Das FAHRTIPPS-Forum

Beiträge in diesem Forum repräsentieren nicht die Meinung der FAHRTIPPS-Redaktion. Beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Beispiele. Bußgeldrechner "Ich bin geblitzt worden, was erwartet mich?"
... zum Bußgeldrechner

Verkehrsregeln, Verhalten im Straßenverkehr

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Klappspaten
18.03.2007, 21:34 Uhr

Wann zurückschalten?

Hallo!

Mittlerweile komme ich mit der Kupplung eigentlich ganz gut zurecht.

Hochschalten tue ich immer, wenn der Motor in einen höheren Drehzahlbereich kommt und das Auto ein bisschen "Schwung" hat.

Aber wann genau schaltet man zurück? In welchen Situationen? Woran kann man den Moment erkennen?

Gruß!

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern Chris_gast
18.03.2007, 22:53 Uhr

zu: Wann zurückschalten?

Beim Abbremsen bei ~1,5k Umdrehungen, ansonsten wenn der Motor im höherem Gang zu langsam beschleunigt oder gar die Geschwindigkeit nicht halten kann.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern deMario
19.03.2007, 22:54 Uhr

zu: Wann zurückschalten?

mach dir darüber keinen kopf, das lernst du automatisch, ich hab genau des selbe hier vor nem Jahr auch gefragt und heute lach ich darüber weil es einfacher war zu erlernen als ich dachte.  

mfg demario

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern TuningBln
29.03.2007, 10:49 Uhr

zu: Wann zurückschalten?

hehe* genau der Typ auf den Beifahrer Sitz sollte das wissen. Aber wenn der Drehzahlmesser unter. 1500 Umdrehung geht dann solltest du runterschalten, geht er an die 2000 Umdrehung ran, dann Schalte Hoch.

Ich wuensche dir weiterhin Gute Fahrt und das vorallem Streß frei.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern corsa-ultrablau
05.04.2007, 18:16 Uhr

zu: Wann zurückschalten?

Ich habe es mir ungefähr so gemerkt:
6. Gang: ab ca. 80 km/h
5. Gang: ab ca. 60 km/h
4. Gang: ab ca. 50 km/h
3. Gang: ab ca. 30/40 km/h
2. Gang: ab ca. 20/25 km/h
1. Gang: zum Anfahren, kurz vor dem Absaufen und vor engen und unübersichtlichen Kurven

Heute mache ich das natürlich automatisch, zudem es beim Benziner sowieso oft anders ist als beim Fahrschul-Diesel. Aber ich denke, dass es für einen Anfänger eine hilfreiche Gedankenstütze ist, da man als FS sowieso öfters auf den Tacho schaut.

Die Diskussion –ab diesem Beitrag– als Lesezeichen/Favoriten speichern jules17
12.04.2007, 22:18 Uhr

zu: Wann zurückschalten?

Bei mir war es wieder ganz anders...wenn ich in der 30er Zone in den 3. Gang schalten wollte ging gleich das Motzen an ("Hier ist 30!"), naja ok, das fahrzeug war einfach eher in den kleineren Gängen zu Hause:
1. Gang: Engere Kurven, Anfahren
2. Gang: bis 30km/h
3. Gang 40-50 km/h
4. Gang ab 60
5. Gang 70+ aber 70 war echt das kleinste, was bei dem Auto ok war...da ging schon fast das geruckle an

..zum Seitenbeginn

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.1.07-110 / 3 Fehlerpunkte

Warum sind Motorradfahrer besonders gefährdet?

Weil sie leicht übersehen werden

Weil sie bei Unfällen ein höheres Verletzungsrisiko haben

Weil ihre Geschwindigkeit unterschätzt werden kann

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-004-B / 3 Fehlerpunkte

Welches Verhalten ist richtig?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.2.36-004-B

Der gelbe Pkw muss die Kreuzung räumen

Ich muss mich auf die Weiterfahrt vorbereiten

Ich darf schon jetzt abbiegen

Amtliche Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-106 / 3 Fehlerpunkte

In welche Richtungen dürfen Sie weiterfahren?

Bild zur amtlichen Prüfungsfrage Nr. 1.4.41-106

Geradeaus

Nach rechts

Nach links