Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

FAHRTIPPS Smalltalk :-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
09.05.2006, 16:55 Uhr

Kupplung fast abgebrannt!

hey! hatte heute ne fahrstunde und musste nen Golf 5 Diesel am berg anfahren...hört sich für routiniers vielleicht easy an aber da ich zum 2. mal überhaupt in meinem leben nen auto geführt habe wars doch total schwierig...ich sollte also die kupplung kommen lassen und etwas mehr gas geben...ok-gesagt getan...kupplung kommen lassen (dazu gleich mehr) und die karre auf 4000 umdrehungen hochgezogen! wir haben dann nen satz nach vorne gemacht und die karre ist abgestorben...plötzlich fing es an im auto zu stinken! Der fahrlerer wurde dann recht sauer und hat gesagt :'' das was du jetzt riechst ist die schmierschicht der kupplung die gerade abgebrannt ist!'' dann hat er das anfahren übernommen weil der wagen ja schon genug gelitten hat... dann sind wir auf nen parkplatz gefahren woraufhin er mir nen vortrag über kupplung kommen lassen und schleifpunkt gehalten hat... aaaaaah! der diesel macht sich also bemerkbar wenn der schleifpunkt erreicht ist! daraufhin hab ich nen anderen berg mit bravour gemeistert und auch das kuppeln richtig verstanden...also niemals auf papa hören wenn er euch erzählt ''einfach kupplung kommen lassen und gas geben'' lieber den fahrlerer fragen der einem das dann auch im einzelnen erklärt was das kupplung kommen lassen eigentlich heißt   so-das wars erstmal...übermorgen hab ich wieder ne fahrstunde und ich hoffe dass ich es an dem gleichen berg mal mit handbremse schaffe anzufahren  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lizzard
09.05.2006, 17:25 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

>>>Tja, Pech gehabt und der Fahrlehrer ist aber auch selber schuld. In der zweiten Stunde gleich nen Berg zum Anfahren stellen ... <<<

Mein ich auch. Warum hat er außerdem nicht die Kupplung wieder getreten bzw. das Gas zurückgezogen?!

Zumal das jetzt auch nicht so schlimm ist. Ne Kupplung kann sowas ab. Einmal ist keinmal.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
09.05.2006, 18:34 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

naja...er hat nur die bremse getreten als wir runtergerollt sind...und dann hat er den rest übernommen...is mir irgendwie voll peinlich  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern HansWerner
09.05.2006, 19:23 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

@Heuschrecke
Mein Fahrlehrer ist auch sofort am Anfang mit mir zunem steilen Berg gefahren und hat Anfahren geübt. Das halte ich auch für sehr sinnvoll. Denn wer am Berg anfahren kann, hat dann beim Rumfahren keine Probleme mehr mit der Kupplung. Am Anfang 10-15 Minuten investieren spart ne Menge Ärger an den Kreuzungen

Und man muss die Kupplung sehr wohl schleifen lassen, zumindest für ein paar Meter und insbesondere am Berg.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern crnf
09.05.2006, 23:46 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

Naja ich hab das erstemal anfahren am Berg schon vor der ersten Fahrstunde geübt, natürlich aufm VÜP. Und da hat die Kupplung auch schön gerochen, aber das muss die doch irgendwie abkönnen, besonders bei nem Fahrschulauto sollte der Fahrlehrer mit nem hohen Kupplungverschleiss rechnen und den Fahrschüler freundlich auf die Fehler hinweisen, besonders in der 2.Fahrstunde.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
10.05.2006, 11:28 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

also naja...auf jeden fall hat sich dann ne recht lange schlange hinter uns gebildet...er meinte aber zu mir dass ich ihn hätte fragen können was ''kupplung kommen lassen'' heißt...und dann hab ich an ner ampel gehalten die rot war...5 meter davor war nen schild aufgestellt ''bei rot bitte HIER halten um die firmenzufahrt frei zu lassen'' hab ich dann gemacht und der fahrlehrer hat mich angemeckert weil er gesagt hat dass ich bis vorne fahren soll...ich so ''ne'' und hab auf das schild gezeigt darauf er ''ich glaub du bistn kleiner klugscheißer'' voll mies -.-

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alex
10.05.2006, 11:35 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

LOL was ist denn das für ein Vollidiot? NAtürlchmustu an em Schid anhalten. Mein Fahrlehrer it extra mit mir an solchen Dingern vorbeigefahren damit ich das mache. Aber es macht echt fast keiner der nicht gerade in der Fahrschule ist. Bei mir in der Gegend gibt es auch so eine AMpel, wenn ich bei dem Schild halte grig ich schon mal n Finger gezeigt oder werd angehupt...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
10.05.2006, 11:54 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

also als erstes

@heuschrecke
>Ja, Du bist ganz toll ;)<

ich weiß ;)



@ Alex


tja...aber in der fahrschule isset nunmal so dass ich dort bin um zu lernen wie ich mich richtig im straßenverkehr zu verhalten habe... sollen die hinter mir doch ruhig hupen... außerdem is ne hupe eigentlich nen gefahrzeichen und nicht ein mittel um seinem ärger luft zu machen! Und ich denke jeder sollte sich mal an seine fahrschulzeit zurückerinnern wenn er nen fahrschulwagen vor sich stehen hat und der nicht vom fleck kommt... da war er auch selber total aufgeregt wenn er ne fahrstunde hatte und froh darüber wenn niemand gehupt hat...aber leider ist das heutzutage nicht mehr so... jeder denkt nur an sich... schade dass unsere gesellschaft schon an so nem punkt angekommen ist...wir deutschen sollten uns schämen!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
10.05.2006, 14:29 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

mein vater und mein schwiegervater sind da zb sehr schlimm die fluchen wie verrückt wenn mal was nicht richtig läuft...is auf der einen seite recht lustig  

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern tolu
10.05.2006, 15:03 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

wozu übt der fl in der 2. stunde andfahren am berg? zumal, wie mir mein bruder gesagt hat der gerade führerschein macht, anfahren am berg kein prüfungsstoff mehr ist. auch wenns gut wäre.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stefan1988
16.05.2006, 07:00 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

Na warum auch abwürgen, sonhol, die kommen ja nicht um das zu Lernen, sondern um die Prüfung zu machen

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Metal Militia
18.05.2006, 16:08 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

Naja...



@ sonhol

dann hast du wirklich gute fahrschüler gehabt die vorher schonmal einen PKW geführt haben oder du erklärst es ihnen vernünftig

@stefan 1988

hätte ich nicht besser sagen können...kann aber auch sein dass ich die ironie jetzt nicht erkannt habe ;)



aber um mal wieder etwas allgemeiner zu werden...ich habe schon sehr große fortschritte gemacht-anfahren lach ich mittlerweile drüber und auch die bei so vielen gefürchtete autobahn (A1 wohlgemerkt) habe ich gestern ohne probleme gemeistert-ich hab mittlerweile auch den anderen fahrlehrer genommen weil ich mit ihm viel besser klarkomme ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Marvin Waack
12.07.2006, 22:17 Uhr

zu: Kupplung fast abgebrannt!

Also ich hatte Anfahren am Berg auch in der 3. oder 4 . Fahrstunde, das war aber Verkehrsbedingt an einer Baustellenampel.

Mein FL war aber stolz auf mich, ich habe alles richtig gemacht ohne das er was gesagt hat. Mein Opel ist nicht 1mm nach hinten gerollt.

:-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123 / 3 Fehlerpunkte

Welche Bedeutung hat dieses Verkehrszeichen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-123

Es warnt davor, den Seitenstreifen mit Zugmaschinen zu benutzen

Der Seitenstreifen ist für Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse nicht genügend befestigt

Es zeigt, wie hier Lkw geparkt werden müssen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.11-005-B / 3 Fehlerpunkte

Wie verhalten Sie sich?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.11-005-B

Weiterfahren und auf den Gehweg ausweichen

Geschwindigkeit vermindern und nötigenfalls anhalten

Beschleunigt weiterfahren, weil der Gegenverkehr warten muss

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-116 / 3 Fehlerpunkte

Wie hoch muss die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit eines Kraftfahrzeugs mindestens sein, wenn man diese Straße benutzen will?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-116

81 km/h

61 km/h

51 km/h