Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern hasi
05.11.2006, 22:29 Uhr

40 Zone

Hi zusammen.

War eine woche in Urlaub und da
ist mir aufgeffallen das es da 40 er Zonen
gibt!
Gilt da auch rechts vor links?
Denn hier in Deutchland habe ich noch nie ne
40er Zone gesehen!

Gruß.kerstin121

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DaRealAd
05.11.2006, 23:12 Uhr

zu: 40 Zone

Wo war das?

In Deutschland gibt es höchstens Tempo 30-Zonen. Niedrigere Geschwindigkeiten, z.B. 20 km/h wären auch zulässig. Höhere Geschwindigkeiten dürfen nicht als Zone angeordnet werden, da müssen ganz normale Streckenverbote aufgestellt werden.

Die Vorfahrtsregelung hat nichts mit Geschwindigkeit oder Zonencharakter zu tun. Wenn keine Schilder dortstehen, dann gilt RvL.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
05.11.2006, 23:52 Uhr

zu: 40 Zone

...ähem, das kommt aber ganz auf das Land an. Eines stimmt: Die Geschwindigkeitsbegrenzung hat nicht zwingend was mit der Vorfahrtsregelung zu tun. Es gilt rechts-vor-links in Deutschland, wenn an einer Kreuzung keine vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen stehen. Oft ist das in einer 30- Zone der Fall, das ist aber nicht zwingend so.

Allerdings gibt es nicht in allen anderen Ländern eine äquvalente rechts-vor-links- Regelung. Wenn Du uns also verrätst, in welchem Land Du Urlaub gemacht hast, können wir Dir vielleicht sagen, ob es dort rechts-vor-links gibt, oder nicht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern hasi
06.11.2006, 08:14 Uhr

zu: 40 Zone

In Dänemark


kerstin121

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Arne
06.11.2006, 15:51 Uhr

zu: 40 Zone

Moin,

in Dänemark sind an jeder einmündung Vorfahrtszeichen angebracht - aber z.T. nur auf der fahrbahn (die weissen Sägezahn-Dreiecke), rechts-vor-links ist wohl unbekannt. Meist hat die breitere Straße Vorfahrt ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
06.11.2006, 17:05 Uhr

zu: 40 Zone

Hm... nur in Deutschland hat ein auf die Straße gemaltes Bild kein rechtlichen Belang. Erst sobald auch ein Schild steht. Die Fahrbahnmarkierung is nur ums ausdrücklicher zu machen und überflüssige Gelder loszuwerden.

So hab ichs aus nem Rechtstreit mitbekommen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: 40 Zone

„Es gilt rechts-vor-links in Deutschland, wenn an einer Kreuzung keine vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen stehen.“

Ich glaube, so absolut kann man das nicht sagen. Manchmal wird eine Fernverkehrsstraße von einer Nebenstraße, einem Feldweg gekreuzt, und es steht kein Hauptstraßenschild da.

Eine „40er-Zone“ habe ich in Deutschland noch nicht gesehen, aber ein Streckenverbot mit der Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h ist mir auch schon einmal aufgefallen. Ebenso eine „20er-Zone“.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
07.11.2006, 10:44 Uhr

zu: 40 Zone

"Ich glaube, so absolut kann man das nicht sagen. Manchmal wird eine Fernverkehrsstraße von einer Nebenstraße, einem Feldweg gekreuzt, und es steht kein Hauptstraßenschild da."

Feldwege und (private) Ausfahrten sind die Ausnahmen dieser Regelung.

"Zone 40" direkt habe ich auch noch nicht gesehen, aber im Prinzip schon, d.h. 40 "im Dorf"; Grund: Urlaubsgäste / Erholungsort

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung hat dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123

Es warnt davor, den Seitenstreifen mit Zugmaschinen zu benutzen

Es zeigt, wie hier Lkw geparkt werden müssen

Der Seitenstreifen ist für Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse nicht genügend befestigt

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-102 / 3 Fehlerpunkte

Sie kommen als Erster an eine Unfallstelle mit Verletzten. In welcher Reihenfolge gehen Sie vor?

Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern

Rettungsdienst alarmieren - Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten

Unfallstelle absichern - Erste Hilfe leisten - Rettungsdienst alarmieren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-103 / 3 Fehlerpunkte

Warum darf man nicht unnötig langsam fahren?

Weil Nachfolgende zu gefährlichem Überholen verleitet werden

Weil die Gefahr von Auffahrunfällen erhöht wird

Weil der Verkehrsfluss behindert wird