Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Auslandsführerschein

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern williheiss
07.06.2010, 14:06 Uhr

Führerschein im EU Ausland

suche Möglichkeit im EU ausland den Führerschein zu erwerben.
Klassen 2,3,4 waren vorhanden,entzogen wegen Alkohol,keine Sperrfrist.
möchte alle Klassen auf einmal machen. Die Kosten sollten 2500 Euro nicht übersteigen. Wer kann mir weiterhelfen !!!!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ellysa
07.06.2010, 14:15 Uhr

zu: Führerschein im EU Ausland

Damit dir der Führerschein bei der ersten Kontrolle wieder entzogen wird? Noch nicht mitgekriegt, dass in Ausland gemachte Führerscheine zur Umgehung solcher Verbote automatisch ungültig werden? Abgesehen davon willst du ja wohl kaum für 185 Tage nach Polen oder so ziehen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Peg
08.06.2010, 07:43 Uhr

zu: Führerschein im EU Ausland

»Wer kann mir weiterhelfen !!!!«

Du dir selbst.
Mit dem Umdenken, ändern der Alk-Gewohnheiten und Bestehen der MPU stehen dir die Wege wieder offen (oder du wartest 15 Jahre).
Nur dein Budget solltest du für dein Vorhaben vielleicht ein wenig erweitern. ;o)
Nichts wird billiger. :o(

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Mad79
18.08.2010, 22:15 Uhr

zu: Führerschein im EU Ausland

Hallo,ich muß ins EU-Ausland Litauen zum arbeiten,könnte da einen Motoradführerschein machen,würde ihn auch bekommen.Nun meine frage,wer oder wie kann man mir nachweisen das ich keine 185 Tage da war,ist der Führerschein denn in Deutschland nicht gültig?

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B / 3 Fehlerpunkte

Sie wollen aus einem Grundstück ausfahren. Wer muss warten?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.10-102-B

Sie müssen warten

Die Fußgänger müssen warten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-107-B / 3 Fehlerpunkte

Warum kann hier das Rechtsabbiegen gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.03-107-B

Weil Fahrzeuge, die aus der Seitenstraße kommen, beim Abbremsen ins Schleudern geraten können

Weil Ihr Fahrzeug bei zu schnellem Abbiegen ins Schleudern geraten kann

Weil Sie sonst möglicherweise nicht rechtzeitig anhalten können, wenn Fußgänger die Seitenstraße überqueren

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-126 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist dieses Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-126

Auf eine Bundesstraße

Es darf nicht schneller als 35 km/h gefahren werden

Es muss mit mindestens 35 km/h gefahren werden