Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern focusdriver87
29.07.2007, 14:12 Uhr

Fernlicht auf Autobahn

Hallo,

Wann genau darf ich auf der Autobahn das Fernlicht einschalten? Klar ist, das auf meiner Fahrbahn keiner in sichtweite vorrausfahren darf! Aber wie sieht es mit der Gegenfahrbahn aus? Darf ich das FL auch benutzen wenn auf der Gegenfahrbahn jemand entgegenkommt?

Also mich würde es eigentlich nicht stören wenn jemand auf der anderen Spur mit FL fährt!
Von dem her würde ich sagen es ist erlaubt!
Wollte das nur mal bestätigt bekommen :-)
ist das richtig?

Vielen Dank!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Andreas Wismann
29.07.2007, 14:32 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

§17 Abs. 2 StVO: "... Auf Straßen mit durchgehender, ausreichender Beleuchtung darf auch nicht mit Fernlicht gefahren werden. Es ist rechtzeitig abzublenden, wenn ein Fahrzeug entgegenkommt oder mit geringem Abstand vorausfährt oder wenn es sonst die Sicherheit des Verkehrs auf oder neben der Straße erfordert ..."

Das ist der Gesetzestext. Die Erfahrung zeigt, dass regelmäßig der Gegenverkehr geblendet wird, wenn auf der Autobahn mit Fernlicht gefahren wird. Die Leitplanke ist kein geeigneter Sichtschutz, wenn Du mit Fernlicht fährst und Dir links jemand entgegenkommt, weil Fahrzeuge unterschiedlich hoch sind (Vans, Lkws, Motorräder). Dadurch, dass man den entgegenkommenden oft sehr spät sieht (aufgrund der addierten Geschwindigkeiten), ist die Zeit zum regelmäßigen Abblenden oft viel zu kurz.

Es mag Strecken geben, wo man kilometerweit den Gegenverkehr kommen sehen kann. Dann geht's möglicherweise, aber im Zweifel: bitte lass es.

»Also mich würde es eigentlich nicht stören wenn jemand auf der anderen Spur mit FL fährt«
Das kann ich keinesfalls bestätigen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jürgen79
17.10.2007, 13:35 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Ohne es böse zu meinen aber aus meiner Sicht wäre ein Augenarztbesuch dringend notwendig.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
17.10.2007, 13:46 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Ob der Arzt da noch helfen kann?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
17.10.2007, 16:45 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Es gibt aber manche Strecken, da störts aufgrund der Bauweise der Autobahn wirklich nicht...

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Crashkid
17.10.2007, 17:21 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Sicher gibt es die. Es gibt auch unbeleuchtete Autobahnen. Dennoch sollte man das Fernlicht auf der BAB in der Regel auslassen.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Volltreffer
17.10.2007, 17:50 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Soso, und wie schnell fahren wir dann sofern kein weiterer VT vor uns fährt?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern carhol
17.10.2007, 18:29 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

da bin ich aber gespannt ob "volltreffer" die richtige antwort weiss.

holger

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Lambo-Benni
17.10.2007, 19:00 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

350 km/h?

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Efreet
18.10.2007, 08:35 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Also wenn ich lange Strecken fahre, dann fahre ich Morgens um 3 Uhr los.
Und da ist zumindest bei uns die AB fast leer.

Der Aufbau der AB ist gut, lange gerade Strecken und zwischen den Fahrbahnen die Leitplanke und oft Büsche.
In solchen Fällen machen ich immer wieder kurz das Fehrnlicht an um einen Überblick zu bekommen.
Vor mir lagen schon oft genug irgendwelche Holzplatten oder noch schlimmer ganze Holzscheite auf der AB. Die sieht man bei Tag gerade noch früh genug, bei totaler dunkelheit ist es schon zu spät wenn man diese sieht.

Sobald Gegenverkehr ist schalte ich das FL aus. Und wenn einer vor mir Fährt, dann sowieso. Da habe ich dann sowieso genug Zeit zu reagieren falls der der vor mir fährt auf einmal in der Leitplanke landet. Das hört sich hart an aber ist eben so.

Dazu sei noch gesagt, dass die AB bei uns unten nicht beleuchtet ist.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern FLiszt
25.10.2007, 18:56 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Ich fahre nachts auf der AB grundsaetzlich mit Fernlicht.
Nur wenn
a) Gegenverkehr kommt
b) jemand vorrausfaehrt
in bis zu 500m jeweils, schalte ich es aus.
Und, ja, ich mache es an und aus, wenn sich obengenannte Parameter aendern dadurch dass sich die Verkehrslage aendert. Noetigenfalls halt im Abstand von wenigen Sekunden.

Ich will nachts mindestens 400m weit sehen koennen - alles andere halte ich fuer lebensgefaehrlich.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Corpse
11.07.2008, 03:16 Uhr

zu: Fernlicht auf Autobahn

Viel Schlimmer als Fernlicht auf der anderen Fahrbahn finde ich, die Nebelscheinwerfer da diese meist durch die mittlere Absperrung der beiden Fahrbahnen in Kurven blendet. Algemein der neue Trend immer mit Nebelscheinwerfern zu fahren finde ich etwas dumm.

Bei einer freien Autobahn, also ohne Geschwindigkeisbegrenzung, fahre ich grundsätzlich, sofern kein Verkehr vor mir oder in Kurven entgegenkommt mit Fernlicht da ich alles über 100-130 kmh ohne ausreichend Sicht, also nur mit Abblendlicht, für mehr als gefährlich und dumm halte.

natürlich möchte mann auch mal weitaus schneller als 130 bei freier Bahn fahren.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-115 / 3 Fehlerpunkte

Wie müssen Sie sich verhalten, wenn ein Zusammenstoß mit Wild nicht mehr zu vermeiden ist?

Bremsen, Lenkrad bzw. Lenker gut festhalten und versuchen, die Fahrtrichtung beizubehalten

In jedem Fall ein Ausweichmanöver durchführen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127 / 3 Fehlerpunkte

Darf hier schneller als 60 km/h gefahren werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-127

Ja, wenn die Fahrbahn nass ist

Ja, wenn die Fahrbahn trocken ist

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-015 / 3 Fehlerpunkte

Ein Fußgänger mit einem weißen Stock will vor Ihnen die Fahrbahn überqueren. Wie müssen Sie sich verhalten?

Warnzeichen geben und mit gleicher Geschwindigkeit weiterfahren

Weiterfahren, weil Blinde die Fahrbahn nicht ohne Begleitung überqueren dürfen

Geschwindigkeit vermindern und nötigenfalls anhalten