Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Führerschein (D)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seb_master
08.05.2005, 22:12 Uhr

Ferienkurs

Hallo,
frage mich gerade, wie es sein kann, dass man seinen Führerschein in einer Woche machen kann. Es dauert doch schon normalerweise alleine mind. 8 Wochen bis die Papiere da sind!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
08.05.2005, 22:40 Uhr

zu: Ferienkurs

Die Bearbeitung des Antrags wird in diesem Fall nicht mitgerechnet, d.h. man gibt den Antrag schon frühzeitig vor dem Besuch der Ferienfahrschule ab, sodass man dann in dieser einen Woche nur noch die theor. und prakt. Ausbildung macht.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Duff
09.05.2005, 17:10 Uhr

zu: Ferienkurs

8 wochen ist aber auch viel zu lang für Papiere. Bei mir hat es ca 3-4 Wochen gedauert.

Kommt wahrscheinlich darauf an, wo du wohnst :).

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Pascal
09.05.2005, 17:26 Uhr

zu: Ferienkurs

"8 wochen ist aber auch viel zu lang für Papiere. Bei mir hat es ca 3-4 Wochen gedauert.

Kommt wahrscheinlich darauf an, wo du wohnst :)."

Ja, darauf kommt es an. Bei mir hat es geschlagene 4 Monate gedauert. Begründung: Computerumstellung...

Da sag ich nix mehr. Gut, daß ich meinen Führerschein nicht in 3 Monaten machen wollte...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Orso
10.05.2005, 10:08 Uhr

zu: Ferienkurs

Da ich selbst gerade an einem Intensivkurs für den Motorrad-Führerschein interessiert bin, habe ich mich hier in unsere Stadt (S) mal umgehört, wer so etwas anbietet. Die Frage, wie kann das allein wegen der Papiere so schnell gehen (7 Tage Ausbildungszeit!), habe ich mir dabei auch gestellt. Allerdings hat sich bei mir der Eindruck ergeben, dass es wohl auch davon abhängt, WO man wohnt und welche Behörden zuständig sind, damit die Papiere schnell fertig sind. Evtl. auch welche Vitamin "B" die jeweilige Fahrschule hat?!;-)))

Gestern Abend habe ich in einem persönlichen Gespräch in einer Fahrschule erfahren, dass wenn ich diese Woche noch die Unterlagen (Sehtest & Passbild - habe bereits den Pkw-Führerschein) vorbei bringen würde, könnte ich am 31.05.05 mit dem Unterricht beginnen und GARANTIERT(!) am 7.06.05 meine Prüfungen ablegen. Dann hätte ich heute in 4 Wochen, wenn alles gut geht, den Führerschein;-)))!

Eine andere Fahrschule bot einen "Intensivkurs" zwar an, allerdings beginnt der erst im August und dauert 14 Tage - wahrscheinlich wegen der Zeit für die Papiere (und schlechterer Vitamin B?);-))))...habe mich dann allerdings auch gefragt, WAS bitteschön daran "intensiv" sein soll:-((?

Bei einer dritten Fahrschule, mit der ich heute morgen telefonierte, bekam ich die Aussage, dass die Papiere zwischen 3-8 Wochen dauern - obwohl als Intensivkurs deklariert, kann ich das auch hier bei diesem Zeitfaktor, welcher für mich zum "intensiv" eindeutig dazu gehört, nicht wirklich nachvollziehen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
10.05.2005, 17:57 Uhr

zu: Ferienkurs

Die Bearbeitungszeit des Führerscheinantrags hat mit Vitamin B nichts zu tun. Unsere Behörde erteilt auch immer die Auskunft, dass es so etwa 2 bis 3 Wochen dauern soll, was in einigen Fällen auch klappt, aber in anderen Fällen auch mal bis auf das Doppelte anwachsen kann.

Es ist doch aber gar kein Problem, sich bei einer Fahrschule anzumelden, Passfoto, 1.Hilfe-Kurs und Sehtest zu besorgen und den Antrag abzugeben, mit der Ausbildung aber erst später zu beginnen.

14 Tage für die komplette theoretische und praktische Klasse-A-Ausbildung einschließl. Prüfung kann man immer noch als "intensiv" bezeichnen, da es im Normalfall deutlich länger dauert.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Alf68
05.06.2005, 22:04 Uhr

zu: Ferienkurs

Leider dauert es wirklich bis zu 6 Wochen mit den Papieren. Wenn Dein SVA online mit dem KBA verbunden ist dauert es nur 5 Tage mit den Papieren. Ist leider aber noch die Ausnahme. Die Stadt Münster arbeitet z. B. so schnell :-). Gegen Gebühr kannst Du den Antrag aber auch schneller bekommen (je nach SVA ca. 25,- EUR Mehrkosten). Es gibt nichts besseres als in einer Woche intensiv den Motorradführerschein zu machen. In Dülmen (APB) werden z. B. solche Lehrgänge angeboten. Etwas Vorkenntniss schadet natürlich nicht.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-112 / 3 Fehlerpunkte

Welche Fahrzeuge dürfen hier parken?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-112

Motorräder

Fahrzeuge über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse

Fahrzeuge bis 2,8 t zulässiger Gesamtmasse

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.02-101-B / 3 Fehlerpunkte

Wozu darf der rechte Seitenstreifen benutzt werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.02-101-B

Zum Halten und Parken

Zum Überholen

Zum Befahren mit langsamen Fahrzeugen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-002 / 3 Fehlerpunkte

Warum müssen Sie bei Nässe einen erheblich größeren Sicherheitsabstand einhalten als bei trockener Fahrbahn?

Weil der Bremsweg länger wird

Weil durch Spitzwasser die Sicht beeinträchtigt werden kann

Weil sich der Kontakt zwischen Reifen und Fahrbahn verschlechtert