdet anders reden.

Von wegen keine LKW Kontrollen! Ich wurde mit dem PKW in den letzten 20 Jahren 1x kontrolliert, mit dem LKW bin ich mindestens 2x im Monat in eine Kontrolle gekommen.

Ihr wisst überhaupt nicht, was los ist auf Deutschlands Straßen.

Und Rowdys gibt es überall, LKW, BUS, PKW, Motorrad und Fahrrad! Sogar Fußgänger! :P

Es sind immer nur die anderen, aber mal an die eigene Nase fassen!

Fröhliche Weihnachten

Rooki

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
23.12.2007, 16:09 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

»Was früher falsch war und zu einer 5 führte ist heute die Regel.«

Nun ja - deine Schreibweisen "tollerant" und "manipolieren" würden auch heute noch zu einer 5 führen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern diezge
24.12.2007, 00:25 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

@Kahleberger:

Zum Überholverbot für LKW bei zwei Richtungsfahrbahnen:

Ich meinte, in der Fahrschule gelernt zu haben, daß der Überholende wesentlich schneller sein muß. Die 5 km/h, die der überholende LKW schneller ist, ist laut meiner Auffassung nicht als wesentlich schneller einzustufen. Somit gilt auf allen Autobahnen mit zwei Richtungsfahrbahnen automatisch ein LKW-Überholverbot!

Wie seht Ihr das?


Gruß,

diezge

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tummler01
13.01.2008, 16:36 Uhr

zu: LKWs auf unseren Autobahnen

Wieso Riegeln Trucks bei 90km/h ab??

Sind nicht 80 km/h erlaubt ?

Bergab geht ja noch was ... Knüppel aus dem Sack :-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-105 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

Rechtzeitig und vorsichtig bremsen

Weiterfahren, weil nur sichtbare Markierungen zu beachten sind

Nötigenfalls anhalten, um dem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-115 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen den so gekennzeichneten Sonderfahrstreifen benutzen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-115

Linienbusse

Lkw

Pkw

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-108 / 3 Fehlerpunkte

Was weist auf einen überhöhten Kraftstoffverbrauch wegen starkem Verschleiß oder falscher Einstellung des Motors hin?

Kondenswasser, das aus dem Auspuff kommt

Starker, dunkler Auspuffqualm