Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Schnuggitucki
13.11.2015, 09:22 Uhr

Beim Rückwärtsfahren Auto gestreift für Ehrlichkeit bestraft

Ich bin mit meinem Auto auf einer sehr engen strasse gefahren. Vor mir waren weitere Autos. Meine Spur war am fahrbahnrand zugeparkt. Die Spur der entgegenkommenden Fahrzeuge war frei. Vorne stand ein Bus an einer Kreuzung und ließ alle pkws welche vor mir waren vorbei. Mein Vorgänger war ein Auto vor mir.nachdem er am Bus vorbei war setzte der Bus vor und es war ein vorbeikommen für mich unmöglich . Der Busfahrer nötigte mich mit Hupen und Schimpfen rückwärts die strasse zurück zu fahren. Dabei habe ich ein packendes auto gerammt. Der Bus fuhr dann weiter.... Da ich den Fahrer des Schadens nicht ausfindig machen konnte und nicht nur ein zettel an den Wischer hängen wollte, rief ich die Polizei, welche dann auch kam. Sie waren der Meinung den Busfahrer anzuzeigen wäre unnütz da er ja eine freie Spur hatte und ohnehin ich hätte warten müssen. Doch waren sie überzeugt davon das ich eine Ordnungswidrigkeit begangen habe welche mit einen Punkt und 100 Euro belohnt wird. Doch ist das wirklich rechtens? Ich habe einen Zeuge der gesehen hat wie mich der Bus zurück drängte. Jeden Meter den ich zurück fuhr setzte der Bus nach.Doch wie ich das Auto gerammt habe hat keiner gesehen. Kann man mir eine Ordnungswidrigkeit mit einer solchen Strafe verkünden? Man ist ehrlich und meldet einen Rempler während dessen andere bei sowas flüchten und bekommt dann noch sowas?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Wackeldackel
13.11.2015, 11:34 Uhr

zu: Beim Rückwärtsfahren Auto gestreift für Ehrlichkeit bestraft

Hast Du jetzt gedacht, Du wirst noch belobigt, weil Du die Polizei gerufen hast?
Ohne die Polizei zu informieren wäre das Unfallflucht deinerseits gewesen. Insoweit bist Du schon mal raus.

Warum bist Du denn in die freie Spur des Gegenverkehrs eingefahren und hast nicht dem Bus die ihm zustehende Vorfahrt gelassen?
Das willst Du bestimmt nicht lesen, aber Du hast Dich zwei Mal falsch verhalten und da ist es völlig unerheblich, was wann und wie Andere machen.

Ob der Busfahrer die Autos vor Dir nun vorbei gelassen hat oder selber zum Halten genötigt wurde, sei mal dahingestellt.

Sieh es als Lehrgeld an.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.09-012 / 3 Fehlerpunkte

Wer ist als Kraftfahrer ungeeignet?

Personen, die

- regelmäßig Drogen (wie z.B. Haschisch, Heroin, Kokain) nehmen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Fahrt nicht fahruntüchtig sind

- täglich nur eine Haschisch-Zigarette rauchen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.38-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie hören ein Einsatzhorn. Welche Fragen müssen Sie sich in diesem Moment stellen?

Woher kommt das Einsatzfahrzeug?

Könnte das Einsatzfahrzeug durch mich behindert werden?

Darf das Fahrzeug das Einsatzhorn überhaupt benutzen?

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.12-109 / 3 Fehlerpunkte

In welchem Bereich vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen ist das Parken verboten?

m

m