Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
08.02.2007, 23:43 Uhr

Zwei Frägen

Hey Leuts, hab da mal zwei Fragen an euch.

Erstens: Bei mir in der Nähe gibt es eine Landstraße, auf welcher bis vor ca. einem Monat 100 km/h erlaubt waren. Seit einem Monat sind dort nur noch 70 km/h erlaubt, allerdings steht auf der einen Seite zuerst das 70 Schild und erst dann kommt der Ortsausgang. Sind dann nicht eigentlich doch 100 erlaubt? Die 70er Zone endet doch dann mit dem Ortsausgang schon wieder oder?

Zweitens: Für den Fall, dass eine Ampell ausgeschaltet ist findet man an selbiger ja häufig Stop- oder Vorfahrtsschilder. Nun komme ich des öfteren an einer Ampel vorbei, welche nachts nur gelb blinkt. Gilt die Ampel somit als eingeschaltet und ich muss nur die Vorfahrt achten, oder gilt sie als ausgeschaltet und ich muss an der Haltelionie wegen dem Stoppschild anhalten? Hatte die Diskusion gestern mit nem Kumpel und wir mussten feststellen dass wir keine Ahnung haben. Bin bisher immer vorsichtshalber angehalten, aber das könnte ich mir ja evtl. auch sparen.

Wäre cool wenn ihr mir des verraten könnt :-))

mfg Crashkid

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
08.02.2007, 23:54 Uhr

zu: Zwei Frägen

zu frage 1.
wenn das 70 noch innerhalb der ortschaft steht, gilt es bis zum ortsausgangsschild. danach sind dann 100 km/h.

zu frage 2.
wenn ampeln ausgeschaltet werden, wird auf der negativen vorfahrtsseite gelbes blinklicht gezeigt. d.h. du musst dich an den vorfahrtsregelnden zeichen orientieren.
beim stop-schild immer anhalten, bei vorfahrt gewähren nur dann, wenn ein vorfahrtsberechtigter kommt.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
08.02.2007, 23:57 Uhr

zu: Zwei Frägen

Danke für die flotte Antwort.

Da haben die Behörden es wohl nicht einmal geschafft des 70 Schild richtig anzubringen. xD

Dann habe ich das mit dem Stoppschild ja richtig gemacht, bin ich ja beruhigt.

Jan

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
09.02.2007, 00:41 Uhr

zu: Zwei Frägen

danke,bitte, dafür sind wir ja hier.
bitte beehren sie uns wieder.


holger
und gute nacht

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
09.02.2007, 10:09 Uhr

zu: Zwei Frägen

Dass man anhalten muss, wenn man ein Stopp-Schild hat, ist doch klar, sonst hätte das Schild ja keinen Sinn. Viel interessanter ist aber die Frage, wo man halten muss. Das hat Holger leider nicht dazu geschrieben :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
09.02.2007, 10:17 Uhr

zu: Zwei Frägen

Wo muss man denn halten? Das einzig sinnvolle ist in meinen Augen die Sichtlinie. Man muss ja den Verkehr einsehen können.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
09.02.2007, 11:08 Uhr

zu: Zwei Frägen

http://www.fahrtipps.de/frage/ampel-stopschild-hal
tlinie.php

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
09.02.2007, 11:28 Uhr

zu: Zwei Frägen

da ist der holger davon ausgegangen, dass es seit 5 jahren so ausgebildet wird und somit bekannt ist.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
09.02.2007, 17:28 Uhr

zu: Zwei Frägen

»da ist der holger davon ausgegangen, dass es seit 5 jahren so ausgebildet wird und somit bekannt ist.«

Schön, aber ich bilde so nicht aus bzw. mache es von der Örtlichkeit abhängig. Auf dem Bild
http://www.fahrtipps.de/img/534/ampel-stopschild-h
altlinie.jpg

würde ich beispielsweise dort halten, wo gerade der dunkle Golf III steht, da hier der bevorrechtigte Radweg verläuft.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
09.02.2007, 19:19 Uhr

zu: Zwei Frägen

@georg
du lässt also an der haltlinie nicht anhalten?
hab ich das so richtig verstanden?
in der situation auf dem bild, würde ich an der haltlinie anhalten lassen und an der sichtlinie (roter pkw).
damit sind dann beide rechtsauffassungen erfüllt und der fs bekommt weder mit dem aap noch mit der polizei probleme.

aber das ist auch immer so ein prob. in den fragebögen. situationen deren rechtslage nicht eindeutig ist, werden einfach ausgeklammert anstatt im vorfeld eine eindeutige klärung zum wohl des vt zu treffen.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
09.02.2007, 20:08 Uhr

zu: Zwei Frägen

»du lässt also an der haltlinie nicht anhalten? hab ich das so richtig verstanden?«

Das hast du so richtig verstanden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern bs01
09.02.2007, 20:56 Uhr

zu: Zwei Frägen

Zu dem Bild gebe ich Georg recht.
Diese Haltlinie gehört doch wohl eindeutig zur Lichtzeichenanlage. Daraus folgt: Keine Ampel in Betrieb = keine Haltlinie zu beachten. Stop also an der Sichtlinie.
Die Probleme mit dem aaP würde nicht der Fahrschüler bekommen, sondern das würde ich mit dem aaP "ausdiskutieren" und auch die Polizei ist nicht allwissend.

Gruß
bs01

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern frage
11.02.2007, 23:47 Uhr

zu: Zwei Frägen

»wenn ampeln ausgeschaltet werden, wird auf der negativen vorfahrtsseite gelbes blinklicht gezeigt.«

Das ist mir bisher nie aufgefallen, dass die nicht in alle Richtungen gelb blinken. Das würde dann ja heißen, dass man aus der Richtung, wo es nicht blinkt, einfach ungebremst durchfahren kann, da die Ampel ja quasi nicht existiert. Bisher habe ich vermutlich immer abgebremst, weiß ich aber gerade nicht so genau.
Auf der anderen Seite heißt das, dass man von der blinkenden Seite kommend noch mehr aufpassen muss, wenn es für die anderen nicht blinkt O.o

Gibt es auch Ampeln, die in alle Richtungen blinken?

Und warum kriegt man sowas eigentlich nicht in der Fahrschule gesagt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
12.02.2007, 09:53 Uhr

zu: Zwei Frägen

>> Gibt es auch Ampeln, die in alle Richtungen blinken? <<

m.w. in holland


>> Und warum kriegt man sowas eigentlich nicht in der Fahrschule gesagt? <<

bekommst du doch. wenn ampel aus geht es nach vz. egal ob mit oder ohne blinklicht.
steht sogar im fragebogen.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
12.02.2007, 09:57 Uhr

zu: Zwei Frägen

@frage:
ich hab das in der Fahrschule gelernt,
die Ampeln blinken immer nur dort gelb, wo ein Stop- oder Vorfahrt-gewähren-Schild steht.
Bei einer Ampel, die nicht blinkt, musst du trotzdem auf das Verkehrszeichen schauen (kann ja sein, dass die ampel komplett ausgefallen ist), solltest du vorfahrt haben, kannst du ungebremst durchfahren...aber trotzdem aufpassen und etwas vom gas gehen kann nicht schaden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern frage
12.02.2007, 13:05 Uhr

zu: Zwei Frägen

»bekommst du doch. wenn ampel aus geht es nach vz. egal ob mit oder ohne blinklicht.«
Das ist klar - ich meinte das Detail, dass die nicht in alle Richtungen blinken :D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
12.02.2007, 13:07 Uhr

zu: Zwei Frägen

auch das ist auf den bildern im fragebogen zu sehen.

holger

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-107-B / 3 Fehlerpunkte

Worauf müssen Sie sich einstellen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-107-B

Auf Arbeiter und Baugeräte auf der Fahrbahn

Auf einen durch die Polizei geregelten Verkehrsablauf

Auf eine unebene und verschmutzte Fahrbahn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-107 / 3 Fehlerpunkte

Wie erkennen Sie den kürzesten Weg zur nächsten Notrufsäule auf der Autobahn?

An der Pfeilrichtung auf den Leitpfosten

An dem Verkehrszeichen "Ausfahrt"

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-102 / 3 Fehlerpunkte

Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße einbiegt?

Nein, wenn Sie mit Abblendlicht fahren

Ja, weil Fußgänger schlechter zu erkennen sind

Ja, weil sich die Augen nicht so schnell an die Dunkelheit anpassen können