Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Der_Andere
23.11.2006, 17:46 Uhr

Rechts - vor - links oder doch nicht?

Hallo,
stellt euch bitte folgende Situation vor:

Ihr steht an einer Rechts-vor-links Kreuzung.
Ihr wollt links abbiegen und habt ein Auto von links das geradeaus möchte und ein Auto von vorn was nach rechts abbiegen will. Wer hat Vorfahrt?
Normalerweise ich, aber man muss ja eigentlich dem Gegenverkehr stattgeben. Muss der Gegenüber warten? Obwohl doch die Spur frei ist und dem rechten Auto nix "tun" kann?

Danke für eure Antworten

Viele Grüße
Der_Andere

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern diezge
23.11.2006, 18:10 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

Nein, Du hast keine Vorfahrt, weil Dein Gegenverkehr RECHTS abbiegt und Du LINKS. Und rechts kommt, wie Du selbst schreibst, vor links.

Am Besten machst Du es so:
Fahr bis zur Kreuzungsmitte vor, denn Du hast Vorfahrt vor dem Auto von links. Dann laß' den Gegenverkehr rechts abbiegen und fahr los. Als letztes kommt dann das Auto von links.


Gruß,

diezge

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
23.11.2006, 20:59 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

hä ? Der Gegenüber hat Vorfahrt, da er rechts abbiegt, da muss er doch nicht auf ein Fz. von rechts achten, da er ja abbiegt und niemanden Vorfahrt gewähren muss.
Als nächstes fährst dann Du und zum Schluss das Fz. was von dir aus links gerade aus will.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Der_Andere
23.11.2006, 21:44 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

Hallo ihr beiden,
ja Marvin, so hatte ich mir das auch gedacht, aber 2 gestandene Autofahrer meinten das ich Vorfahrt hätte, da mein Gegenüber ja den rechten beachten muss...
Danke für eure Antworten :)

Viele Grüße

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
23.11.2006, 22:04 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

Naja, also viele in meiner Firma und meine halbe Family fährt immernoch nach der DDR Regel.
Wer keinen von rechts hat fährt.
Ist zwar viel einfacher aber nicht mehr zeitgemäß.

Genause blöd ist wenn du links abbiegen willst, du einen gegenüber hast und einen von links.
Beide wollen gerade aus.
Dann ist das Chaos perfekt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
23.11.2006, 22:22 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

»Dann ist das Chaos perfekt«

Warum das denn?
Wenn man sich tatsächlich einmal gegenseitig im Wege steht, muss doch eben nur einer der Beteiligten einmal - und für nur einen Moment - wahre Grösse zeigen und Verzicht üben, (ich weiss schon, dass sowas uncool ist) und schon wird sich alles auflösen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern rfs
27.11.2006, 22:07 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

Auch in der DDR war die Vorfahrt so geregelt. Aber es gab Leute die ihren Führerschein auf dem Dorf gemacht haben, und wenn Sie in die Stadt fuhren...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
28.11.2006, 09:33 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

"Genause blöd ist wenn du links abbiegen willst, du einen gegenüber hast und einen von links.
Beide wollen gerade aus.
Dann ist das Chaos perfekt."

Eine einfache Lösung (ohne den uncoolen Verzicht;-)):

Du fährst zur Mitte. Der von links fährt geradeaus durch, dann Dein Gegenüber und zum Schluss biegst Du ab - so verlangt es die StVO, aber ich denke man einigt sich besser mit den "Konkurrenten" ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern minho
10.01.2007, 21:47 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

hmm also ich würde jetzt eigtl sagen dass du vorfahrt hast.... weil du eben "ganz rechts" bist und keinen rechts neben dir hast. und bei vorfahrtsfragen zählt doch immer von wo mankommt, nicht wohin man will oder irre ich mich da?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
11.01.2007, 09:18 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

http://fahrtipps.de/forum/lesen.php?nr=16687&f
orum=0

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ps2spieler
12.01.2007, 17:30 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

soviel zu theorie Ich habe noch nie erlebt das bei rechts vor links aus 3 Seiten Autos kamen. Und aus allen 4 habe ich noch nicht erlebt so Sparsamm sind die in Deutschland mit den Verkehrsschilder Ampeln und Kreisel auch nicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
12.01.2007, 18:48 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

>> Ich habe noch nie erlebt das bei rechts vor links aus 3 Seiten Autos kamen. Und aus allen 4 habe ich noch nicht erlebt <<

naja, ps2spieler,
du bist noch jung an jahren und noch jünger im verkehr. komm bei mir vorbei und ich zeige dir etliche kreuzungen an denen permanent 4 autos aus vier richtungen gleichzeitig kommen.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ps2spieler
12.01.2007, 23:00 Uhr

zu: Rechts - vor - links oder doch nicht?

Juhu dann habe ich ja einen der wenigen Glück die noch nie der Situation waren untereinander zu verständigen müssen wer Vorfahrt hat das kenne ich nur in der Theorie aber erlebt habe ich das noch nie. Rechts Vor links gibt es bei uns nur in Wohngebieten und auch nur in ein par (bei uns ist seit kurzem Rechts vor Links) früher wurde in unserer Siedlung 80% mit Verkehrszeichen geregelt.

Darf ich fragen in welche Stadt du wohnst Holger?

Naja es gibt alles bin mal eine Unbekannte Strecke gefahren vor einiger Zeit da sah ich das Schild was ich nur vom Fahrschulbuch Unterricht noch Kannte. Rechts Vor Links und das Ausserorts!!!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-125 / 3 Fehlerpunkte

Hier beginnt ein verkehrsberuhigter Geschäftsbereich. Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-125

Auf regen Fußgängerverkehr achten

Mindestgeschwindigkeit von 20 km/h einhalten

Höchstparkdauer beachten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-115 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen den so gekennzeichneten Sonderfahrstreifen benutzen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-115

Pkw

Lkw

Linienbusse

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-016-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-016-B

Ich muss den blauen Lkw durchfahren lassen

Der Traktor muss mich durchfahren lassen

Ich muss den Traktor abbiegen lassen