Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern TheWho
12.01.2012, 18:17 Uhr

Abbiegen - erst links oder rechts gucken/ Einparken

Hallo,

Hintergrund meine Frage ist folgendes:
Wenn ich aus einer Straße nach rechts/links abbiegen will,wo muss ich zuerst hinschauen?
Ich meine bei einer solchen Straße:
---------------------
------- <<------------
~~~~| x |
~~~~| |
~~~~| |
(das Auto ist das "x","~" dient als Platzhalter und "<" ist die Kreuzstelle der Straßen)

Meine 2. Frage bezieht sich auf das Einparken:
Ich habe in der Fahrschule ein Opel Astra J. Beim einparken am Seitenstrefen muss ich schauen das die Mittelsäule beim Fahrzeug neben dem ich stehe an der Rückleute ist. Aber wie ist das wenn die Fahrzeuge wie auf einem Supermarktparkplatz stehen? Ich weiß,dass die Rückleute des Fahrzeuges neben dem ich einparken möchte in dem kleinen Fenster im Auto ist (zumindest bei dem Opel Astra J). Allerdings weiß ich nicht,ob die rechte oder die linke Rückleute im kleinen Fenster sein muss. Deswegen wollte ich fragen ob mir jmd. das sagen kann.

Danke schon mal für alle Antworten!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Hinniwilli
15.01.2012, 20:59 Uhr

zu: Abbiegen - erst links oder rechts gucken/ Einparken

"Akso kommt die Gefahr von links - zuerst!
Soweit die Theorie.

In der Praxis kommen auch mal falsch fahrende Radfahrer von rechts auf dem Fußweg oder Radweg, wo sie nichts zu suchen haben, aber für sich ihre eigenen Regeln aufstellen."

Sowohl überholende Autofahrer können von rechts kommen als auch vollkommen legal auf beidseitig zu benutzenden Radwegen bzw. auf gemeinsamen Rad-und Fußwegen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DieselTec
16.01.2012, 00:42 Uhr

zu: Abbiegen - erst links oder rechts gucken/ Einparken

Wer hat denn in deinem Bekanntenkreis ein etwas älteres Auto bei dem zumindest Striemen auf der Stoßstange nicht mehr auffallen?

- Mit dem dann ab auf den Übungsplatz und zwischen Reifenstapeln üben!

Du kannst NICHT nach irgendwelchen imaginären Fixpunkten am Fzg gehen!

Was machst du wenn das eine Auto höher steht als du, oder schräg weil abschüssig etc. Solche Fixpunkte kann man als groben Anhaltspunkt nehmen aber den Abstand schätzen muss man schon noch mit den Augen.

Du schielst ja sicherlich auch nicht über den Rand der Bier- -sorry- Wasserflasche bis Logo der Flasche und Rand deines Glases fluchten um dann einzuschenken....da entscheidet dein Hirn schließlich auch rein mit Hilfe seiner Sehinstrumente...

Vor gut einem Jahr ist mir ein Fahranfänger mit dem Volvo seiner Mutter einmal sauber mit dem Kotflügel am Anhängebock entlang.
Zitat "sonst passt das immer wenn man das gelbe Auge des Wischerblatts dran vorbeigeht".
Mal abgesehen davon, dass die Wischer aufgrund des gelben Punktes getauscht gehören....ich konnte meinen Schaden abwischen...beim Volvo ging das sicherlich auf über 1000 EURO aus.

Von solchen und ähnlichen Geschichten kenn ich leider noch einige...auch mit diesen Einparkhilfsdingern die auch nicht alles sehen...


Also immer schön üben und sich nur auf die eigenen Augen verlassen.

Immer schön das Blech gerade halten!
-Chris

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern DieselTec
21.01.2012, 21:11 Uhr

zu: Abbiegen - erst links oder rechts gucken/ Einparken

@umleitung

Ich verstehe deine Antwort nicht ganz, gerade nicht die Betonung, dass du von rechts kommende Radfahrer ohne Zusatzschild nicht beachten musst...

Fahrradfahrer fahren tatsächlich und allen Ernstes sehr häufig auf der falschen Straßenseite. Und ein Schild für "Achtung, Radfahrer benutzt Radweg möglicherweise entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung" gibt es nicht.
Trotzdem wirst du in der Praxis den widerrechtlich von rechts kommenden Radfahrer beachten müssen auch ohne jedwedes Zusatzschild.
Nur weil dich kein Schild drauf hinweist, erlischt da nicht automatisch deine Sorgfaltsplficht.

Oder hab ich dich mißverstanden?

-Chris

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.34-002 / 3 Fehlerpunkte

Sie haben ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Trotz angemessener Wartezeit ist der Geschädigte nicht erschienen. Was müssen Sie tun?

Es genügt, Ihren Namen und Ihre Anschrift einem unbeteiligten Zeugen zu geben

Ihren Namen und Ihre Anschrift am beschädigten Fahrzeug hinterlassen und den Unfall unverzüglich der Polizei melden

Sie dürfen den Unfallort ohne Weiteres verlassen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-131 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.40-131

Auf einen Bahnübergang in etwa 240 m Entfernung

Auf einen Bahnübergang in etwa 160 m Entfernung

Auf einen Bahnübergang in etwa 80 m Entfernung

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-007-B / 3 Fehlerpunkte

Wann kann das Verhalten der Radfahrerin für Sie gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-007-B

Wenn die Radfahrerin

- unerlaubt auf dem Gehweg weiterfährt

- am Ende des Radwegs anhält

- auf die Fahrbahn überwechselt, ohne auf den Verkehr zu achten