Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Anjamato
19.12.2006, 16:13 Uhr

Hilfe! Kind im Auto nur mit Beckengurt???

Hallo!
Meine Frage:
momentan sitzt eines unserer Kinder(6) mit dem Rücken zur Fahrtrichtung in einem VW-Bus und ist mit einem Beckengurt angeschnallt.
Reicht eine normale Sitzschale oder müssen wir dort einen Kindersitz mit Rückenlehne verwenden? Dann bräuchten wir eine andere Sitzordnung.
Vielen Dank für schnelle Antworten!
Anja

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
19.12.2006, 19:41 Uhr

zu: Hilfe! Kind im Auto nur mit Beckengurt???

eine sitzschale wird reichen. gibt es überhaupt im normalen handel für sechsjährigei noch schalensitze. aller dings sind beckengurte nicht mehr stand of the art.
du wirst bei einem beckengurt auch kaum einen schalensitz montieren können.
für die sicherheit wäre ein anderen sitz besser.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Anjamato
20.12.2006, 14:34 Uhr

zu: Hilfe! Kind im Auto nur mit Beckengurt???

Vielen Dank für die Beantwortung! Wir haben jetzt auch allerdings den ADAC kontaktiert, da gibt es jetzt ein besonderes "Familienprivileg", falls jemand es noch genau wissen möchte.
Trotzdem nochmals herzlichen Dank für die schnelle Antwort!
Lg,
Anja

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie kommen an eine Kreuzung, an der Sie die Vorfahrtlage nicht gleich überblicken. Wie verhalten Sie sich?

Als Geradeausfahrer immer durchfahren

Nach der Regel "rechts vor links" fahren

Warten, beobachten und sich gegebenenfalls mit den anderen verständigen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.20-005 / 3 Fehlerpunkte

Im Gegenverkehr auf derselben Fahrbahn hält ein Linienbus mit eingeschalteter Warnblinkanlage an einer Haltestelle. Wie verhalten Sie sich?

Auf Schrittgeschwindigkeit abbremsen

Geschwindigkeit beibehalten, da der Bus auf der anderen Fahrbahnseite hält

Nur dann mit Schrittgeschwindigkeit weiterfahren, wenn Fahrgäste die Fahrbahn überqueren wollen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-105 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

Nötigenfalls anhalten, um dem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen

Weiterfahren, weil nur sichtbare Markierungen zu beachten sind

Rechtzeitig und vorsichtig bremsen