Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern andy/hamm
16.06.2005, 17:23 Uhr

problem

hi an alle bastler
hätte da mal ne frage zu nem corsa b mit zentraleinspritzung (1,4l 60 ps)
mein auto verbraucht verdammt viel öl und wenn ich verdammt meine,dann stimmt das auch ca. 250ml auf 200km autobahn.
jetzt war ich bei jemandem der sich damit auskennt und sagt das es die ventilführungen sein können. und da der kopf dann eh runter muss habe ich mir jetzt überlegt ob das möglich ist den kopf vom corsa sport oder si zu nehmen und somit auf einzeleinspritzung umzurüsten.
um massig rückmeldung würde ich mich freuen!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
16.06.2005, 19:00 Uhr

zu: problem

jetzt war ich bei jemandem der sich damit auskennt und sagt das es die ventilführungen sein können.

Es sind wohl nicht die Ventilführungen, sondern verschlissene Ventilschaftabdichtungen, die den hohen Ölverbrauch bewirken. Bei vielen Motoren lassen sich die Ventilschaftabdichtungen auch ohne Demontage des Zylinderkopfes austauschen. Vielleicht fragst du mal in einer Werkstatt nach, was dich das kosten würde.

Ob du so einfach einen anderen Zylinderkopf nehmen kannst, weiß ich nicht. Wie du ja schreibst, wäre dann auch eine andere Einspritzung nötig, also vermutlich auch ein anderes Steuergerät. Das verteuert die Sache dann wieder.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern calibrafahrer
16.06.2005, 19:19 Uhr

zu: problem

opel calibra 2.0i 116PS verbraucht aber ca. 1l / 500 km... is das normal? ich denke net :(

der TÜV meinte "Die Ölwanne undicht".

Deswegen verbraucht so viel oder?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern andy/hamm
16.06.2005, 19:29 Uhr

zu: problem

wegen der anderen bremsanlage wäre das kein prob,der sport hat eigentlich die gleiche anlage wie meiner .

die ventilschaftdichtungen habe ich vor etwa 3000km gemacht,da hatte der ganze motor ca. 110tkm runter. man kommt auch nicht von oben dran,da man ja die federn zusammendrücken muss um an die dichtungen zu kommen,diese können aber nur entfernt werden wenn ein gewisser gegendruck da ist,alles schon probiert.
bei der reparatur die ansteht soll dann noch mal alles gemacht werden ausser kolbenringe und ölabstreifringe,wenn sich dann der ölverbrauch nicht auf einen normalen wert verringert,wird auch das noch gemacht.

und was ich von dem anderen kopf erwarte,klar mehr leistung aber anderseits war das ganze auch nur eine überlegung da der kopf für die anstehenden arbeiten eh runter muss. wer fährt denn nicht lieber mit 82 statt 60ps?
und ausserdem da ich viel auf der autobahn bin find ich 60ps auch ein wenig mickerig,da man nicht mal eben kurz beschleunigen kann um einen zu überholen,ich spreche nicht von rasen oder so. das schlimmste ist immernoch bei der fahrt auf die autobahn bei verkürzter beschleunigungsspur und nem lkw der von hinten angerollt kommt

mfg andy

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
16.06.2005, 19:29 Uhr

zu: problem

Du musst schon zwischen Ölverbrauch und Ölverlust unterscheiden ;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern andy/hamm
16.06.2005, 19:34 Uhr

zu: problem

georg g hat recht.
ob Ölverbrauch oder ölverlust musst du schon genauer definieren. tropft er wenn er länger gestanden hat oder hat er im bereich der kopfdichtung ölspuren oder (verbrauch) schmeißt er öl durch den auspuff wieder raus?
das kannste am einfachsten feststellen indem du dein auto rückwärts vor eine (weiße) wand stellst und den motor wenn er warm ist ein bis zwei mal etwas höher drehst. oder halt einfach ein weißes tuch vor den auspuff.

mfg andy

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern calibrafahrer
17.06.2005, 01:36 Uhr

zu: problem

@"MF"

»Ein Mangel, der vom TÜV aufgeschrieben wurde, muß behoben werden, auch wenn du nicht nochmal zum TÜV musst. Also würde ich an deiner Stelle schleunigst die Ölwanne abdichten lassen.«
Ja, der TÜV sagte ich muss nochmal kommen (1 Monat Zeit). Reparatur kostet ca. 270 Euro :(

»Siehst du auf deinem Parkplatz noch keine Ölflecken auf dem Boden?«
Nein seh ich nichts...

Mfg Adam

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-102 / 3 Fehlerpunkte

Kann es gefährlich werden, wenn man von einer hell erleuchteten in eine dunkle Straße einbiegt?

Ja, weil Fußgänger schlechter zu erkennen sind

Ja, weil sich die Augen nicht so schnell an die Dunkelheit anpassen können

Nein, wenn Sie mit Abblendlicht fahren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.01-102 / 3 Fehlerpunkte

Was sind vermeidbare Behinderungen im fließenden Verkehr?

Langsam fahren ohne triftigen Grund

Abwürgen des Motors

Liegenbleiben wegen Kraftstoffmangels

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-137-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie bei dieser Linie in der Fahrbahnmitte beachten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-137-B

Sie dürfen die Linie

- nur zum Überholen überqueren

- nur überqueren, wenn es der Gegenverkehr zulässt

- nicht überqueren oder über ihr fahren