Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 13:47 Uhr

roller geht einfach aus!!!!!

hallo ihr lieben!

ich hoffe, ihr koennt mir weiterhelfen.

ich habe einen 50ccm roller "starquad" vom baumarkt.

heute ist mir schon aufgefallen, dass er sehr schwer zum anlassen geht (um genau zu sein habe ich ihn gar nicht angekriegt, sondern der freund meiner mutte....)
ich bin dann ungefaehr eine minute - wenn ueberhaupt- mit 30 km/h unterwegs gewesen und kam dann an ei vorfahrt-gewaehren-schild.
dort ist es sehr schlecht einsehbar, so kam ich fast zum stehen, auf einmal wird der motor immer leiser und langsamer und ploetzlich ist der roller aus.

was kann das gewesen sein?? ist euch das schon mal passiert?? bin jetzt total beunruhigt und habe angst, dass mir das mal im stadtverkehr passiert :(

ich freu mich total ueber antworten!

alkaline

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ping
30.08.2006, 13:50 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

Evt. die Zündkerze!?

Ansonsten einfach mal im Baumarkt nachfragen, notfalls Garantie!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 14:23 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

also kann es nicht seni, dass er einfach noch zu kalt war? das hat naemlich der freund meiner mutter vermutet, und ich solle ihn erst eine minute warm laufen lassen?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
30.08.2006, 14:48 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

denke ich nicht, da ja sonst jeder roller der "zu kalt ist" ausgehen müsste,...

ich würde an deiner stelle mal versuchen das nochmal zu machen, aber während der roller steht (bremse natürlich angezogen) ein bisschen gas zu geben, damit er höher dreht.... wenn er nun nicht ausgeht liegt edein problem mit hoher wahrscheinlichkeit an der standgas-einstellung des vergasers

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 15:15 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

achso, okay und kann man das denn selber umaendern oder muss ich dafuer in eine werkstatt?
ich hatte schon mal das gefuehl dass er wenn man dann im stand etwas hoeher dreht, nicht ausgeht, bzw. er geht dann SICHER nicht aus.
es war naehmlich schon mal so, dass er dann so langsam wurde (da war er aber noch ganz neu und aufgebockt) und dann wurde auch am gas bissl aufgedreht dann gings wieder.

ist es aber nicht verwunderlich,d ass das dann erst jetzt auftritt? wenn es mit dem standgas zu tun haette, ich habe jetzt 160 km drauf und haette das dann nicht von anfang ansein muessen?

danke, alkaline

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
30.08.2006, 17:41 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

nein, das ist völlig normal, ich denke mal du bist die 160km bei warmen temperaturen gefahren und bei kälteren temperaturen (so wie zurzeit) muss man die standgas-einstellung in der regel erhöhen.
so was kann man, wenn man ahnung davon hat, ganz leicht selber machen, sonst müsstest du zum fachmann gehen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 19:16 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

@vespa-fan du bist ein schatz :))

ich hatte schon solche angst, dass was mit dem roller nicht stimmt, hatte scho im kopf wieviel geld ich asugegeben hab... und und und :)

wenn ich jetzt aber hoer, dass das voellig normal ist und einen "fachkundigen menschen" (so hoerst du dich zumindest an ;) ) nicht aus der ruhe bringt, beruhigt mich das ungemein!!

ich selber kann das nicht erhoehen gehe aber davon aus, dass das der freudn meiner mutter kann. ich weiß nicht, in was misst man denn da die umstellung? wie weit wuerdest du erhoehen?

ganz liebe grueße und noch mal 1000 dank, alkaline

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 22:01 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

der freund meiner mutter meint, er moecht das nicht machen, den wenn er dran rumschraubt erstirbt die garantie.
stimmt das?

lg, alkaline

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
30.08.2006, 22:07 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

hallöchen nochmal
das was ich gemacht habe ist ja nur eine ferndiagnose... also kann ich dir nicht mit 100%er garantie sagen dass es nun an der leerlaufdrehzahl liegt (bin mir aber trotzdem relativ sicher :-) )

die empfohlene leerlaufdrehzahl ist von hersteller zu hersteller unterschiedlich, liegt aber im prinzip bei 1000 - 1100 UpM;
um die drehzahl nun zu erhöhen (kann dir von meinem rechner aus schlecht sagen um wie viel) musst du ein bisschen an der standgas-schraube drehen, aber das wird der freund deiner mutter ja machen

bitteschön ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
30.08.2006, 22:10 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

weiß leider nicht wie das bei diesen baumarkt-rollern aussieht mit der garantie,
aber bei meinem peugeot erlischt die garantie nur, wenn ich z.b. etwas an der auspuff-anlage verändere

würde deswegen entweder ins garantie-heft reinsehen (falls vorhanden), da stehen die garantie-bedingungen drin, sonst einen mitarbeiter des baumarktes fragen

denke aber nicht dass das etwas an der garantie ändert (da es ja eben nur diese schraube ist)

und kann mir auch nicht vorstellen dass wenn du das beim fachmann machen lässt, es allzu teuer wird

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 22:13 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

machst du das bei deinem roller auch immer, dass du das veraenderst, @vespa-fan?

ich hab eben mit ner freundin telefoniert und die meinte, bei ihr waere das noch nie passiert ;.

mann ich bin einfach so verunsichert, weil ich selber keine ahnung von so technik zeugs hab, aber einfahc nen roller will, auf den ich mich verlassen kann un der mich nicht mitten in der kreuzung abstirbt :(

glg, alkaline

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
30.08.2006, 22:18 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

ja, das muss ich im winter machen weil ich sonst, wenn ich an einer ampel stehe und sie auf grün schaltet, kaum losfahren kann

die technick ist ganz einfach wenn man sich erst einmal damit beschäftigt hat ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alkaline
30.08.2006, 22:29 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

hast du einen vespa-roller? also einen marken-roller? da waer ja auch schon beruhigend, dass das nicht an meinem, marke "baumarkt" liegt.

kennst du dich da mit der garantie aus, ob die erlischt, wenn wir daran "rumschrauben"?

glg, alkaline

PS: 1000 dank fuer deine netten, ausfuehrlichen antworten

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vespa-fan
31.08.2006, 08:32 Uhr

zu: roller geht einfach aus!!!!!

habe einen peugeot, an dem musste ich auch schon einiges machen, ohne dass die garantie erloschen ist

ich denke wenn ihr alles richtig macht, dann erlischt auch bei deinem baumarkt-roller die garantie nicht (da das einstellen des vergasers meist nicht zu umgehen ist)
...ansonsten mal ins garantieheft schauen, da steht drin wann die garantie erlischt

und wenn ihr denkt, dass ihr etwas falsch machen könntet, dann einfach mal bei einem roller-händler vorbeischauen, die stellen die leerlaufdrehzahl dann richtig ein

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-001 / 3 Fehlerpunkte

Radfahrer und Fußgänger sind auf der Fahrbahn. Was ist beim Überholen zu beachten?

Sie dürfen

- nicht überholen, wenn Sie einen ausreichenden Seitenabstand wegen Gegenverkehr nicht einhalten können

- mit einem Seitenabstand von weniger als 1 m überholen, wenn Sie rechtzeitig hupen

- nur mit ausreichendem Seitenabstand (mindestens 1,5 m) überholen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-006 / 3 Fehlerpunkte

Wie lange dauert es im Allgemeinen, bis 1,0 Promille Alkohol im Blut abgebaut ist?

5 Stunden

10 Stunden

1 Stunde

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-002 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesen Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-002

Sie müssen die Vorfahrt der von rechts kommenden Fahrzeuge beachten, wenn Sie geradeaus weiterfahren

Sie dürfen nicht rechts abbiegen oder geradeaus fahren

Sie bleiben auf der Vorfahrtstraße, wenn Sie nach links abbiegen