Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Jan (17)
22.03.2006, 12:05 Uhr

Mit einem Moped auf die Autobahn

Hi Leute
Darf ich mit einem Führerschein Klasse M auf die Autobahn wenn mein Moped 50 cm³ mit 65 Km/h eingetragen ist? Also das Moped (Simson) darf meiner Meinung nach auf die Autobahn nur darf ich auch drauf oder brauche ich für Autobahnfahrten den A1 Führerschein?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Karo88
22.03.2006, 12:23 Uhr

zu: Mit einem Moped auf die Autobahn

Nein, darfst du nicht.
Grundsätzlich dürfen nur Fahrzeuge auf die Autobahn, die bauartbedingst mind. 60 km/h auf den Tacho bringen. D.h. dein Moped dürfte theoretisch drauf, aber ohne dich, da du die M-Klasse hast und somit höchstens 45 km/h fahren darfst. D.h. du dürftest nicht einmal auf ner ganz normalen Straße damit fahren weil es schneller fährt und auch anders eingetragen ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas0815
22.03.2006, 13:12 Uhr

zu: Mit einem Moped auf die Autobahn

Der TE sagte, in seinem Schein seien 65km/h als Höchstgeschwindigkeit eingetragen.
Wenn das stimmt darf er damit auch auf die Autobahn.
Ich würde es nur an seiner Stelle nicht machen, wenn ihm sein Leben lieb ist.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-135 / 3 Fehlerpunkte

Was ist in der hier beginnenden Zone erlaubt?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-135

Das Halten bis zu 3 Minuten

Das Halten zum Be- oder Entladen sowie zum Ein- oder Aussteigen

Das Parken, wenn eine Parkscheibe benutzt wird

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.01-001 / 3 Fehlerpunkte

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Was bedeutet das für Sie?

Sie müssen

- in jedem Fall auf Ihrem Vorfahrtrecht bestehen

- mit Fehlverhalten anderer rechnen

- vorausschauend fahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-106 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren auf einer stark verschneiten Landstraße mit Gegenverkehr. Die Fahrbahn ist durch einen Schneepflug geräumt. Worauf müssen Sie achten?

Fußgänger können wegen der aufgehäuften Schneemassen die Fahrbahn nicht verlassen und verengen diese zusätzlich

Auf Fußgänger brauchen Sie nicht besonders zu achten, weil diese auf den fließenden Verkehr Rücksicht nehmen müssen

Sie dürfen nur so schnell fahren, dass eine Gefährdung von Fußgängern in jedem Fall ausgeschlossen ist