Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
21.07.2006, 10:05 Uhr

Einparken... HELP !!!

Hallo Ihr!

Eben hatte ich wieder eine ziemlich deprimierende Fahrstunde *heul*. Nicht nur, dass ich mit meinem Fahrlehrer meine verhunzte Prüfungsfahrt nachgefahren bin, nein, ich hab mich prompt an DER STELLE wieder ins Horn jagen lassen und wäre durchgefallen...
Nach all dem Sch... sollte ich einparken. Neben einem Opel gehalten, mit dem linken Außenspiegel auf Höhe der B-Säule, dann eingeschlagen und das Auto rumgelenkt bis... tja und da liegt mein Problem: Wie weiß ich, wann ich anfangen soll mit dem Gegenlenken??? Mein Fahrlehrer meinte nur, warte bis Du 45 Grad erreicht hast. Logo! Sowas hilft mir auch grad weiter. Hab Ihr vielleicht einen anderen Tipp für mich? Irgendeinen Punkt, an dem ich mich orientieren kann?
Bis zum 26.07. muss ich das besser können... da hab ich meinen zweiten "Versuch"...
Liebe Grüße
Cora

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
21.07.2006, 10:36 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Cora,
meinst du das "normale" rückwärts einparken oder das am Bordstein einparken?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Obi-Wan
21.07.2006, 10:54 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Moin,

Du meinst bestimmt seitwärts parken.
Ich habe mir den Vorgang mal aufgezeichnet. Spontan sind die 45 Grad (für mich) das einfachste.
Falls ich noch was anderes finde, melde ich mich noch mal. :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
21.07.2006, 12:16 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Ja, muss mir wohl meinen Fahrlehrer mal zur Brust nehmen. Der sieht das alles immer sehr locker :o( ...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gemüsefanin
21.07.2006, 23:06 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Mach dir nix draus....ich hab seit 6 Monaten meinen Führerschein, kann immer noch nicht seitlich einparken (-->reinste Katastrophe) und hab die Fahrprüfung beim 1. Mal bestanden, obwohl ich 2x einparken musste und es beide Male nicht wirklich funktioniert hat. Du siehst, ein nicht perfektes Einparken ist längst kein Grund durchzufallen. Sieh lieber zu, dass du keine Schilder übersiehst, Vorfahrten missachtest oder sonstigen Mist baust. DAS ist dann nämlich wirklich schlimm....
Viel Erfolg bei deiner 2. Prüfung!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin111
21.07.2006, 23:41 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Das kommt aber ganz klar auf den Prüfer an. Man sollte sich aber nicht darauf verlassen, dass der das lasch sieht.

Zur Frage mit dem Lenkpunkt. Für mich selbst sind eigentlich auch die 45° am einfachsten. Wobei das auch nur ein Hilfspunkt ist. Da ja Bordstein und die Breite der Straße einen 90° Winkel bilden, kann man einfach ungefähr schauen, wann man in der Mitte dieses Winkels steht. Wenn man den Punkt nicht genau trifft ist aber eigentlich auch nicht schlimm. Anfahren des Bordsteins oder zu weit weg vom Bordstein muss man dann in den zwei Korrekturzügen beseitigen.

Als einziger weiter "Hilfspunkt" meine ich mal gelesen zu haben, dass man einfach dann lenkt, wenn bei für die Fahrt eingestellten Spiegel der Bordstein im Außenspiegel gerade verschwunden ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern autokanzler
22.07.2006, 00:48 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

ich habe folgendes in der Fahrschule gelernt (und kann aus Erfahrung sagen, dass es eigentlich bei allen autos funktioniert): die auf der Fahrerseite liegende Ecke der Heckscheibe muss den den Bordstein "berühren."

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern MuE
22.07.2006, 00:55 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

"ich habe folgendes in der Fahrschule gelernt (und kann aus Erfahrung sagen, dass es eigentlich bei allen autos funktioniert): die auf der Fahrerseite liegende Ecke der Heckscheibe muss den den Bordstein "berühren." "

habs mitm Transporter versucht. Stand auf der Gegenfahrbahn!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kati85
22.07.2006, 03:23 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

"Als einziger weiter "Hilfspunkt" meine ich mal gelesen zu haben, dass man einfach dann lenkt, wenn bei für die Fahrt eingestellten Spiegel der Bordstein im Außenspiegel gerade verschwunden ist."

Den Tipp hab ich von meinem FL damals auch erhalten. Hat eigentlich immer funktioniert.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
25.07.2007, 21:40 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Schau mal hier rein:

http://www.fahrschule.de/

da gibt es direkt einen Punkt "Einparken üben". Ist zwar nur Theorie, aber vielleicht hilft Dir das weiter.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chrisx021983
23.07.2006, 23:19 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Hey Cora.
Wenn du nach links über die Schulter guckst und den Bordtein unten in der Ecke der Heckscheibe gerade nicht mehr sehen kannst hast du ungefähr den passenden Winkel von 45 grad.

So hab ich es gelernt!!

Viel glück
Chris

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
25.07.2006, 12:12 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Hallo Ihr alle!

Mensch, vielen Dank für die guten Ratschläge! Das mit der Heckscheibe funktioniert ganz gut! Morgen um 8:30 Uhr sitze ich wieder - mit dem Prüfer im Gepäck - im Auto *grusel*...
Nochmal vielen, vielen Dank!!!

Cora

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Muffin
25.07.2006, 12:20 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Wünsche dir viel Glück!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Blutorange
25.07.2006, 18:26 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

"Wenn du nach links über die Schulter guckst und den Bordtein unten in der Ecke der Heckscheibe gerade nicht mehr sehen kannst hast du ungefähr den passenden Winkel von 45 grad."

Kapier ich ehrlich gesagt nicht. Kann mir das mal jemand erklären. Links über die Schulter in richtung Bordstein - ohne das man sich den Hals verdreht???

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern condomat
25.07.2006, 21:03 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Ich versteh das auch nicht, bitte um eine ausführliche Erklärung.

MfG

condomat

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chrisx021983
26.07.2006, 13:48 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Da fehlts wohl an verstand da kann man nix machen!!!

Gruss
Chris

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
26.07.2006, 14:06 Uhr

BESTANDEN !!!

Hallo Ihr!

Heute früh habe ich endlich meine Prüfung bestanden und die tollen Tipps zum Einparken waren eine echte Hilfe! Dickes Dankeschön an Euch !!!

Eure Cora

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern myli
26.07.2006, 15:02 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

glueckwunsch :) ich hoffe ich schaffs demnächst auch mal beim dritten mal..

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Blutorange
26.07.2006, 17:45 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Dann lass es halt bleiben, wenn du dir zum erklären zu fein bist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Coralie
26.07.2006, 19:59 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

@myli

Klar schaffst Du das! Ich drücke Dir feste die Daumen! Ist halt echt krass, dass einzig und allein 30 Minuten Fahren über alles entscheiden. Ich war tierisch aufgeregt und habe in der ersten Prüfung einige (wenn auch harmlose) Fehler gemacht... hab gezittert wie Espenlaub :)
Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg !!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
26.07.2006, 20:30 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

so weise, so wahr :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chrisx021983
26.07.2006, 21:51 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

@ Blutorange
Sorry!!
Du guckst über die linke Schulter nacht hinten!!
Du kannst auch deinen Oberkörper ein wenig im Sitz drehen ( schwer ich weiss )!!! Und dann kann man in die untere Ecke der Heckscheibe gucken!!!
Und wenn man in dieser Ecke den Bordstein gerade nicht mehr sehen kann, fängt man an das Lenkrad linksherum ( gegen den Uhrzeigersinn ) zu drehen, und schon ist man in der Parklücke!!

Gruss
Chris

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern condomat
26.07.2006, 22:21 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Funktioniert, alles klar. Dankeschön!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Blutorange
27.07.2006, 17:04 Uhr

zu: Einparken... HELP !!!

Werd das mal am Wochenende ausprobieren...

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-105 / 3 Fehlerpunkte

Was sagt Ihnen dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-105

Sie dürfen nur geradeaus weiterfahren

Sie dürfen nicht geradeaus weiterfahren

Sie befinden sich in einer Einbahnstraße

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125 / 3 Fehlerpunkte

Was ist bei diesem Verkehrszeichen zu beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-125

Fahrzeuge dürfen hier nicht geparkt werden

Fahrzeuge dürfen hier ohne Beleuchtung die ganze Nacht geparkt werden

Die Straßenbeleuchtung brennt nicht die ganze Nacht

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-106-B / 3 Fehlerpunkte

Wer muss die Fahrtrichtungsänderung anzeigen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-106-B

Der rote Pkw

Der blaue Pkw

Ich selbst