Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern uniq
29.07.2008, 18:48 Uhr

Führerscheinprüfung

Hallo world :),

ich hatte soeben prüfung und habe nicht bestanden, da ich nicht "oft genug beim abbiegen schulterblick und in den spiegel geschaut habe" (Zitat Tüv-Typ)

ok, kann man sich ja mit abfinden! da es auch meine erste war.

nun kam mit allerdings folgender verdacht:

ein mädel war vor mir dran und ist dann, da sie nicht richtig rückwärts eingeparkt ist, durchgefallen.

nun habe ich gehört, dass, wenn man durchgefallen ist, eine bescheinigung bekommt, wo die fehler, etc. draufstehen.
ich habe diese nicht erhalten.

geht der typ jetzt in den puff mit meiner kohle, ODER bekommt mein fahrlehrer die ODER kann ich die beim tüv nach-beantragen?

weil wenn der typ schon so penibel ist, dann bestehe ich auch auf meine bescheinigung.


LG + schönen abend noch

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern WillDD
29.07.2008, 19:51 Uhr

zu: Führerscheinprüfung

ohhh man wie kann man durchfallen, weil man an den schulterblick ni denkt??!!!! das bekommt man doch schon in der ersten fahrstunde eingetrichert!!! rechts vor links ni erkannt oder n rotlicht übersehen in der aufregung kann ich verstehen, aber sowas ist echt doof :-)

aber sei froh, dass du ni bestanden hast. als autofahrer wirst du in deutschland eh nur abgezockt und die herren lassen sich immer mehr einfallen, damit sie von dir geld abzocken können um die haushaltslöcher, die aus ihrer verfehlten politik resultieren, stopfen können.

mach es wie ich und meld die karre ab, bzw leg dir erst keine zu! aber sogar jetzt haben se mir noch n bußgeldbescheid geschickt, weil meine karre 2 tage unangemeldet an der straße stehen hatte!

zu deiner frage: ich hab noch ni gehört, dass einer eine art durchfallprotokoll bekomme naht. aber in den puff wird er damit nicht gehen sondern schön bei der DEKRA abliefern. sind doch alle fahrprüfungen schön burokratisch verzeichnet am tag und wenn dann 100euro fehlen, fällt das schon auf, denk ich   

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
29.07.2008, 23:54 Uhr

zu: Führerscheinprüfung

Selbst dann noch, wenn von der Obrigkeit immens Gefrusstete Dir hier schon geantwortet haben, hast Du Anspruch auf die schriftliche Begründung des (für Dich zugegebenermassen unbefriedigenden) Prüfungsergebnisses.

Hat in Deiner ganzen Aufregung eventuell Dein FL das Prüfungsprotokoll für Dich stellvertretend entgegengenommen? Frag ihn doch mal!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern uniq
30.07.2008, 11:26 Uhr

zu: Führerscheinprüfung

erst mal danke für die antworten,
dass mit dem abmelden ist leicht problematisch, da ich jeden tag ~100km strecke habe zur arbeit.

und @ to:

das will ich jetzt erfragen.

meine fl meint nämlich auch der typ war ein ziemliches "rindvieh" ;)

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-102 / 3 Fehlerpunkte

Auf einer Straße mit starkem Verkehr haben Sie sich zum Linksabbiegen eingeordnet. An der Kreuzung merken Sie, dass Sie an sich nach rechts wollten. Wie verhalten Sie sich?

Sie biegen nach links ab und nehmen einen Umweg in Kauf

Sie halten an und versuchen, sich durch Rückwärtsfahren richtig einzuordnen

Sie warnen die anderen Verkehrsteilnehmer und biegen dann nach rechts ab

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115 / 3 Fehlerpunkte

Worauf weist diese Verkehrszeichen hin?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.42-115

Auf das Ende eines verkehrsberuhigten Bereichs

Auf ein Verbot für Fußgänger und Kraftwagen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-103-B / 3 Fehlerpunkte

Was müssen Sie hier tun, wenn Sie geblendet werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.04-103-B

Beschleunigen, um schneller aus dem Lichtkegel herauszukommen

Geschwindigkeit notfalls vermindern

Zum rechten Fahrbahnrand schauen