Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Layali
03.05.2009, 22:17 Uhr

Jordanischer Führerschein

Hallo,

ich kapier einfach die Gesetzte nicht, kann mir bitte jemand meine Frage beantworten:

Kann ich einen Jordanischen Führerschein (ohne Probezeit)zum fahren in Deutschland benutzen? oder ihn umwandeln?

Oder muss ich einen komplett neuen Führerschein machen?

bin für jede hilfe dankbar

also mit Praxis und Theorie

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
04.05.2009, 09:38 Uhr

zu: Jordanischer Führerschein

der führerschein darf bis zu einem halben jahr nach einreise in d-land genutzt werden.
wenn man dann noch fahren will muss man eine prüfung in theorie und praxis ablegen und der führerschein wird anschliessend in einen deutschen "umgewandelt".

mfg

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Layali
07.05.2009, 14:41 Uhr

zu: Jordanischer Führerschein

Vielen Dank. ;-)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.3.01-110 / 3 Fehlerpunkte

Sie fahren außerhalb geschlossener Ortschaften und wollen nach rechts in eine Vorfahrtstraße einbiegen. Worauf müssen Sie achten?

Ich muss beim Rechtsabbiegen nur nach links schauen

Von rechts könnte sich ein überholendes Fahrzeug nähern

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.5.01-109 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrweise führt zu hohem Kraftstoffverbrauch?

Rasantes Anfahren und unnötiges Beschleunigen

Fahren mit hoher Geschwindigkeit

Volles Ausfahren aller Gänge

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.26-105 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgängerüberweg ist verschneit; sichtbar ist nur das Hinweiszeichen "Fußgängerüberweg". Ein Fußgänger will die Fahrbahn überqueren. Was ist richtig?

Rechtzeitig und vorsichtig bremsen

Nötigenfalls anhalten, um dem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen

Weiterfahren, weil nur sichtbare Markierungen zu beachten sind