Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern racing
21.09.2006, 21:02 Uhr

mehrere Fragen was kann ich tuhen ?

endlich habe ich heute mit den pflichtstunden angefangen. meine doppelstunden vor den pflichtstunden waren eigentlich ganz okay mit wenigen fehlern. Aber heute wo die Pflichtstunden angefangen haben ging nichts mehr. Ich war richtig schlecht! Mein Fahrlehrer meinte wenn ich das gewußt hätte das du wieder
so schlecht fährst hätten wir die pflichstunden nicht angefangen. Ich weiß nicht was los ist mal fahre ich super mal wie ein anfänger. Hattet ihr
auch mal solche Probleme auch in den Pflichstunden das ihr da öfters Fehler gemacht habt und da nichts mehr ging? Das macht mir jetzt nähmlich echt riesen gedanken! Weiß echt nicht mehr was ich machen soll... Hätte auch noch 2 Fragen weitere fragen und zwar wenn ich in einer Landstraße abbiege wo ich eigentlich in den 3 Gang rein fahren solle aber ich mit den 4 Gang rein fahre könnte ich wegen sowas durch die Prüfung durch fallen? Und meine zweite Frage: Ich schaff es nicht immer in den innen außen und schulterblick zu machen dann zu blinken ist das wirklich so extrem und achtet der Prüfer dadrauf? Ich mach öfters in den Innenspiegel gucken dann Blinken und dann den Schulterblick... hoffe ihr könnt mir helfen.
vielen dank

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
21.09.2006, 23:12 Uhr

zu: mehrere Fragen was kann ich tuhen ?

Naja, genau das gleiche hat mein Fahrlehrer auch zu mir gesagt, hätte ich das gewußt hätte ich damit nicht anfangen.
Na und? Wir sind dennoch gefahren und es hat dennoch geklappt.
Also Kopf Hoch. Du lernst ja noch.

Wenn du dennoch beschleunigst wenn du abbiegst ist es doch i.o. Du solltest nur nicht schleichen.

Wenn du es nicht schaffst, machst du es einfach zu spät!
Das hatte ich auch, mein FL hat mir dann einfach gesagt, mach das alles doch viel viel früher.
Wenn du weißt das du abbiegen möchtest, schaust du schonmal, und wenn du noch einen Pluspunkt sammeln möchtest, machst du einfach einen 2. Schulterblick.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern retter
22.09.2006, 10:42 Uhr

zu: mehrere Fragen was kann ich tuhen ?

Ich hatte auch die Probleme in den Fahrstunden. Du bist also keine einzelfll. Mein FL saget dann immer, bis du heute mit den ferkerten Fuß aufgestanden oder was ist los und schon ging es besser. Und er hat auch immer Witze gamacht um mir die Angst zu nehme. Und wen ich heute alleine fahre denke ich an seine Witze und ich habe keine Angst mehr. Also Kopf Hoch wird schon wieder

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stibo
25.09.2006, 13:54 Uhr

zu: mehrere Fragen was kann ich tuhen ?

Bei mir war's genau so... die Pflichtstunden waren bei mir alles andere als ruhmreich. *g*

Und wegen dem Schulterblick: musste Dir einfach angewöhnen. Wenn Du weißt, dass Du abbiegen willst:
- in den entsprechenden Spiegel gucken
- Blinker setzen
- kurz vor'm Abbiegen Schulterblick
- abbiegen und fröhlich sein :o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern racing
28.09.2006, 08:18 Uhr

zu: mehrere Fragen was kann ich tuhen ?

erstmal vielen dank für eure beiträge :-)
da bin ich aber erleichtert ihr macht mir wieder hoffnungen danke :-))))

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich einem Bahnübergang mit Blinklichtanlage und Halbschranke. Das rote Blinklicht leuchtet auf; die Halbschranke ist noch geöffnet. Wie verhalten Sie sich?

Vor dem Andreaskreuz warten

Den Bahnübergang überqueren, wenn kein Schienenfahrzeug in Sicht ist

Weiterfahren, solange die Halbschranke noch geöffnet ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-106 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren auf einer stark verschneiten Landstraße mit Gegenverkehr. Die Fahrbahn ist durch einen Schneepflug geräumt. Worauf müssen Sie achten?

Auf Fußgänger brauchen Sie nicht besonders zu achten, weil diese auf den fließenden Verkehr Rücksicht nehmen müssen

Sie dürfen nur so schnell fahren, dass eine Gefährdung von Fußgängern in jedem Fall ausgeschlossen ist

Fußgänger können wegen der aufgehäuften Schneemassen die Fahrbahn nicht verlassen und verengen diese zusätzlich

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-102 / 3 Fehlerpunkte

Warum kann Überholen auch auf übersichtlichen und geraden Fahrbahnen gefährlich sein?

Weil die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs oft

- zu niedrig eingeschätzt wird

- zu hoch eingeschätzt wird