Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gnomy
05.12.2007, 19:59 Uhr

Ticket wegen falschem Parken

Hallo Leute,
eine kleine Geschichte gegen Abend. :)

Folgendes, ich hatte am Morgen gegen 10.50 Uhr Vorlesung leider sind an unserer Uni die Parkplätze immer recht rar. Deshalb stand ich von 10.50 Uhr - 13.10 Uhr in zweiter Reihe, aber so das die parkenden Autos noch heraus fahren konnten. Meine Handynr. hatte ich auch gut sichtlich auf dem Amaturenbrett im Auto liegen gelassen mit der Bitte anzurufen falls jemand doch nicht aus seiner Parklücke kommt.

Gleich nach der Vorlesung also gegen 13:10 Uhr hab ich meinen Wagen umgeparkt und stand anschließend den ganzen Nachmittag in einer Parklücke.

Ich hatte letztens Post von der lieben Kommune bekommen, dass ich wegen Parkens in nicht ausgekennzeichneten Flächen gegen 14:30 Uhr 10 EURO zahlen sollte.

Die 10 EURO habe ich bezahlt, weil ich an dem Tag ja wirklich in zweiter Reihe stand.
Aber war es überhaupt Rechtens mir ein Ticket für diese Uhrzeit (14:30 Uhr) auszustellen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
05.12.2007, 21:24 Uhr

zu: Ticket wegen falschem Parken

Wenn ich das richtig verstanden habe geht es wohl eher um die Uhrzeit. Gnomy ist um 13:10 ca auf einen richtigen, gekennzeichneten Parkplatz gefahren und hat ein Ticket für 14:30 bekommen.

Ich denke die Uhrzeit sollte schon stimmen, wenn sie schon auf dem Ticket steht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
05.12.2007, 21:56 Uhr

zu: Ticket wegen falschem Parken

Na ja, das ist eins heilbarer Fehler, die schnell korrigiert werden kann. Kein Verfahrenshindernis. In der Regel kommt dann schnell der nächste Bescheid mit der korrekten Uhrzeut.
Bei Verwarnungsgeldern schneidet man sich da aber schnell ins eigene Fleisch. Denn in solch einem Fall verzichten die Behörden meist auf ein erneutesVerwarngeldangebot.

Stett dem Verwarngeldangebot über 10 Euro mit falscher Uhrzeit kommt dann ein Bußgeldbescheid über 10 Euro + 25,60 Euro Gebühren mit der richtigen Uhrzeit. Wie es einem beliebt.

mfG
Durban

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gnomy
06.12.2007, 00:15 Uhr

zu: Ticket wegen falschem Parken

Genau, das wollte ich nur wissen. Danke für die schnelle Antwort.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Waechter im All
06.12.2007, 12:26 Uhr

zu: Ticket wegen falschem Parken

Ich vermute was anderes: Wahrscheinlich hättest Du sowieso ein Knöllchen bekommen.
Wärst Du stehen geblieben, wegen Parkens in zweiter Reihe.
Nun bist du "umgezogen" - aber wahrscheinlich war Deine Parklücke gar kein "richtiger", sondern ein "wilder" Parkplatz, und Du hast DESWEGEN das Ticket gekriegt.

Ich hatte sowas in grauer Vorzeit auch mal, als ich noch studiert hatte. Da hab ich mich an den Rand eines Parkplatzes in die letzte Lücke gequetscht und hatte abends auch ein Knöllchen wegen "...nicht gekennzeichneter Fläche..." an der Scheibe. Ich hab Widerspruch eingelegt - sogar mit Skizze *ggg* dass der Parkplatz erst "jenseits" meines Standorts endete - und habe ein mündliches Verfahren bekommen. Da wurde ich zwar "freigesprochen" - aber meine Fahrkosten zum Gericht waren genauso teuer wie das Ticket.

Also: Zahl das Knöllchen und lass gut sein!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Speedy
06.12.2007, 12:32 Uhr

zu: Ticket wegen falschem Parken

hallo Leutchen,
wie lang kann es unter Umständen dauern, bis man Post wegen eines Knöllchens bekommt ? Ich hatte vor paar Wochen nur einen Zettel anne Scheibe kleben, dass ich anscheinend widerrechtlich geparkt hätte und ich in den nächsten Tagen Post bekomm... warte schon Wochen drauf ? Muss ich da auch "diese" 3 Monate warten bis sich das erledigt hat ? ;o)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-103 / 3 Fehlerpunkte

Wo ist das Halten verboten?

An Taxenständen

Auf der Fahrbahn, wenn rechts ein geeigneter Seitenstreifen vorhanden ist

Auf markierten Fahrstreifen mit Richtungspfeilen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-008-B / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie achten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-008-B

Das Mädchen vor Ihnen

- könnte links abbiegen, ohne ein Richtungszeichen zu geben

- könnte links abbiegen, um dem anderen zu folgen

- wird mit Sicherheit geradeaus weiterfahren, weil es kein Richtungszeichen gibt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-001 / 3 Fehlerpunkte

Radfahrer und Fußgänger sind auf der Fahrbahn. Was ist beim Überholen zu beachten?

Sie dürfen

- nicht überholen, wenn Sie einen ausreichenden Seitenabstand wegen Gegenverkehr nicht einhalten können

- nur mit ausreichendem Seitenabstand (mindestens 1,5 m) überholen

- mit einem Seitenabstand von weniger als 1 m überholen, wenn Sie rechtzeitig hupen