Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern schnullerbacke
20.07.2005, 14:51 Uhr

zu: Was genau sind "Querlenkerbuchsen" und wodurch werden...

Also, ein Querlenker ist ein (mehr oder weniger) quer zur Fahrtrichtung stehender Arm, an dem das Rad angelenkt ist. Also der Hebel, mit dem das Rad (unter anderem) am Auto "hängt". Die Buchse sitzt auf der Karosserieseite im Gelenk und ist quasi das Scharnier, um das sich der Querlenker bewegt. Meistens sind das Gummi-Metall-Lager. Das Metall sorgt für die korrekte Führung (damit es nicht schlackert) und dass Gummi mindert Vibrationen (und Geräusche).
Was jetzt da kaputt ist, kann ich nur vermuten. Es könnte z.B. eine mangelhafte Gummiqualität sein - wenn der Gummi sich auflöst oder bröckelt, dann wackelt es eben. Also bei deinem Auto sind quasi die Bandscheiben kaputt.
Wenn die nach so kurzer Zeit getauscht werden müssen, vermute ich eher ein Produktfehler. Die Dinger können schon einiges vertragen. Wer häufig auf hohe Bordsteine rauf fährt, wird wohl eher die Reifen als die Buchsen hinmorden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
20.07.2005, 14:51 Uhr

zu: Was genau sind "Querlenkerbuchsen" und wodurch werden...

Die Querlenker sind ein Teil der Radaufhängung, und die Buchsen sind die entsprechenden drehbaren Lager dieser Aufhängung.

Die Ursache für den Verschleiß hast du schon genannt, nämlich das immer wiederkehrende Hochklettern auf hohe Bordsteine, vor allem, wenn es mit reichlich Schwung geschieht. Falls möglich, nicht spitzwinklig, sondern rechtwinklig hochfahren (das schont die Reifen) und erst langsam an den Bordstein "andocken" und dann erst hochfahren.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
20.07.2005, 15:49 Uhr

zu: Was genau sind "Querlenkerbuchsen" und wodurch werden...

Ja, mit "andocken" meinte ich, dass man nicht mit Schwung über die Bordsteinkante fährt, sondern mit den Rädern erst sachte gegen den Bordstein rollt und dann stehenbleibt und erst jetzt wieder losfährt.

Auf den Fotos sieht der Bordstein allerdings nicht so dramatisch aus, wie ich mir das jetzt vorgestellt habe. Ich weiß allerdings nicht, wie du dort parken willst, ohne dass alle 4 Räder über den Bordstein gefahren sind. Die eingezeichnete weiße Linie gibt ja den maximalen Überhang des Fahrzeugs an, noch weiter auf der Fahrbahn sollte das Auto nicht stehen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
20.07.2005, 15:53 Uhr

zu: Was genau sind "Querlenkerbuchsen" und wodurch werden...

Ach so, vergessen: Natürlich hat auch die Hinterachse eine Führung und damit Lager. Die Ausführung der Hinterachsen sind aber anders als vorne, und natürlich ist auf der Hinterachse in der Regel auch weniger Gewicht als vorne. Deswegen sind ausgeschlagene Gelenke und Buchsen an der Vorderachse wesentlich häufiger.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
20.07.2005, 16:10 Uhr

zu: Was genau sind "Querlenkerbuchsen" und wodurch werden...

Rückwärts rauf und die beiden vorderen Räder direkt hinter der Kante "unten" lassen.


Mach mal ein Foto, wie das dann aussieht. Ich vermute nämlich, dass es etwas seltsam aussieht, wenn hinten noch 2 Meter Platz sind, aber der Wagen vorne halb auf der Fahrbahn steht. Das wird für Beobachter so wirken, als ob da einer nicht richtig parken konnte ;-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.09-011 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen links abbiegen. Welche Schwierigkeiten können dabei auftreten?

Die Sicht auf entgegenkommende, geradeaus weiterfahrende Fahrzeuge kann durch entgegenkommende Linksabbieger behindert sein

Beim Abbiegen voreinander ist ein Blockieren der Kreuzung durch die beiden Linksabbieger wahrscheinlich

Mit entgegenkommenden Linksabbiegern kann es zu gefährlichen Missverständnissen kommen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-106-B / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-106-B

Anhalten, um den Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen

Weiterfahren, solange nicht mehr als zwei Fußgänger die Fahrbahn überqueren wollen

Weiterfahren, weil die Fußgänger noch auf dem Gehweg sind

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück über einen Gehweg auf die Fahrbahn einbiegen. Worauf müssen Sie achten?

Immer zuerst auf den fließenden Verkehr auf der Fahrbahn

Verkehrsteilnehmer auf dem Gehweg dürfen nicht gefährdet werden

Gegebenenfalls ist ein Einweisen erforderlich