Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern frage
30.09.2006, 17:34 Uhr

Motor abschalten und gleich wieder an

Ich versuche gerade, mir anzugewöhnen, an der Ampel wartend auch mal den Motor abzuschalten.
Dazu drehe ich den Zündschlüssel ein Stück nach links, so dass Radio usw. noch an sind, der Motor aber aus ist (also nicht ganz nach links).
Wenn ich den Schlüssel von dieser Position aus wieder nach rechts drehe dann geht aber der Motor nicht an, sondern es leuchten nur alle Warnleuchten.
Stattdessen muss ich den Schlüssel vor dem erneuten Anlassen noch einmal ganz nach links drehen.

Ist das normal? Wäre ziemlich nervig ...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
30.09.2006, 17:47 Uhr

zu: Motor abschalten und gleich wieder an

>>>Ist das normal? Wäre ziemlich nervig ... <<<

Ja das ist normal. Ist genauso, wenn du den Motor abgewürgt hast beim Schaltwagen. So manch einer hat da schon den Zündschlüssel abgebrochen :-D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris021983
30.09.2006, 17:48 Uhr

zu: Motor abschalten und gleich wieder an

Ja das ist normal!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
30.09.2006, 19:19 Uhr

zu: Motor abschalten und gleich wieder an

Das ist die Anlass-wiederhol-sperre. Zweck derselben ist, dass der Motor tatsächlich aus sein muss, wenn man den Anlasser wieder betätigen will. Läuft der Motor nämlich noch und man lässt das Anlasserritzel in die Schwungscheibe eingreifen, geht nicht nur der Anlasser kaputt sondern oft auch die Schwungscheibenverzahnung. Dann freut sich die Werkstatt über ordentlich Arbeit.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-125 / 3 Fehlerpunkte

Hier beginnt ein verkehrsberuhigter Geschäftsbereich. Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-125

Auf regen Fußgängerverkehr achten

Höchstparkdauer beachten

Mindestgeschwindigkeit von 20 km/h einhalten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.05-108 / 3 Fehlerpunkte

In welchen Fällen dürfen Sie eine Straßenbahn links überholen?

In Einbahnstraßen

Wenn die Fahrbahn (keine Einbahnstraße) rechts neben der Straßenbahn durch andere Fahrzeuge versperrt ist

Wenn die Schienen zu weit rechts liegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-005 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich einem Bahnübergang, dessen Schranken geöffnet sind. Wie verhalten Sie sich?

Vor dem Bahnübergang warten, wenn auf ihm wegen Stau angehalten werden müsste

Mit unverminderter Geschwindigkeit weiterfahren, weil in solchen Fällen der Straßenverkehr immer Vorrang hat

Mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren, Bahnstrecke beobachten