Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik


 
(- Beitrag wird nicht angezeigt -)
 
Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
31.03.2005, 23:38 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

Im Prinzip sind Extremumbauten auch in Deutschland möglich, solange eben die Vorschriften der StVZO eingehalten werden. Einzelne Grenzfälle werden auch noch durch TÜV-Richtlinien ergänzt.

Man sollte schon vorher ungefähr wissen, was erlaubt ist und was nicht. Eine generelle "Freigabe" des TÜV vor dem Einbau gibt es aber nicht, weil der TÜV ja nicht schon vorher das Endergebnis eines Umbaus kennen kann.

Einige Umbauten, die du ja auch schon erwähnt hast, sind generell nicht zugelassen, wenn das Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden soll. Das betrifft z.B. Dragster oder Lowrider, die nur der Show dienen und per Lkw oder auf einem Anhänger zum Veranstaltungsort gebracht werden müssen.

Will man hingegen einen popeligen Lupo so ändern, dass er hinterher möglichst hässlich aussieht, dann hat da die StVZO nichts dagegen: http://www.auto-tuning24.com/vw-audi-tuning/slides
/lupo-extrem-tuning-giftgruen.JPG

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
01.04.2005, 12:18 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

Für mich ist beim Tunen eh das erzielen von höheren Längs- oder Querbeschleunigungen das wichtigste Ziel. Gutes Aussehen ist dann ein Bonus.

Gruß,

Christian

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
01.04.2005, 13:28 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

>Wobei ich sage dass auch in D vieles möglich ist, wenn man denn das Geld und die Zeit dazu hat. <

In Punkto Zeit stimme ich dir zu, Geld garnicht mal so unbedingt, aber man muss entsprechende Fähigkeiten mitbringen wenn man sowas machen will.

Jemand aus dem Alfa-Forum fährt auch diverse Umbauten, darunter einen Alfa 33 (maximalmotorisierung ist eigentlich ein 1.7 Liter Boxermotor...) der auf der Bodengruppe eines 164 3.0 V6 aufgebaut ist. Ist alles zugelassen (samt Motor, extremen Kotflügelverbreiterungen etc) und es gab keine Probleme - aber es hat vor allem handwerklichen Aufwand erfordert und jeder Schritt wurde mit dem TÜV abgesprochen und das Fahrzeug wurde während des Umbaus immer wieder vorgeführt.

Gruß,

Christian

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
01.04.2005, 20:06 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

Ich finde auch, dass dezentes Tuning, beim dem man die Umbauten kaum erkennt, recht schick wirken kann. Hier mal ein paar Beispiele:

http://www.tuningcars.de/media/0d795c92d6647350b03
f41a647d77e4a/v_d406.jpg


http://www.dubmagazine.com/dsshouston/images/IMG_3
004.jpg


http://streetracing.ru/TuningGalery/2/vc2001.jpg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
01.04.2005, 20:10 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

Also Airride beim H2 ist ja mal geil :D
Voll krass alda, da kriegsch voll den fetten Respekt bei meinen Homies in da hood.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern ][
01.04.2005, 20:13 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

Gutes Tuning ist für mich zB das hier:
http://klech34.cybton.com/SchnitzerS3_1.jpg
Das war mal nen normaler E36, mittlerweile isses nen Schnitzer S3 Silhouette. Innen komplett leer, überall Carbon zur Gewichtsersparnis und Rennschalen...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern neon
02.04.2005, 00:48 Uhr

zu: Ordnungsgemäß Tunen

für das geld, was viele für (meist hässliches) tuning ausgeben, kann man sich gleich nen besseres auto kaufen...

was bringt es ein golf 4 so zu tunen, dass ich fürs gleiche geld ein audi TT fahrn kann???

(der TT is nur ein beispiel)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-114-B / 3 Fehlerpunkte

Wer hält falsch?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-114-B

Beide Pkw

Der rote Pkw

Der gelbe Pkw

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-128 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-128

Auf eine in der Regel weniger befahrene Autobahnstrecke

Auf eine Stelle, an der man die Autobahn verlassen muss

Auf eine vorgeschriebene Umleitung für Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück ausfahren. Wer muss warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B

Sie müssen warten

Die Fußgänger müssen warten