Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Fahrschule, Ausbildung, Prüfung

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
27.09.2007, 15:33 Uhr

Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Hi ihr ;),

ich hab da mal eine Frage bzw. ein Anliegen und zwar:

Wie bedankt Ihr Euch eigentlich bei Euren Fahrlehrern?

Ich finds echt eine anstrengende Arbeit, die so ein Fahrlehrer mit seinen Fahrschülern hat, also ich könnte das nicht, immer so locker bleiben und 100 Leuten 100 mal das gleiche an 1nem Tag erklären und jeder blickt dies und das nicht und macht immer das selbe falsch etc. .

Also ich bin echt froh, dass meiner so geduldig mit mir ist *grins* ... wärs da nicht angebracht ein kleines Geschenkchen am Ende mitzubringen, oder so?!
Klar, ich zahl ja ne Menge Geld dafür und schließlich ist es dafür da aber so auf der zwischenmenschlichen Sicht mal nachgefragt *hihi*

Wenn ihr das gut findet, was könnte man denn schenken?

Danke schon für Eure Antworten und noch viel Spaß beim ,,Rumtukkern'' :D

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
27.09.2007, 15:39 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Also ich habe mich bei meinem Fahrlehrer mit einem "Danke" bedankt. Ein Geschenk halte ich hier für ungebracht, sofern man nicht privat mit ihm zu tun hat. Erstens ist es sein ausgewählter Job und zweitens haben wir einen Vertrag geschlossen; bedankt er sich für meine Vertragserfüllung?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
27.09.2007, 15:43 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

*hihi* hast du schon recht...aber unserer, muss ich dazu sagen, ist richtig ,,locker und flockig'' drauf, also er ist für einen eher sowas wie ein ,,Kumpel'' als ein ,,Lehrer'', ich hoff man versteht was ich mein...also es ist ein total lockeres, freundschaftliches Verhältnis... .
Es muss ja nichts materielles, teures sein, es reicht ja irgendwie weiß auch nicht ...keine Ahnung, hab auch nicht wirklich ne gute Idee, aber ich fänds ne schöne Geste...klar, ich kann ihm auch ,,ganz ernst'' Danke sagen, bedeutet ja auch viel ;o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern vip3
27.09.2007, 16:02 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Schachtel Pralinen oder Kekse? Können auch selbstgemachte sein.
Ich selber hab nichts geschenkt, das Verhältnis das wir hatten war nicht schlecht, aber schließlich bin ich ja immerhin noch der Kunde und nicht vom Fahrlehrer abhängig, sondern er von mir.
Ich glaube auch nicht, dass mein FL ein Geschenk erwartet hätte.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern linda1986
27.09.2007, 17:02 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

also ich habe mich auch ,,nur,,mit ein danke bedankt und alle die die prfüng und somit dem lappen in der hand haben ein geschenk (flasche sekt) geschenkt bekommen von der fahrschule.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
27.09.2007, 17:16 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Meine Freundin hat ihren FL auch was geschenkt. Sie kaufte ihm einen Ascher. Den zeigte sie mir vorher. War ein krasses Bild drin. Das mit der Flasche Sekt von der FS hat sie auch erzählt, ebenso ihr Bruder. Fand ich toll! Natürlich sollte das nicht heißen, man soll sie Trinken und dann fahren. Aber es ist eine Erinnerung an die FS, sie hat sich auf dem Etikett verewigt.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern seitzes
27.09.2007, 17:37 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Meiner hat auch nix von mir bekommen ... aber ich schau ab und an mal bei ihm vorbei ... oder hab letztens mit ihm ein Motorad in der Werkstatt gebracht als es nen neuen Reifen gebraucht hat ...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Ute
27.09.2007, 18:02 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

@Kaktus,
ein Ascher mit Bild? Was war denn das für eins? Weißt Du das noch. Ich habe meinen FL erst ein Jahr nach meiner Prüfung was geschenkt. Da ich mich aber nicht in die FS traute, schickte ich es ihm als Päckchen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
27.09.2007, 18:07 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Meine Freundin ist absolute Nichtraucherin und ihr FL hat viel geraucht. Genau weiß ich es nicht mehr, wie er aussah. Ein Spruch stand wohl auch drinnen. Aber als Bild war eine Ente, mit einer Zigarette im Schnabel, die die Augen verdreht, so als wäre ihr schlecht vom vielen Rauchen. Naja, ist schon eine ganze Weile her. Inzwischen hat sie sogar den LKW-Schein mit Anhänger. Die hat Mut! Hätte ich nicht. Aber sie braucht ihn berufllich.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern hanno1982
27.09.2007, 19:00 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

das geht sogar noch besser.

Gehe auf www.meineFahrschule.com und gib deine Meinung für deine Fahrschule ab. Da du den Führererschein ja schon hast, ist es umso erfreulicher für Dich und desto besser kannst deine Fahrschule bewerten. Da freuen die sich bestimmt.

gruß

Hanno

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
27.09.2007, 19:38 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

@hanno
Diese Bewertung ist ja eine gute Sache, wenn man eine Fahrschule sucht. Doch leider bringt es der FS, bei der meine Freundin, ihr Bruder und ich die Fahrerlaubnis machten nicht mehr viel. Da kann eine Fahrschule noch so gut sein, Klasse Fahrlehrer haben, wenn es an Schülern mangelt, und nicht nur an dieser Fs. Den LKW-Schein hat meine Freundin dort gemacht, wo sie arbeitet. Und das ist ganz schön weit weg. Ist nun mal so. die Jugend zieht es dort hin, wo Arbeit ist, und die Fahrschulen haben dann sicher auch genug zu tun. Wo keine Arbeit ist, hält es doch die Jugend nicht, Kennst Du das Ursache-Wirkung-Prinzip. Trifft doch mal wieder voll ins schwarze!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
27.09.2007, 19:40 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Ich hab den Führerschein noch nicht ;o)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
27.09.2007, 19:44 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

In dem ich die paar Tausender pünktlich bezahlt habe?
Ist ja heuzutage auch nicht selbstverständlich.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
27.09.2007, 20:53 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Hat schon jemand dem Fahrlehrer ein musikalisches Geschenk gemacht?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sag_ich_nicht
28.09.2007, 11:37 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Also ich war von meinem 2. FL so schwer begeistert, dass ich ihm Gutscheine für ein super Restaurant geschenkt habe.
Er hat so toll ausgebildet u sich dadurch was verdient.
Ich fand, auf die 20 Euro kommts nun auch nicht mehr drauf an.
Nach dem sauteuren Führerschein (gemacht in München), den ganzen Motorradklamotten und dem gekauften Motorrad hab ich mir nun letztlich auch noch 20 Euro aus dem Kreuz leihern können.
Einem Handwerker gibt man ja auch schnell mal Trinkgeld, warum dann nicht auch dem Fahrlehrer?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
28.09.2007, 13:51 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Genau ,,sag_ich_nicht'', das meinte ich...klar zahl ich viel geld, aber das ist halt normal so und auf ,,zwischenmenschlicher Ebene'' denk ich halt, würd ich ihm gerne mit irgendwas eine Freude machen :)
Gutschein zum Essen gehen ist eine gute Idee, ist sein Hobby essen*lach*
Das Video ist mega cool Kaktus, aber wie meinst du das??

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
28.09.2007, 15:01 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Ich habe es auf einer anderen Internetseite gefunden, fand es super toll und wollte euch daran teilhaben lassen. So einfach ist das!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Kaktus
28.09.2007, 16:23 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

@drivinglady

Ich muß noch etwas ergänzendes dazu schreiben, damit hier nicht jemand auf dumme Gedanken kommt. Es ist wirklich nichts anderes gewesen bzw. es ist so, als das mir das Video super gefällt. Ich habe stellenweise herzhaft gelacht. Schließlich habe ich es unter der Bezeichnung „Schattenspiele“ auf einer Internetseite gefunden, in die ich auch täglich reinschaue. Ich wollte euch teilhaben lassen ohne jeglichen Hintergedanken.

Falls ich aber wieder mal so etwas finde, was mir gefällt und ich weiterreichen möchte, werde ich einen neuen Thread am besten unter der Kategorie „Fahrzeuge, Technik“ aufmachen und werde dazu fragen:

„Wie verhalte ich mich, wenn mein Fahrzeug zu der Musik im Radio eigenartige Schatten wirft?“

Wahrscheinlich darf man hier in diesem Forum nicht einfach nur nett sein, dann wird dieses gleich falsch ausgelegt und gefragt. WIE MEINST DU DAS?
Fehlt nur noch die Frage, was willst Du damit bezwecken? Bla, bla, bla!
:-P

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern steinboeckin
28.09.2007, 17:47 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

... ooh... Yeaeeeah!!!... what a wonderful world... realy... youuuuuhhh!... mmmhhmmm....
;-)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
28.09.2007, 21:48 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

@Kaktus, es ist einfach köstlich!
Muß es gelegentlich meinen Kindlein zeigen!

@PEG, wie wäre es mit dem Windoofs Media-Player?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern sag_ich_nicht
28.09.2007, 21:59 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

@peg : der windows Mediaplayer tuts bei mir...
@drivinglady : ob Essen sein Hobby ist, weiß ich nicht, aber bei dem Bauch könnte man drauf schließen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
29.09.2007, 18:37 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

also ich hab nun die perfekte kleine Aufmerksamkeit gefunden *lach* ist nichts großes und nichts teures aber es passt =)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern gänseblume
30.09.2007, 16:14 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

darf man fragen was du gefunden hast

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern drivinglady
05.10.2007, 18:21 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Hey hey, das wäre was gewesen, was seine Hobbys, wenn mans so nennen mag, angeht, also nichts hilfreiches für Euch, aber ich seh nun davon ab, ich denke die schlichten und einfachen ,,Merci'' tun's auch, oder????

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Stiften
08.10.2007, 22:52 Uhr

zu: Ein DANKESCHÖN an die Fahrlehrer

Ich denke auch, dass man in der Euphorie des Bestehens der praktischen Prüfung mal ein herzliches "Danke" raushauen kann aber nach dem vielen geld dass man gezahlt hat brauch man sich (wie oben erwähnt) ja nicht noch zusätzlich für eine Vertragserfüllung bedanken...

Und wenn jmd. sehr viel wert darauf legt: Ne Schachtel Pralinen oder 5 Euro Trinkgeld *grins*

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-003 / 3 Fehlerpunkte

Sie nähern sich Kindern, die auf dem Gehweg spielen. Wie müssen Sie sich verhalten?

Nur kräftig hupen und weiterfahren

Unverändert weiterfahren, um den nachfolgenden Verkehr nicht zu behindern

Langsamer fahren und bremsbereit sein

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-001 / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen, wenn vor Ihnen ein Lastzug in eine enge Straße nach rechts einbiegen will?

Er wird

- seine Geschwindigkeit stark vermindern

- vor dem Abbiegen nach links ausscheren

- sich besonders weit rechts einordnen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127 / 3 Fehlerpunkte

Darf hier schneller als 60 km/h gefahren werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127

Ja, wenn die Fahrbahn trocken ist

Ja, wenn die Fahrbahn nass ist