Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
17.06.2006, 19:13 Uhr

Ende der Probezeit?

Ich wollte mal fragen, wann genau die Probezeit endet. 2 Jahre nach >Erteilung< der Fahrerlaubnis, oder 2 Jahre nach >Aushändigung< des Führerscheins? Denn so gesehen gibt es ja jetzt 3x Daten, wo ich drauf schauen könnte:
(1) 4a. - Ausstellungsdatum (Aushändigung?)
(2) 10. - Erteilungsdatum der jeweiligen Klasse
(3) 14. - Erteilungsdatum, siehe auch 10. (ist bei mir leer)

Ausstellungsdatum ist bei mir der 18.09.04, Erteilungsdatum der B-Klasse der 25.06.04. Und von der A(beschr.)-Klasse der 10.09.04. Wann endet meine Probezeit denn nun wirklich? Bin irgendwie durch den ganzen Paragraphen- und Vorschriftsdschungel etwas verwirrt.


Gruß

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
17.06.2006, 19:22 Uhr

zu: Ende der Probezeit?

Ach ja, ein Ablaufdatum unter 4b. ist bei mir nicht eingetragen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Dunkeltier
17.06.2006, 19:56 Uhr

zu: Ende der Probezeit?

"Ausgehändigt", also gedruckt, wurde der Lappen erst am 18.09.04. Da ich ja zwei Klassen (A+B) auf einmal machte, wofür ich ja zwischenzeitlich nur so einen vorläufigen Zettel hatte. Also gilt das "Erteilungsdatum" der Spalte 10? Schön, dann habe ich ja nur noch etwas mehr wie 'ne Woche vor mir. :-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-103-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie hier tun, wenn Sie geblendet werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-103-B

Beschleunigen, um schneller aus dem Lichtkegel herauszukommen

Zum rechten Fahrbahnrand schauen

Geschwindigkeit notfalls vermindern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.07-103 / 3 Fehlerpunkte

Auf nebeneinander liegenden Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung endet ein Fahrstreifen. Sie befinden sich auf dem nicht durchgehend befahrbaren Fahrstreifen. Welches Verhalten ist richtig?

Umittelbar nach dem ersten Hinweis auf die Fahrbahnverengung in den durchgehend zu befahrenden Fahrstreifen einordnen

Erst unmittelbar vor Beginn der Verengung im Reißverschlussverfahren einordnen

Beim Einordnen in den durchgehenden Fahrstreifen stets zuerst fahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-005 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich einem Bahnübergang, dessen Schranken geöffnet sind. Wie verhalten Sie sich?

Vor dem Bahnübergang warten, wenn auf ihm wegen Stau angehalten werden müsste

Mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren, Bahnstrecke beobachten

Mit unverminderter Geschwindigkeit weiterfahren, weil in solchen Fällen der Straßenverkehr immer Vorrang hat