Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
21.10.2006, 20:31 Uhr

Autohändler Betrüger?

Hi,

also ich war heute beim autohändler und habe mir einen vw polo (Neueres Modell) angeschaut, probefahrt gemacht mit nem guten freund der sich auskennt. für 4300 Euro plus 1 Jahr Garantie ist das Auto für ein Fahranfänger ein Traum, da noch zusätzlich Boxen und so drin sind. Einfach perfekt. Jeden falls sind die Autohändler Libaneser, die waren mir eigentlich von anfang an nicht so geheuer, da mir deren Gesicht net so gefallen hat, der Eindruck bei denen war net so gut (für mich), egal jedenfalls wir waren begeistert und ich war natürlich entschlossen das Auto am Montag zu kaufen, bis wir uns aber dann Die papiere haben uns geben lassen und da hats angefangen. Der Händler hat uns gesagt das Auto wäre aus 1. Hand, aber als wir die Papiere uns angeguckt haben, näher, haben wir festgestellt, das zwei in einem Zeiraum von 3 Jahren!!!verschiedenen Datums von der Erstzulassung vorhanden waren, 2 verschiedene Kennzeichen und außerdem 2 verschiedene Namen. Weiterhin viel uns auf. Der checkbrief mit Kilometeranzahl und weitere Papiere sind verloren gegenagen (angeblich) außerdem stand in den Papieren dir, kein gutachten vorhanden, mehrere besitzer und es ist ein Reimport Fahrzeug. Was meint ihr dazu

Des ist doch klar ein betrüger. Als wir sie nämlich ein bisschen näher fragten wussten die selbst net was die antworten sollten und wurden schon nervös, außerdem haben die dann ganz kurz auf libanesisch gesprochen (ganz klar die verheimlichen was) und außerdem haben die gemeint aja wenn sie uns nicht glauben das das auto bzw, die papiere nicht in ordnung sind dann rufen sie den vorbesitzer an der kann alles bestätigen (verrat nummer 2) wir wussten natürlich das der vorbesitzer bestimmt auch so ein betrüger wie die sind. Ok aber das Auto ist in einem sher guten zustand, wir glauben aber das es wahrscheinlich geklaut ist, denn es gibt für 4300 euro auch des ältere modell von vw polo, das auch meistens im internet viel teurer zu kaufen ist. Ein so gutes Auto kann nicht 4300 euro wert sein, sondern es kann viel mehr wert sein. Fakt ist Preis und zustand des autos sind nicht übereinstimmend. Was meint ihr dazu ?

Meine eltern gehen nun zum händler und werden sich das mal näher anschauen.



mfg



demario

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Duff
21.10.2006, 20:54 Uhr

zu: Autohändler Betrüger?

Ich sags dir so:

Hast DU ein ungutes Gefühl bei der Sache, dann lass deine Finger davon!

Vielleicht ist das Auto in Ordnung und dir entgeht ein Schnäpchen, vielleicht ist es geklaut und du schmeisst dein Geld zum Fenster raus...aber warum sollte ein Autohändler eine Wagen so billig hergeben, wenn er ihn auch teurer Verkaufen könnte??

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
21.10.2006, 23:24 Uhr

zu: Autohändler Betrüger?

http://www.fahrtipps.de/forum/lesen.php?nr=16346&a
mp;forum=0


Sag mal Mario....*hüstel* Libanesen usw... du führst uns nicht zufällig aufs Glatteis?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
22.10.2006, 10:43 Uhr

zu: Autohändler Betrüger?

ich weiss lettes mal hab ich gesagt war ein albaner, sorry war natürlich albaner und das fahrzeug ist ein reimport

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Waechter im All
24.10.2006, 12:01 Uhr

zu: Autohändler Betrüger?

Mannomannomann, ihr geht ganz schön leichtfertig mit Worten wir "Betrüger" und "geklaut" um. Klar, der Händler ist Albaner oder Libanese oder Afghane - jedenfalls irgendso ein dunkelhäutiger Machalla - also ist er kriminell. Zumal er dann mit seinem Kollegen auch noch auf "auswärts" gesprochen hat. Die verheimlichen bestimmt was...

Wenn ich mir deMarios Kauderwelsch so durchlese, muss ich mich auch unweigerlich fragen: Das ist ja auch kein hasenreines Deutsch - Hat der also was zu verheimlichen?

Also macht mal halblang: Wenn euch was komisch vorkommt, fahrt mit dem Wagen zu einem neutralen Gutachter. Kostet zwar Geld, aber ihr seid auf der sicheren Seite. Oder lasst die Finger davon. Aber unterstellt nicht blindlings irgendwelche kriminellen Handlungen. Sowas kann sehr schnell in Rufmord übergehen!

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-008-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-008-B

Ich biege vor dem grünen Pkw links ab

Ich lasse den grünen Pkw durchfahren

Ich muss den roten Pkw vorbeilassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-108-B / 3 Fehlerpunkte

Wer muss die Fahrtrichtungsänderung anzeigen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-108-B

Der entgegenkommende Pkw

Ich selbst

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück ausfahren. Wer muss warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B

Die Fußgänger müssen warten

Sie müssen warten