Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrzeuge, Technik

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Snoop
02.01.2005, 22:53 Uhr

Anfahren leicht gemacht ;-)

Moin leude !!

Gestern war ich bei einem kollegen, er fährt eine A-klasse... naja, als wir dann schon ein paar bierchen weg hatten, haben wir "philosophiert", wie man am schnellsten mit einer karre starten kann. Er hat gesagt, man muss kupplung und gas VOLL durchdrücken, und dann die kupplung ruckartig kommen lassen. Also praktisch den Fuß einfach nach links weg ziehen, und die kupplung von allein "zurückspringen" lassen...

schön und gut, ich hab´s nicht sofort geglaubt, ich dachte, die karre würgt dann ab. Dann haben wir uns spontan entschieden, dass an seiner A-klasse auszuprobieren, also ab nach draußen... In das Auto gesetzt, Gas voll durchgedrückt (bis 7000 U/min), und siehe da: quietschende reifen, und eine unglaubliche Beschleunigung... vor allen an roten ampel mega prollig ;-)

Damit dürfte ja wohl jetzt jede frage zum thema "wie fahre ich an? ich würge immer den motor ab!" geklärt sein :-)

P.S. Wir haben das nur im Parkhaus ausprobiert, nicht das jetzt wieder irgendwas kommt von wegen "Wie könnt ihr nur betrunken Auto fahren?"

Gruss Ingo

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern stoned
02.01.2005, 23:35 Uhr

zu: Anfahren leicht gemacht ;-)

Erstens frage ich mich mal, wieso man nach ein paar Bierchen noch sich ins Auto setzt. Vor allem in einem Parkhaus mit extrem kleiner Fläche und anderen Autos, die beschädigt werden könnten, Leuten, die dort herumlaufen, der Lärmbelästigung. Und wenn ihr dann irgendwo gegen fahrt, viel spaß mit ner unnachgiebigen Betonmauer.

Zweitens: Son start ist zwar rel. lustig, jedoch verschleißt die Kupplung stark. Macht das noch ~50 Mal und dann darf dein Freund sich nach ner neuen Kupplung umsehen :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Snoop
02.01.2005, 23:40 Uhr

zu: Anfahren leicht gemacht ;-)

wir waren erstens nicht sturzbetrunken, sondern hatten höchstens 6 bier pro person getrunken, und zweitens hätten wir bei einem Unfall natürlich dazu gestanden, und hätten den Schaden bezahlt (natürlich per Versicherung ;-) )

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Snoop
02.01.2005, 23:42 Uhr

zu: Anfahren leicht gemacht ;-)

außerdem hatten wir auch keine bong geraucht... oder STONED ?? ;-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.7.01-004 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren auf einer Landstraße. Plötzlich fährt vor Ihnen ein Traktor auf die Straße. Wie erreichen Sie einen möglichst kurzen Bremsweg?

Erst vorsichtig und dann zunehmend kräftiger bremsen (progressives Bremsen)

Sofort kräftig bremsen und allmählich nachlassen, wenn die Situation es zulässt (degressives Bremsen)

In kurzen Abständen mehrfach kräftig bremsen (Stotterbremse)

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-018-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-018-B

Türen werden zur Straßenseite oft unachtsam geöffnet

Fußgänger - insbesondere Kinder - kommen plötzlich zwischen den Fahrzeugen hervor

Anfahrende Fahrzeuge scheren unerwartet aus

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-118 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen neben anderen Fahrzeugen in zweiter Reihe halten?

Taxen, um Fahrgäste ein- oder aussteigen zu lassen, wenn die Verkehrslage dies zulässt

Alle Fahrzeuge, wenn das Warnblinklicht eingeschaltet ist