Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
23.01.2006, 23:32 Uhr

Was ist mein Problem?

Hallo zusammen,
also ich muss euch was sagen und zwar hab ich irgendwie voll des Problem, zwar kein ernstes aber ein nerviges.
Also ich kann relativ gut autofahren, hab bis jetzt kaum kritische situationen irgendwie gehabt immer an verkehrsregeln usw. geachtet mit dem auto kann ich auch ziemlich gut umgehen. Nun denke ich aber immer wieder wenn ich ne woche oder längere zeit kein auto mehr fahr, dass ich des vergessen könnte und gehe deshalb im kopf durch was wäre wenn und mit kupplung usw. , aber ich kann ja eigentlich ganz gut autofahren nicht perfekt aber relativ gut. Hab bis jetzt viele situatuionen gehabt enge strassen usw, anfahren is steigung so ziemlich alles was der alltasg zu bieten hat, jedoch hab ich immer gewaltige angst wenn ich längere zeit net mehr fahr, das ich alles vergessen könnte grad weil ich ja anfänger bin und net immer die gelegenheit hab zu fahren ausser am wochendde meistens und halt selten montags. Kann mir jemand sagne was ich für ein Problem hab? Ist des bei anderen auch so? Mannheim war mit dem Autofahren für mich meine größte Herausforderung die ich ohne Mühe auch bewältigt habe. Ok ich hoffe ich nerv jetzt net mit diesem beitrag, jedoch was ich damit sagen möchte ist, wie bekomme ich diese bvescheuerte angst weg das ich autofahren verlernen könnte. Ich kanns kaum abwarten bis ich 18 werd und ein eigenes auto bekomm.

mfg de mario

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
24.01.2006, 13:56 Uhr

zu: Was ist mein Problem?

Ok heuschrecke dazu sag ich kein Kommentar habs kapiert.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Manuel0502
29.01.2006, 17:54 Uhr

zu: Was ist mein Problem?

ähm--- vielleicht hast du kein Problem... nur zu wenig Selbstvertrauen ;)... du musst dir einfach mal einreden, dass das schon klappt. Ist doch wie beim Fahrrad fahren, wenn du einige Zeit nicht mehr gefahren bist... nach einer Minute (oder ein paar Sekunden) hast du das wieder drin...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Manuel0502
29.01.2006, 18:20 Uhr

zu: Was ist mein Problem?

Nicht direkt ;-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.06-104 / 3 Fehlerpunkte

Wann wird ein Überholender gefährdet?

Wenn der Eingeholte

- zum Überholen ausschert

- plötzlich beschleunigt

- seine Geschwindigkeit stark verringert

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-009-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-009-B

Mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, weil die Kinder bestimmt stehen bleiben

Mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren, um einen Nachfolgenden nicht zu behindern

Sofort stark bremsen und bremsbereit bleiben

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.22-101 / 3 Fehlerpunkte

Wie weit darf eine Ladung über die Rückstrahler nach hinten höchstens hinausragen, ohne dass eine Kennzeichnung notwendig ist?

m

m