Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gnome
06.06.2007, 21:24 Uhr

Frage zu einem Verkehrszeichen

Hallo,
es geht um folgendes Verkehrszeichen:
http://img7.imagevenue.com/img.php?image=57222_ver
kehrsbild_122_705lo.jpg


Heist dieses Schild:
Ich darf LKWs, Busse und PKWs mit großem Anhänger überholen, aber keine PKWs.

oder

Ich darf als PKW alles überholen. LKWs, Busse und PKWs mit großem Anhänger haben aber Überholverbot.


Ich bin der Meinung meine erste Lösung ist richtig. Weil wir hier auf einer Landstraße ein ähnliches Schild haben. Dort haben wir ein Überholverbotsschild und darunter ist auch solch ein Info Schild da steht drauf, *Symbol vom Traktor* darf überholt werden.
Deshalb glaube ich das man den Text bei dem oberen Schild aus Platz gründen weggelassen hat.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern to
06.06.2007, 21:32 Uhr

zu: Frage zu einem Verkehrszeichen

Version 2 ist richtig.

Das Zeichen 276 verbietet das Überholen....

Werden auf einem Zusatzschild bestimmte Verkehrsteilnehmer gezeigt, dann bezieht es sich nur auf diese.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Gnome
06.06.2007, 22:03 Uhr

zu: Frage zu einem Verkehrszeichen

Also ganz einfach ausgedrückt. Es darf niemand überholen. :)

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
06.06.2007, 22:47 Uhr

zu: Frage zu einem Verkehrszeichen

Zusammengefasst:

Zeichen vom Bild:
Überholverbot für die auf dem ZZ angegebenen Fahrzeuge.
Allerdings dürfen einspurige Fahrzeuge usw. dennoch überholt werden (das ist auch beim "normalen" Überholverbot so).

Zeichen mit "Trecken dürfen überholt werden":
Überholverbot für alle, nur eben, daß Trecker überholt werden dürfen. Übrigens Aber auch nur Trecker (bzw. andere landwirtschaftl. Arbeitsmaschinen).
Ein Bauwagen z.B., der mit 25 km/h unterwegs ist, darf nicht überholt werden.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Georg_g
07.06.2007, 20:16 Uhr

zu: Frage zu einem Verkehrszeichen

»Überholverbot für alle, nur eben, daß Trecker überholt werden dürfen. Übrigens Aber auch nur Trecker (bzw. andere landwirtschaftl. Arbeitsmaschinen).
Ein Bauwagen z.B., der mit 25 km/h unterwegs ist, darf nicht überholt werden.«


Das Symbol "Traktor" bedeutet nicht nur Traktoren, sondern "Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen." Der Bauwagen darf also auch überholt werden, ebenso eine Straßenkehrmaschine und auch alles andere, was nicht schneller als 25 km/h fahren kann oder darf.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern durbanZA
07.06.2007, 20:39 Uhr

Du hast ja so recht

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Ich hatte da irgendwie was falsches im Hinterkopf, weiß auch nicht woher.
Insgesamt ist dieses Zusatzzeichen etwas unglücklich gelungen; erstens, weil, wie wir ja nun festgestellt haben, nicht nur Traktoren, sondern alle Kfz unter 25 km/h überholt werden dürfen, und zweitens, weil eben auch nicht alle Traktoren, sondern nur die unter 25 km/h überholt werden dürfen.

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-007-B / 3 Fehlerpunkte

Wann kann das Verhalten der Radfahrerin für Sie gefährlich werden?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-007-B

Wenn die Radfahrerin

- unerlaubt auf dem Gehweg weiterfährt

- am Ende des Radwegs anhält

- auf die Fahrbahn überwechselt, ohne auf den Verkehr zu achten

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-003-B / 3 Fehlerpunkte

Womit müssen Sie rechnen?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-003-B

Nur mit dem von rechts kommenden Bus

Mit einem vor dem Bus fahrenden Pkw

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-024-B / 3 Fehlerpunkte

Was ist hier richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.1.02-024-B

Wenn niemand behindert oder gefährdet wird, darf man rechts auch schneller als mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren

Man darf mit Schrittgeschwindigkeit rechts vorbeifahren, wenn Fahrgäste nicht behindert werden und eine Gefährdung ausgeschlossen ist

Die Fahrgäste müssen vor dem Einsteigen den fließenden Verkehr durchlassen