Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kolinsky1980
02.04.2007, 16:04 Uhr

FS-Erwerb in BRD

Hallo zusammen!! Hätte da ne´Frage bezüglich FS Umschreibung. Ich als Österreicher möchte in Deutschland den FS CE zu B machen. Muss ich den deutschen Führerschein binnen irgendeiner Frist umschreiben lassen oder kann ich damit dann in Österreich problemlos fahren? Wenn ja, wie muss ich dabei vorgehen und wohin wende ich mich dann?? PS. Bei mir liegen in Österreich keinerlei Stafen oder Sperren vor. Wäre nett wenn mir jemand meine Fragen beantworten könnte.
Vielen Dank im voraus

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lillie
02.04.2007, 16:14 Uhr

zu: FS-Erwerb in BRD

Hallo,

wo wohnst Du denn? Du kannst (unabhängig von der Staatsangehörigkeit) nur dort den Führerschein machen, wo Du wohnst. Wenn Du in Deutschland mindestens ein halbes Jahr wohnst, dort den Führerschein machst, und dann wieder nach Österreich zurückziehst, dann ist Umschreibung kein Problem. Wenn Du in D nicht wohnst, kannst Du dort auch keinen Führerschein machen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
02.04.2007, 17:27 Uhr

zu: FS-Erwerb in BRD

Da die BRD Mitglied der EU ist, müsste der Führerschein nicht umgeschrieben werden.
Laut gängiger EU- Rechtsprechung müsste aber die 185- Tage- Regelung (s.o.) eingehalten werden. Wie das in österreicher Rechtspraxis aussieht, können wir Dir hier -aus bundesdeutscher Sicht- nicht sagen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern xruffy
02.04.2007, 17:41 Uhr

zu: FS-Erwerb in BRD

Wenn ich fragen darf, warum möchtest du denn deinen Führerschein in Deutschland machen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ps2spieler
02.04.2007, 20:59 Uhr

zu: FS-Erwerb in BRD

@ruffy mal Abgesehen von den Spritt und ein par andere Sachen ist das meiste in Österreich teuer als bei uns. Wahrscheinlich ist der Führerschein dann auch teuer. (ist jetzt meine Persönliche Einschätzung von Österreich) kenne Österreich nur vom Skiurlaub und Durchreise.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kolinsky1980
05.04.2007, 14:20 Uhr

zu: FS-Erwerb in BRD

Möchte den FS CE bei euch machen weils schneller geht. Kolinsky1980

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B

Das Mädchen könnte umkehren und zu den anderen laufen

Die Kinder werden bestimmt am Fahrbahnrand warten, bis Sie vorbeigefahren sind

Eines der Kinder könnte umkehren, um den Ball zu holen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-103 / 3 Fehlerpunkte

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

Umittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-115-B / 3 Fehlerpunkte

Wer parkt falsch?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-115-B

Der dunkle Pkw

Der helle Pkw

Beide Pkw