Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
23.07.2006, 21:00 Uhr

Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

Hallo Leute,
ich habe noch so meine Probleme beim Linksabbiegen an größeren Ampelgeregelten Kreuzungen.

Also ich wechsele auf die Linksabbiegerspur, es ist grün (kein Abbiegerpfeil). Es stehen aber schon 2 Fahrzeuge auf der Kreuzung und kommen nicht rüber wegen dem Gegenverkehr. Ich wollte mich also vor die Ampel stellen und mich nicht noch als 3. hinten anstellen. Mein FL motze gleiche rum, also als 3. angestellt.
Es kam wie es kommen musste. Die Lezten fuhren wohl noch bei rot rüber und der Querverkehr fuhr schon an. Ich kam natürlich nicht schnell genug weg, mein FL übernam.
Musste mir dann die nächsten 5min eine Standpauke anhören.

Ich habe mich zusehr auf den Gegenverkehr konzentriert, nicht wirklich auf den Querverkehr der Anfuhr.

War das nun eine Taktik um meine Umsicht zuverbessern?
Kann ich in der Prüfung, bei einer solchen Situation mich an die Ampel stellen und auf die nächste Phase warten?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MrMurphy
24.07.2006, 07:38 Uhr

Fahrlehrer hat recht

Hallo,

der Fahrlehrer hat recht. Sofern sich hinter der Kreuzung kein Stau gebildet hat, der das Verlassen des Kreuzungsbereichs verhindert, darfst und solltest du in den Kreuzungsbereich einfahren und dort warten. Bei der heutigen Verkehrsdichte sollte man sich schon bemühen, das bei einer Grünphase möglichst viele Fahrzeuge über die Ampel kommen.

Es ist zwar nicht verboten vor der Kreuzung zu warten, genau wie man grundsätzlich langsamer als die Höchstgeschwindigkeit fahren darf. In der Prüfung sollte man jedoch zeigen, dass man sich sicher im Verkehr bewegen kann und ein unnötiges Warten vor der grünen Ampel kann einem als Unsicherheit ausgelegt werden, die zum Durchfallen beitragen kann.

Nicht in die Kreuzung einfahren sollte man, wenn man anschließend die Ampel noch sehen kann. Wenn die Ampel rot wird und man sie noch sehen kann muss man stehenbleiben und das ist dann z. B. mitten auf der Fußgängerfurt.

Du solltest also erst mal abwarten wie weit das Fahrzeug vor die in die Kreuzung hineinfährt, davon hängt ja ab, ob du die Ampel noch sehen kannst oder nicht. Wenn du zwar die Haltelinie überfahren kannst aber die Ampel noch sehen würdest, solltest du vor der Haltelinie stehen bleiben und auch kurz kommentieren, warum du dort anhälst.

In der von dir beschriebenen Situation hat sich der Querverkehr falsch verhalten. Die hätten erst losfahren dürfen, nachdem du als letztes Fahrzeug die Kreuzung verlassen hast.

Gruss

MrMurphy

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
24.07.2006, 10:12 Uhr

zu: Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

Hallo,
Danke für die umfangreiche Antwort.
Aber es wäre durchgefallen wenn ich in der Prüfung auch nicht schnell genung weg kommen würde?
Etwa weil ich zulangsam anfahre, was einem Fahranfänger ja durchaus passieren kann.

Oder soll ich mit meinem FL fragen ob ich das schnelle Anfahren üben kann.?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

@Marvin Waack
Dein FL wird die Kreuzung kennen und aus Erfahrung handeln. Du solltest mehr aus ihn hören, dann bleibt dir eine Standpauke ersparrt. Wenn ich sehe, dass schon 2 Fahrzeuge auf der Kreuzung als Linksabbieger stehen, dann bleibe ich doch vor der Ampel stehen und fahre erst auf die Kreuzung, wenn es der Verkehr, bzw. die Ampelschaltung es erlaubt. Schiebe ich mich noch in die Kreuzung rein und komme nicht schnell genug von dieser weg, gefährde ich mich und die anderen Verkehrsteilnehmer! - Das solltest du bedenken.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
24.07.2006, 21:23 Uhr

zu: Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

Verstehst du oder ich jetzt was falsch?
Ich wollte an der Ampel stehen bleiben, mein FL hat gesagt ich solle mich als 3. anstellen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

@ Marvin Waack
Entschuldige, dass habe ich nach dem Lesen der nachfolgenden Kommentare etwas falsch in Erinnerung gehabt. In dem Fall kann ich deinen FL dann nicht verstehen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
24.07.2006, 22:35 Uhr

zu: Linksabbiegen bei Ampelgeregelter Kreuzung.

Kein Problem.
Ich fahre morgen nocheinmal mit ihm bevor ich die Sonderfahrten durchzieh.
Ich frag ihn nochmal.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-109 / 3 Fehlerpunkte

Wo müssen Sie besonders mit plötzlich auftretendem Nebel rechnen?

An Flussläufen

An Seen

In Moorgebieten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich Kindern, die auf dem Gehweg spielen. Wie müssen Sie sich verhalten?

Unverändert weiterfahren, um den nachfolgenden Verkehr nicht zu behindern

Langsamer fahren und bremsbereit sein

Nur kräftig hupen und weiterfahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-103 / 3 Fehlerpunkte

Was sagt Ihnen dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-103

Vorfahrtstraße

Kraftfahrstraße

Parkverbot außerhalb geschlossener Ortschaften