Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
27.01.2007, 12:21 Uhr

Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Hallo

hab da mal eine Frage. Und zwar, angenommen ich fahr auf einer ganz normalen Bundesstrasse, vor mir ein langsamer fahrendes Fahrzeug (LKW, etc.), ich sehe eine lange, einsehbare, freie Strecke zum überholen, überhole also. Während des Überholvorgangs fahren wir auf eine Kreuzung (also linksabbiegerspuren inkl, sperrfläche und dem ganzen Zeug), Ist es OK, über diese Spuren und Sperrflächen zu fahren, um wieder einzuscheren?

Und gilt hier generell Überholverbot?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
27.01.2007, 13:01 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Hallo jules17,

ohne die Suchfunktion zu bemühen und Paragraphen zu wälzen:
An Kreuzungen, Einmündungen, Zebrastreifen etc. gilt generelles Überholverbot.
Alle durchgezogene Linien stellen eine virtuelle Mauer dar, also: nein.
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
27.01.2007, 13:26 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

ich überhole aber ja nicht an der kreuzung, sondern schon ein stück davor

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Security_neu
27.01.2007, 13:32 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Dann musst du bis zur Kreuzung wieder eingeschert sein. Wenn deine Kiste zu lahm ist, darfste halt nicht überholen.

Man sieht ja auch zwischen den Mittelmarkierung manchmal so Pfeile, die leicht nach rechts gebogen sind. Das heißt dann, ab zurück auf deine Fahrbahn!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.01.2007, 13:32 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

An Kreuzungen und Einmündungen gilt kein generelles Überholverbot, wohl aber bei unklarer Verkehrslage, was an Kreuzungen und Einmündungen häufig der Fall sein wird.

Sperrflächen dürfen natürlich nicht überfahren werden, auch nicht zum Wiedereinscheren. Der Überholvorgang muss eben vor Beginn der Sperrfläche abgeschlossen sein.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
27.01.2007, 13:34 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

du musst deinen überholvorgang vor überholverbot, durchzogenen linien, kreuzungen... beendet haben, mit anderen worten: wieder rechts sein.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
27.01.2007, 13:49 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Hallo Georg_g,

»Georg_g 27.01.07, 13:32 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

An Kreuzungen und Einmündungen gilt kein generelles Überholverbot, wohl aber bei unklarer Verkehrslage, was an Kreuzungen und Einmündungen häufig der Fall sein wird...«


An der Kreuzung zweier Landstrassen, schön übersichtlich einzusehen, darf ich überholen? Seit wann?
Gruß
steinboeckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
27.01.2007, 14:02 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

schon immer,
nur georg hat es genauer gesagt als ich.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
27.01.2007, 14:04 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

was erwartet mich für eine Strafe, wenn ich es tue? (bin ja froh, dass ich letztesmal genau zwischen den strichen und sperrflächen durchgefahren bin lol)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Aimee
27.01.2007, 14:09 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Eine solche Aktion geht so lange gut, bis der Vordermann ohne zu blinken (!) auf die Abbiegespur wechselt. Rück- und Seitenspiegel sind vielen Fahrern eh nur lästige Deko.

Aimee

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
27.01.2007, 14:14 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

ähm.. ist hier das Überholen über die Linksabbiegerspur gemeint? Das ist natürlich ebenso grundsätzlich verboten!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.01.2007, 17:36 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

»Hallo Georg_g,
An der Kreuzung zweier Landstrassen, schön übersichtlich einzusehen, darf ich überholen? Seit wann?
Gruß
steinboeckin«


Wie Holger schon geschrieben hat: Schon immer. In der StVO steht nun mal nichts von einem generellen Überholverbot an Kreuzungen oder Einmündungen (anders ist es an Fußgängerüberwegen).

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
27.01.2007, 18:16 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

hallo kahleberger,
hast du mal auf den nick gesehen?
jules 17 , ich glaube nicht das das sein geburtsjahr ist

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
27.01.2007, 18:29 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Sorry, ich war davon überzeugt.
Danke für die Belehrung.
Gruß
steinböckin

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
27.01.2007, 18:34 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

@Aimee

Bei solch einem Fall sind dann aber, soweit ich mich erinnern kann, beide Parteien Schuld.

Mein Bruder hatte solch einen Fall.
Er wollte von einer Hauptstr. in eine Nebenstr. abbiegen und setzte Blinker. Er hatte den Gegenverkehr abgewartet und setzte dann das Abbiegen an, als ihn Links ein Fahrzeug überholte und streifte. Bin der Meinung das ging auf Teilschuld aus, da er als Linksabbieger den hinteren Verkehr hätte beobachten müssen und der Überholer an Kreuzungen und Einmündungen nicht hätte überholen dürfen.
Irgendwie so war das.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
27.01.2007, 19:11 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Die Frage war NICHT, ob es erlaubt ist, über sperrflächen zu fahren (den nick hab ich seit 4 jahren...damals war es mein alter), sondern ob es erlaubt ist, OHNE die Sperrflächen zu überfahren, hier zu überholen bzw. einen Überholvorgang abzuschließen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.01.2007, 20:36 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Na ja, in deinem Ausgangsbeitrag liest sich das aber ganz anders:

»Ist es OK, über diese Spuren und Sperrflächen zu fahren, um wieder einzuscheren?«

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
28.01.2007, 01:03 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Man kann das auch falsch verstehen. Denn man könnte ja auch ausscheren bevor die Sperrfläche beginnt, die leichte Linkskurve auf der linken Fahrspur an der Sperrfläche und dem zu überholenden vorbei fahren und hinter der Sperrfläche wo das Überholverbot aufgehoben wird wieder einscheren.

und es gibt mit Sicherheit genügend Leute die sowas machen. Mein Vater wär so jmd. Der überholt ja auch am Ortseingang links an der Verkehrsinsel vorbei. Schläge hilft da leider nicht mehr......

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
28.01.2007, 10:30 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Er meint es vielleicht für sich richtig, was andere aber als zwei/mehrdeutig auslegen können/wollen.
Man sollte keinen wegen seiner Wortgewandtheit mit dem was er tut, Kraftfahrzeug führen, gleichstellen.

Denn auch "höhere Personen", die Wortgewandtheit haben, bauen genügend Unfälle.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
28.01.2007, 11:23 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Das sehe ich auch so. Herr Kahleberger hält sich scheinbar für etwas besonderes.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern 00peugeot00
28.01.2007, 12:23 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

was hat das formulieren einer frage mit autofahren zu tun??? so ein schwachsinn...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
29.01.2007, 09:17 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

werte Betroffene,

indes ist Meister Kahleberger möglicherweise etwas Besonderes!?

Allerdings lautet die Frage im Eröffnungsbeitrag, ob man u.a. diese Markierungen überfahren darf. Die Antwort darauf lautet klar "Nein!".

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Maitredujeu
14.02.2007, 17:06 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

Natürlich darf man nach der StVO nie eine durchgezogene Linie überfahren, nur sein wir doch mal ehrlich. In ungefährlichen Situationen macht das so gut wie jeder Autofahrer mal; z. B. wenn man auf die Linksabbiegerspur wechseln will, die total leer ist, während gleichzeitig die durchgehend e Spur überfüllt ist. Dann schere ich, wenn kein Gegenverkehr behindert wird, kurz aus, und fahre dann auf die Linksabbiegerspur. In der Fahrprüfung sollte man natürlich lieber warten und der Zeitverlust ist ja in der Prüfung eher vorteilhaft :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern 00peugeot00
15.02.2007, 12:32 Uhr

zu: Überholen (abbiegespur - sperrfläche)

denk ich auf @ maitredujeu.
oder es kann sein, dass, wenn man einen lkw überholt (auf einer extrigen überholspur) mal ein bisschen zu spät dran ist, und erst auf der sperrfläche wieder einschert.
sollte zwar nicht vorkommen, aber solang niemand gefährdet ist, was ist so schlimm daran?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B

Das Mädchen könnte umkehren und zu den anderen laufen

Eines der Kinder könnte umkehren, um den Ball zu holen

Die Kinder werden bestimmt am Fahrbahnrand warten, bis Sie vorbeigefahren sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-104 / 3 Fehlerpunkte

Was sagt Ihnen dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-104

Es kommt

- eine Kreuzung mit abknickender Vorfahrt

- eine scharfe Rechtskurve

- eine starke Steigung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-006-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich hier verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.37-006-B

Abwarten, bis der grüne Pfeil erlischt

Erst den Gegenverkehr durchfahren lassen

Zügig links abbiegen