Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Aimee
25.11.2007, 21:44 Uhr

Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Vor mir fährt einer.
Durch seine Heckscheibe sehe ich seinen Hinterkopf über der Kopfstütze.
Der Kopf dreht sich nicht nur, sondern neigt sich auch nach rechts.
Dann kommt sein Blinker nach rechts und er biegt ab.

Ich selbst habe mich schon einmal bei diesem lächerlichen Verhalten erwischt ;-(

Als Motorradfahrer legt man sich mit dem ganzen Körper in die Kurve, klar.
Aber der PKW geht doch nur ein bisschen aus den Federn und gut ist.

Bei manchen Modellen ist u.U. einfach die A-Säule im Weg, klar.
Aber man kann das modellübergreifend beobachten.

Was für einen Sinn hat das Verhalten?

Aimee

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
26.11.2007, 00:29 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Es ist wie du schon richtig bemerktest lächerlich und es hat definitiv keinen Sinn. Es ist wohl ein unbewußtes Verhalten sich gegen diese Flehkräfte bei Kurvenfahrt zu wenden, aber sinn- und nutzlos, ich bleibe bewußt und vorsätzlich gerade sitzen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
26.11.2007, 05:36 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

lol, das könnte dann u.U. noch lächerlicher Aussehen :-)

Aber super Einstellung!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
26.11.2007, 07:39 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

http://www.youtube.com/watch?v=E8vU3uYlFY0

;-)

Gruß
steinböckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Efreet
26.11.2007, 08:12 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Schonmal Leute beim spielen von Videospielen zugesehen?

Da begegnet man diesem Verhalten bei sicher jedem Zweitem.
Versuchen um die Ecke zu schauen obwohl es technisch überhaupt nicht möglich ist etc.

Muss ich mal bei mir beobachten ob ich das beim Autofahren auch mache.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Aimee
26.11.2007, 10:16 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Ja stimmt, Efreet. Es erinnert an Leute, die Videospiele spielen.

Wichtig ist die Straßenlage und Kurvenlage des Fahrzeugs. Aber wenn man eine eventuelle Neigung mit dem Körper ausgleicht, habe ich doch kein Gefühl für die wirklichen Verhältnisse, für die tatsächliche Neigung des Fahrzeugs etc.

Aimee

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seitzes
26.11.2007, 13:18 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Mir wurd das beim fahrsicherheitstraining ausgetrieben ... erwisch mich trotzdem ab und ab dabei ....

Sitzlehne etwas steiler stellen dann rutscht man net drin rum und neigt den kopf auch net um gegen die kräfte anzukommen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern surfbear
03.01.2008, 01:50 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Auch schon mehrfach beobachtet:

Warum beugen sich Autofahrer bei Nebel oder ähnlich schlechten Sichtverhältnissen nach vorn?

Sie sind dann dem Verkehrsgeschehen ca. 15 cm näher.

*hehe*

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wasiss
03.01.2008, 11:18 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Der absolute Brüller ist doch, wenn die Leute bei überholen ihren Oberkörper vor- und zurückschwingen, so als ob sie auf nehm Bobbycar sitzen und dem Schwung geben müssen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
05.01.2008, 02:07 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

zwei mögliche gründe:

1. wo man hinsieht fährt man hin (fahrschule gelernt). einigen reicht dabei die augen verdrehen nicht aus.

2. motorradfahrer macht es aus gewöhnung.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Timo85
05.01.2008, 15:43 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Nicht nur Motoradfahrer ... auch Rennfahrer tun es!
Aber bei mehreren G macht es ja auch irgendwo allmählich Sinn. :-D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
05.01.2008, 17:12 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Habs getestet... man kriegt ein besseres Gefühl für die Kurvenlage, gerade wenn man diese etwas schneller nimmt.

Ist ulkig, wenn man gerade sitzen bleibt. xD

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tummler01
13.01.2008, 16:31 Uhr

zu: Warum legen Autofahrer den "Kopf in die Kurve"?

Weil die zuviel Playstaion spielen :-) und den Kontroler dabei bestimmt auch nicht ruhighalten können....

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-005 / 3 Fehlerpunkte

Wann sollten Sie den Motor abstellen, um Kraftstoff zu sparen und die Umweltbelastung zu vermindern?

Wenn Sie vor Bahnübergängen oder Baustellen warten müssen

Wenn Sie in einem Verkehrsstau länger warten müssen

Wenn Sie bei einem Stop-Schild anhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-101 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen eine landwirtschaftliche Zugmaschine mit nach hinten herausragendem Anbaugerät überholen. Was ist zu beachten?

Beim Abbiegen kann das Anbaugerät ausschwenken

Zugmaschinen können wegen ihrer niedrigen Geschwindigkeit immer gefahrlos überholt werden

Die hintere Beleuchtung kann stark verschmutzt oder verdeckt sein, so dass eingeschaltete Blinkleuchten schlecht oder gar nicht zu sehen sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-120 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen eine so beschilderte Straße nicht befahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-120

Lkw

Pkw

Motorräder