Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.04.2005, 18:15 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

Test haben ergeben, dass sämtliche Hausmittel und verkäufliche Produkte praktisch keinerlei Wirkung auf die Marder haben. Weder WC-Duftsteine, noch Hundehaare, noch sog. "Marder-Abwehr-Spray" beeindrucken die Tiere. Und über das Stück Maschendrahtzaun unter dem Auto lachen die Viecher höchstens.

Einzig die Elektroschockmethode hält die Tiere wirklich vom Besuch im Motorraum ab.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jon
27.04.2005, 18:38 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

>erst im motorraum entfaltet das spray seine wirkung, da der marder dann den geruch eines "rivalen" vernimmt und sich lieber verdrückt.<

Da habe ich auch schon genau das Gegenteil gehört und zwar, dass ein Marder zwar gern in den warmen Motorraum geht, jedoch nichts anknabbert.
Erst wenn man das Auto im Revier eines anderen Marders parkt und der den anderen Marder dann riecht, rastet er aus und knabbert alles an.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
27.04.2005, 18:48 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

@ ursprüngin-rechthaberisch:
"was du natürlich schon millionenfach getestet hast?"

Ich musste das (dank meiner Garage) noch nie testen, aber eine Autozeitschrift hat es mal getestet und ebenso mein Nachbar. Das Ergebnis war immer das gleiche, nämlich Wirkung gleich Null.

Es stimmt auch die Aussage von jon: Wenn ein Marder einen Rivalen riecht, sucht er nicht das Weite, sondern verbeißt sich gerade dann in alle möglichen Kabel und Schläuche. Daher soll man nach einem Marderbesuch auch eine Motorwäsche machen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hatifschnacke
27.04.2005, 20:59 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

so...hier kommt der experte ;) :

wir (bzw. mein vater) hatten einmal ein ganz arges marderproblem. (teilweise die reste der jagdbeute unter der motorhaube, auch mal einen stein etc.)
sprays und andre mittelchen haben nicht viel gebracht.

was wir jetzt schon seit jahren erfolgreich im "kampf" gegen die marder einsetzen ist ein mit hasendraht bespannter holzrahmen, den wir jeden abend unter die autos legen.

ps: marder beißen angeblich nur in kabel, wenn sie die fährte eines andren marders wittern, z.b. wenn das auto mal ne zeit lang an nem andren ort stand.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hatifschnacke
27.04.2005, 21:08 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

ich hab eben nochmal die beiträge zu diesem thema überflogen.
von maschendrahtzaun war ja schon die rede (kommt meinem vorschlag ja relativ nahe). ich bestehe trotzdem auf hasendraht, leicht erhöht auf einem holzrahmen gespannt.
maschendreahzaun hat viel zu weite maschen und bringt denke ich mal nicht sehr viel.

vielleicht kennt der ein oder andre ja auch diese "kuhsperren": stahlträger, die ein gitter über eine grube bilden über das menschen ohne probleme laufen können, die kuh aber nicht. sie würde mit ihren schmalen hufen stecken bleiben und meidet deshalb das gitter. lässt sich ja auf die "hasendraht"-lösung übertragen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hatifschnacke
27.04.2005, 22:02 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

>>Wegen dem Draht....Was solls bringen? wenn ich den unters Auto lege, drauf geht er deshalb trotzdem, oder?

richtig :) ... aber solange der marder nur _auf_ dem auto bleibt ists doch nicht wirklich tragisch oder? mich würds jedenfalls nicht sonderlich stören.

den perfekten schutz schafft nen wassergraben ums auto (wird im zoo ja auch erfolgreich eingesetzt) ;)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lari
01.05.2005, 18:23 Uhr

zu: Abwehr von Mardern

Wie wärs wenn du dein Auto einfach mal en paar Meter weiter weg parkst?.... Das soll anscheinend helfen....
Habs aber noch net selbst ausprobiert, weil hier kein Marder seine Rundn dreht ;-)
Grüßle...

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-115 / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn ein Zusammenstoß mit Wild nicht mehr zu vermeiden ist?

Bremsen, Lenkrad bzw. Lenker gut festhalten und versuchen, die Fahrtrichtung beizubehalten

In jedem Fall ein Ausweichmanöver durchführen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.19-001 / 3 Fehlerpunkte

An einem Bahnübergang schwenkt ein Bahnbediensteter eine weiß-rot-weiße Fahne. Was bedeutet dies?

Die Fahne hat nur Bedeutung für den Lokführer

Sie dürfen die Gleise vorsichtig überqueren

Sie müssen vor dem Bahnübergang warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-010-B

Die Kinder werden bestimmt am Fahrbahnrand warten, bis Sie vorbeigefahren sind

Das Mädchen könnte umkehren und zu den anderen laufen

Eines der Kinder könnte umkehren, um den Ball zu holen